Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht schon wieder: Kopiersperre

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nicht schon wieder: Kopiersperre

    1. möchte ich mich schon mal für das aufwärmen eines Themas entschuldigen das bestimmt schon bis zum Umfallen besprochen wurde. Ich habe auch schon im Internet nach Lösungen gesucht aber nie den Punkt gefunden den ich benötige.

    2. ja ich bin mir im klaren, dass die Kopiersperre leicht in verschiedenen Art und Weisen nichtig gemacht werden kann (deshalb können wir uns diese Bemerkungen gerne sparen), aber ich möchte es einigen faulen Leuten doch etwas erschweren Text und Bilder einfach zu kopieren und bei einigen wird es vielleicht auch helfen.

    Ich habe bereits eine "Kopiersperre" eingebaut und die rechte Maustaste deaktiviert, nur bleibt ein Problem bestehen. Die Bilder die ich klein eingefügt habe und die sich mit anklicken in einem Popup-Fenster öffnen lassen sind nicht gesperrt.

    Wie kann man dafür sorgen dass die Sperren auch für diese Bilder gelten oder welche weitere Kopiersperre muss ich einfügen???

    Ich habe folgende Sperren eingefügt:
    <script language="JavaScript" type="text/javascript">
    var message = "";
    function clickIE() {
    if(document.all) {
    (message);
    return false;
    }
    }

    function clickNS(e) {
    if(document.layers || (document.getElementById && !document.all)) {
    if(e.which == 2 || e.which == 3) {
    (message);
    return false;
    }
    }
    }
    if(document.layers) {
    document.captureEvents(Event.MOUSEDOWN);
    document.onmousedown = clickNS;
    } else {
    document.onmouseup = clickNS;
    document.oncontextmenu = clickIE;
    }

    document.oncontextmenu = new Function("return false")
    </script>



    <br>
    <script language="JavaScript1.2">
    function disableselect(e){
    return false
    }
    function reEnable(){
    return true
    }
    document.onselectstart=new Function ("return false")
    if (window.sidebar){
    document.onmousedown=disableselect
    document.onclick=reEnable
    }
    </script></br>
    Die Bilder wurden wie folgt eingefügt:
    <a href="javascript:newWindow('http://www.bild.jpg', 600, 600)"><img src="http://www.bild.jpg" width="50" height="50" border="0" class="Gallery"></a>
    Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte, ansonsten muss ich mir etwas anderes überlegen.

  • #2
    AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

    hey,


    das Problem ist, den Javascript den du einfügst, fügst du auf deiner html / php Seite ein.

    Du verlinkst aber auf eine Bilddatei ( jpg, gif, png ).. dort kannst du den script nicht einfügen, daher kann man recht easy dieser Bilder per rechts klick herunterladen.

    Du könntest deine großen Bilder natürlich in eine HTML Seite einfügen, so dass der Javascript wieder funktioniert...

    anyway.. macht man nicht mehr, wenn einer dein Bild benutzt einfach abmahnen

    lg
    sigpic | >> grafikworkX das Blog<< | >> stp-88 <<
    „Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.“ Martin Luther King

    Kommentar


    • #3
      AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

      du kannst aber auch eine transparente "png" Datei drüberlegen! Ist auch eine gewisse Sperre.

      Da muss man dann schon in den Quelltext schauen.

      Mfg

      Kommentar


      • #4
        AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

        oder du erstellst für jedes bild eine html seite wo du dann den code wieder einfügst
        Gruß,
        Tomi28
        Meine Homepage | "Kreuz & Mehr" | Jugendhaus ORANGE

        Kommentar


        • #5
          AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

          Zitat von powergold Beitrag anzeigen
          du kannst aber auch eine transparente "png" Datei drüberlegen! Ist auch eine gewisse Sperre.

          Da muss man dann schon in den Quelltext schauen.

          Mfg
          Gibt es darüber irgendwo schon ein Thema, dann muss ich nicht lange dumm fragen, denn ich hab keine Ahnung wie das funktioniert? Klingt jedenfalls interessant.

          Für jedes Bild eine html Seite einzurichten tu ich mir nicht an und es sieht meiner Meinung nach auch nicht gut aus.

          Kommentar


          • #6
            AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

            Hallo,

            ohne eine HTML-Seite kann man Bilder nicht übereinander legen, klaro?

            Und hier ein Link zur Anleitung, um ein unsichtbares Bilder über ein sichtbares Bild (im Hintergrund) zu platzieren

            http://www.lerneniminternet.de/htm/t...tz-grafik.html

            daniel5959
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

            Kommentar


            • #7
              AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

              ... und es sieht meiner Meinung nach auch nicht gut aus.
              man sieht keinen unterschied als wenn man nur die bilddatei öffnet
              Gruß,
              Tomi28
              Meine Homepage | "Kreuz & Mehr" | Jugendhaus ORANGE

              Kommentar


              • #8
                AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                ok ..... meine Ignoranz lässt grüßen ...... *g*

                Ich bedanke mich schon mal für das Interesse und die Antworten und werde mir die Anleitung mal anschauen und versuchen etwas schlauer daraus zu werden.

                Falls jemand noch eine Idee hat, ich bin für jeden Tipp dankbar.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                  Warum sollten "faule" Leute es auf deine Bilder absehen ?
                  Die machen keinen Finger krumm. Faule speichern auch keine Bilder ab,
                  für was auch, denn sie haben ja mit Bildern nichts vor.

                  Schutz ist gegen solche notwendig die deine Bilder weiterverwerten wollen.
                  Auf welche Art und weise auch immer. Diese gilt es zu stoppen.

                  Auch ohne Tricks, speichere ich innerhalb von 2-3 Sekunden ein Bild,
                  wenn ich es haben will. (ich achte jedoch auf Urheberrecht)

                  Javascript abschalten bei Firefox und das Bild speichern ist eine diese Methoden.
                  Komplette Seite auf Festplatte abspeichern, eine Andere. Auch nur Sekunden bis zum Bild.

                  Und wenn nichts hilft, Quelltext ansehen, Bildquelle lesen,
                  in deinem obigen Beispiel wäre das "http://www.bild.jpg",
                  direkt in die Adressleiste eingeben, schon habe ich dein Bild, ohne deine HTML
                  bzw. Javascript-Seite drumherum.

                  Alle diese drei Methoden führen innerhalb weniger Sekunden zum Ziel.
                  Ein Screenshot von deiner Webseite, zwar etwas umständlicher, führt aber auch
                  innerhalb Sekunden zum Ziel, ist eine weitere Methode.
                  Wir reden immer noch von maximal 5-10 Sekunden Aufwand.

                  Was aber DU begreifen musst, nicht vor "Faulen" musst du dich schützen,
                  sondern vor den "Fleissigen". Denn der Faule macht eh keinen Finger krumm.

                  Konkret heißt das, dein Unterfangen ist bestenfalls als Unterhaltung und Belustigung gut.
                  Denn Inhalte kann man nicht schützen. Du musst also Begreifen, auf die eine oder andere Weise,
                  dass du sinnlos Zeit investierst, bzw. verlierst.
                  gazdik.de | Daily-SEO Blog | SEO Tutorial

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                    @dragobert

                    kann man absolut nur zustimmen, in allen Punkten.
                    LuNe's Blog*Meine Software- und Tippssammlungen *
                    Twitter * Meine Tel-Domain

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                      Ich nicht ganz:
                      Es gibt noch eine viel einfachere Methode alle Bilder auf der Inetseite in wenigen Sekunden zu speichern:
                      https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/201
                      4 Mausklicks führen da zum Ziel!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                        Zusätzlich bietet jeder Browser, okay, jeder den ich kenne , die Funktion Seite speichern unter.... Damit ist jede Rechtklickdeaktivierung und das Drübersetzen transparenter GIF's oder PNG's umgangen. Ganz ohne AddOn.

                        Dagegen hilft vielleicht noch das Kombinieren verschiedener Schutzmaßnahmen und das Zerschneiden der Bilddateien. Aber ganz ehrlich? Ist es das Wert? Auch das kann einfach mit einem Klick auf die Druck-Taste umgangen werden...

                        MfG
                        MeDoP
                        Webdesign und mehr: MYWALKWAY.DE
                        Play Hangman online for free!
                        Wenn ihr nicht wisst wo ihr hin sollt: DIESE SEITE ist immer toll!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                          Ok ich habs begriffen, ich werd einfach meine Bilder mit einer Schrift versehen und die Sache ist erledigt.

                          ............ ich habs halt vesucht ........ die Hoffung stirbt bekanntlich als letztes :mrgreen:

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                            Auf das deutsche Urheberrecht unten rechts hinweisen und sollten zu mindestens ehrliche Leute abgeschreckt sein.
                            Das Urheberrecht ist zwar automatisch für jedes eigene Bild, aber mache Leute vergessen dies schnell...
                            Den Copyright vermerk kann man sich sparen, denn der gibt nur in den USA, wo er auch herkommt.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Nicht schon wieder: Kopiersperre

                              Hau dir einfach einen schriftzug aufs bild wo deine Domain drauf steht und vermerke irgendwo, dass das benutzen von Bildern mit diesem schriftzug nur mit erlaubnis gestattet ist. Ebenso das entfernen von diesem hinweis verboten is und rechtlich verfolgt wird. des schreckt schon genug leute ab.

                              Gruß
                              Wihsu
                              Der komplette Text den sie vor dieser Zeile lesen, ist per Zufall generiert worden und muss nicht zwingend Sinn ergeben.
                              Wishu-Blog | Wishu.de | WishuLoad

                              Kommentar

                              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                              Einklappen

                              Themen: 56.941   Beiträge: 431.266   Mitglieder: 28.754   Aktive Mitglieder: 70
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Kullerauge.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              253 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 250.

                              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Die neuesten Themen

                              Einklappen

                              • daniel5959
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo,

                                folgende 3 Punkte sollte man beachten, um Haftungsrisiken bei der Webseitenerstellung zu minimieren:

                                1) Den Kunden auf die rechtliche Dinge hinweisen (Muster dafür gibt es z.B. bei Rechtsanwälten).

                                2) Dem Kunden kostenpflichtige Wege aufzeigen (z.B. Mitgliedschaft...
                                23.10.2021, 20:51
                              • arnego2
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Tja nur was macht man wenn man den Kunden darauf hinweist das ein Impressum fehlt als Beispiel und der Kunde sagt dazu: Das ist mir wurscht?...
                                23.10.2021, 19:47
                              • daniel5959
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo,

                                Antworten dazu gibt es hier ...



                                Eine kurze Zusammenfassung des verlinkten Artikels:

                                Die Rechtssprechung geht erstmal davon aus, dass die Agenturen bzw. die selbstständigen Webdesigner mehr über die Rechtslage bei Webseiten wissen als der...
                                23.10.2021, 17:20
                              • arnego2
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Das heißt im Klartext der Kunden ist fein raus und hat 0 Verantwortung für fehlerhafte Informationen?...
                                23.10.2021, 12:56
                              • Nightland Driver
                                Antwort auf Php Funktion nach update fehlerhaft.
                                Hatte ich zuvor wie oben geschrieben schon gemacht, hat nicht funktioniert.
                                Ich habe das ganze jetzt erneut umgeschrieben, jetzt klappt es.
                                22.10.2021, 21:43

                              Die neuesten Beiträge

                              Einklappen

                              • daniel5959
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo,

                                folgende 3 Punkte sollte man beachten, um Haftungsrisiken bei der Webseitenerstellung zu minimieren:

                                1) Den Kunden auf die rechtliche Dinge hinweisen (Muster dafür gibt es z.B. bei Rechtsanwälten).

                                2) Dem Kunden kostenpflichtige Wege aufzeigen (z.B. Mitgliedschaft...
                                23.10.2021, 20:51
                              • Frank_R
                                Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo, das Thema ist zwar etwas OT aber hier ist ja der eine oder andere Rechtskundige unterwegs und vielleicht interessiert es auch andere:

                                Ich wurde gefragt, ob ich gegen Bezahlung eine Website erstellen würde. Die Bedingung dabei, die mich etwas stört ist, daß ich dafür eine Quittung...
                                22.10.2021, 18:40
                              • arnego2
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Tja nur was macht man wenn man den Kunden darauf hinweist das ein Impressum fehlt als Beispiel und der Kunde sagt dazu: Das ist mir wurscht?...
                                23.10.2021, 19:47
                              • daniel5959
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo,

                                Antworten dazu gibt es hier ...



                                Eine kurze Zusammenfassung des verlinkten Artikels:

                                Die Rechtssprechung geht erstmal davon aus, dass die Agenturen bzw. die selbstständigen Webdesigner mehr über die Rechtslage bei Webseiten wissen als der...
                                23.10.2021, 17:20
                              • arnego2
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Das heißt im Klartext der Kunden ist fein raus und hat 0 Verantwortung für fehlerhafte Informationen?...
                                23.10.2021, 12:56
                              • Nightland Driver
                                Antwort auf Php Funktion nach update fehlerhaft.
                                Hatte ich zuvor wie oben geschrieben schon gemacht, hat nicht funktioniert.
                                Ich habe das ganze jetzt erneut umgeschrieben, jetzt klappt es.
                                22.10.2021, 21:43
                              • Nightland Driver
                                Php Funktion nach update fehlerhaft.
                                Hey,

                                ich möchte eine alte Webseite von mir erneuern und habe dort ein Personalausweis Prüfer drin. Dieser funktioniert nun nicht mehr, und ich bekomme ihn nicht mehr ans laufen.
                                Der folgende Fehler erscheint beim aufrufen der Seite ab php v.7+:
                                Code:
                                [B]Fatal error[/B]: Array and string offset
                                ...
                                22.10.2021, 17:52
                              • daniel5959
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Hallo,

                                vom Gewerberechtlichen und Steuerlichen mal abgesehen besteht auch ein Haftungsrisiko, siehe



                                Also aufgepasst und sich vom "schnellen Geld" nicht blenden lassen.

                                daniel5959 ...
                                22.10.2021, 20:46
                              • Localfu
                                Antwort auf Php Funktion nach update fehlerhaft.
                                Moin Nightland Driver,
                                mir sind die geshweiften Klammern auch aufgefallen, diese musst du bei dem ersten Fehler durch eckige Klammern ersetzen um auf den Indexwert zugreifen zu können.
                                PHP-Code:
                                $return->geb->tag$splits[1]{4} . $splits[1]{5}; 
                                PHP-Code:
                                $return->geb->tag$splits[1][4] . 
                                ...
                                22.10.2021, 19:33
                              • Localfu
                                Antwort auf Website gegen Bezahlung erstellen
                                Wenn es zu Problemen kommt, würde ich es einfach lassen. Ich weiß nur das es einen Freibetrag für Arbeitslose gibt der müsste so bei 100€ glaube ich liegen. Bitte vorher informieren, sonst kann sowas böse ins Auge gehen.

                                Gruss Localfu
                                22.10.2021, 19:26
                              Lädt...
                              X