Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erste Schritte für "blutigen Anfänger"

Einklappen

Google Anzeige oben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste Schritte für "blutigen Anfänger"

    Hallo zusammen,

    kurz vorab zu mir: Peter, 27 aus München, kaufmännische Ausbildung und Geschäftsidee im Hinterkopf. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich in Bezug auf Websites blutiger Anfänger bin. Mein Plan sieht folgendermaßen aus:
    1. Herausfinden, über welchen Weg (HTML, CSS, ein CMS etc.) sich meine Idee am besten verwirklichen und verwalten lässt.
    2. Entsprechende Skills aufbauen.
    3. Loslegen

    Für Schritt 1 würde ich mich sehr über Ratschläge freuen. Bitte habt Verständnis dafür dass ich mich bei der Beschreibung der Idee weitestgehend bedeckt halte. Ich möchte eine Art Bewertungsseite ins Leben rufen.

    Es sollen im Endeffekt vier unterschiedliche Nutzergruppen Zugriff haben:
    1. Kunden mit Login (Sie sollen Basisfunktionen haben und per Aufpreis Premiumfunktionen kaufen können.)
    2. Eine weitere Nutzergruppe, die Kunden entsprechend bewerten kann
    3. Klassische Besucher
    4. Admin (vorerst mal nur ich :-) )

    Ich hoffe, meine Beschreibung ist detailliert genug.

    Auf Feedback, Ratschläge, Tipps und Rückfragen freue ich mich sehr.

    Viele Grüße
    Peter

  • #2
    Hallo,

    sehr schön dein Vorhaben. Was für ein Feedback möchtest du jetzt gerne von uns?

    Idee schön und gut, aber wenn du in Sachen Webdesign noch keinerlei Erfahrungen hast und auch noch keine Seite selbst erstellt hast, dann würde ich lieber, falls deine Idee auch etwas Wert ist, etwas Geld in die Hand nehmen und einem damit einen beauftragen der sich mit der Materie auskennt. Sonst wird das nach meiner Meinung eine Totgeburt.

    Zudem wird eine Webseite für deine Idee wohl eher nicht ausreichen. Marketing um bekannt zu werden und die Besucher (Kunden) die dann bewerten zu gewinnen ist sehr wichtig.
    Und wenn du diese dann hast, solltest du sie nicht mit einer 0815 Seite die ein Anfänger erstellt hat verschrecken.

    Gruß und viel Glück

    Kommentar


    • #3
      Hallo Testie

      vielen Dank für Deine schnelle und ehrliche Antwort.

      Zum Thema Marketing und Vertrieb habe ich zum Glück schon gute Pläne und einen Partner, der mich dabei unterstützt.

      Auf technischer Ebene hast Du meine Frage im Prinzip beantwortet. Ich gebe Dir Recht, dass gerade ein solches Portal professionell gestaltet sein muss. Besonders aus dem Aspekt des Datenschutzes etc.

      Kannst Du in etwa einschätzen, wie das ganze technisch am besten umsetzbar ist? HTML bietet natürlich den Vorteil, dass alles individuell gestaltbar ist. Jedoch sehe ich gerade deshalb auch einige Schwierigkeiten. Besonders in der Weiterentwicklung und beispielsweise beim Update von Inhalten. Ich möchte, auch wenn ich es nicht selbst komplett entwickle, mir Kenntnisse aneignen, um Möglichkeiten, Herausforderungen und verschiedene Optionen einschätzen zu können.

      Tausend Dank und beste Grüße

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Peter2408 Beitrag anzeigen
        Hallo Testie
        Kannst Du in etwa einschätzen, wie das ganze technisch am besten umsetzbar ist? HTML bietet natürlich den Vorteil, dass alles individuell gestaltbar ist. Jedoch sehe ich gerade deshalb auch einige Schwierigkeiten. Besonders in der Weiterentwicklung und beispielsweise beim Update von Inhalten.
        Aus deiner Aussage erkenne ich das du dich mit Webdesign noch sehr wenig beschäftigt hast!? Wenn das so bei den anderen Themen auch so ist, sehe ich schwarz.
        Ein wenig Eigeninitiative darf man bei solch einen Projekt eigentlich schon erwarten.

        Also, du möchtest dir Kenntnisse im Bereich Webdesign aneignen? Dann würde ich dir Empfehlen dich einmal einzulesen.

        Wenn du schon einen Partner in Marketing und Vertrieb hast, dann würde ich ihn auch einmal wegen deiner Webseite ansprechen. Er sollte dann eigentlich auch eine Lösung bieten können!?!?
        Oder ist das mehr oder weniger ein Schulfreund?

        Nichts für ungut, und lass dir von mir nicht den Wind aus den Segeln nehmen. Wobei ich glaube das dir die Segel noch fehlen.

        Zu der Seite:
        Du brauchst nicht nur Kenntisse in HTML/CSS, sondern auch von Javascript, einer serverseitigen Skriptsprache wie z.B.: PHP und natürlich Kenntnisse von einem DBMS (Datenbank-Management-System wie MySQL)... was hier auch wichtig ist, ist Erfahrung!

        Dein Vorhaben benötigt wohl ein eigen entwickeltes "CMS". Ziehe dir die wichtigsten UseCases aus deinen Projekt raus, schreibe sie in einem Lastenheft (informiere dich über Softwareentwicklung) nieder und damit gehst du dann zu einem Entwickler der sich damit auch auskennt. Vielleicht auch zu einer Agentur in deiner Umgebung und lass dir Kostenvoranschläge machen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Peter2408 Beitrag anzeigen

          Kannst Du in etwa einschätzen, wie das ganze technisch am besten umsetzbar ist? HTML bietet natürlich den Vorteil, dass alles individuell gestaltbar ist. Jedoch sehe ich gerade deshalb auch einige Schwierigkeiten. Besonders in der Weiterentwicklung und beispielsweise beim Update von Inhalten. Ich möchte, auch wenn ich es nicht selbst komplett entwickle, mir Kenntnisse aneignen, um Möglichkeiten, Herausforderungen und verschiedene Optionen einschätzen zu können.
          Was ich nicht versteh ist die Mentalität der ich mach mir eine Webseite selber? Wenn du dein Haus streichen möchtest malst du es dann auch selbst?

          html ist relativ einfach, nur damit hast du noch keine Bilder die auch bearbeitet werden müssen, Logo was man erst erstellen muss etc.
          Mit html hast du die Webseite zu die Idee präsentieren nur einen funktionellen Adminbereich kann dir html nicht geben.
          Solange keine Daten gespeichert werden müssen kannst du deine Webseite selbst erweitern.

          Die Selbstbauer mit Webideen enden meist mit WIX, Jimdo, WP, Joomla etc und dann merken sie das man seine Seite auch gut in den Suchmaschinen positionieren müssen.
          Bis dahin geht viel Zeit und Energie verloren.

          https://arnego2.com

          Kommentar

          Lädt...
          X