Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anzeigenmarkt - Website

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anzeigenmarkt - Website

    Guten Tag liebes Forum,

    ich würde liebend gerne von euren Schwarmwissen profitieren über folgende Thematik:

    Ich möchte gerne ein online-Anzeigenmarkt erstellen, allerdings beruht meine Erfahrung lediglich auf HTML und Wordpress.
    Ich habe bereits kürzlich eine Website mit Wordpress erstellt und vor vielen Jahren eine mit HTML

    Bisher habe ich gelesen, dass für mein Vorhaben: einen Online-Anzeigenmarkt, CMS Systeme wie WordPress nicht geeignet wären.


    Folgende Inhalte möchte ich in die Website implementieren:
    – der Verkäufer bietet über ein Inserat mit den Parametern Uhrzeit, Datum und Ort (Kalender und Standort mittels Karte) sein Produkt und dessen Kosten an

    – der Käufer soll die Möglichkeit haben den Verkäufer über eine Nachricht zu kontaktieren –> wechselnde Kommunikation soll möglich sein
    – angemeldet werden soll sich über einen Account welcher zuvor mit Emailadresse und Namen registriert wurde
    – weiterhin soll der Käufer über seinen Standort die nächstliegenden Inserate angezeigt bekommen und über diverse Einstellungen filtern können

    – später soll es die Möglichkeit geben über ein Bezahlsystem die Produkte direkt zu buchen

    Im Großen und Ganzen also eine Sharing Website, ähnlich wie Ebay, AirBNB & Co.

    Nun zu meinen Fragen an euch:

    Seid ihr auch der Meinung das CMS Systeme für so etwas ungeeignet sind?
    Gibt es für ein Anzeigenmarkt gut geeignete Templates, wodurch ich ein Grundgerüst habe auf dem ich aufbauen kann?

    Ich könnte mit den Datenbanken doch auch, wenn sie anfangs mittels CMS System wie Wordpress erstellt wurden, später auf etwas völlig neuen umziehen und die alten MySQL Datenbanken mit den Inhalten der Usern übernehmen?

    Was habe ich beim Webhost zu beachten? Empfehlungen eurerseits?
    Wie viel Web Speicherplatz wäre bei 100 – 1000 Inseraten nötig?
    Wie viel Datenbanken werden nötig sein?

    Ich bin euch für jede Hilfe wirklich Dankbar!

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian

  • #2
    Hi Christian,
    Wordpress wäre hier an der falschen Stelle. Du musst wissen, das Wordpress ein Blogsystem ist mit zusätzlichen CMS-Funktionen, aber im gegensatz zu anderen CMS-Lösungen viele Funktionen fehlen, um ein sauberes CMS abzubilden, geschweige die Trennung von Content und Template nicht möglich ist. WP hat sein guten ruf als Blogsystem erhalten und viele nutzen es als CMS, da die Bedienung sehr leicht ist. Kommt aber dadurch, dass es einfach an vielen Funktionen fehlt.

    Für deine Umsetzung wäre eher ein andere Lösung zu empfehlen wie Drupal, Typo3 oder Joomla, aber nicht Wordpress. Vielleicht wäre ein Shopsystem eher was für dein Projekt. Wenn du die entsprechende Erfahrung hast wäre die beste Umsetzung mit einem PHP-Framework sinnvoller.

    Gruss Localfu
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Hallo Localfu

      vielen Dank für deine Antwort. Mit PHP kenne ich mich leider nicht aus, würde mich prinzipiell gern mit beschäftigen und es sicherlich auch relativ schnell erlernen, aber mir fehlt schlichtweg die Zeit um es umfangreich zu erlernen. Optional wären hier vorgefertigte Templates, sodass ich mich rein denken könnte.

      Könnten Sie ihre Empfehlung konkretisieren?
      Was würden Sie für so ein Projekt nehmen: Dupral, Typo3 oder Joomla?
      Zuletzt geändert von 123christian; 07.02.2019, 13:24.

      Kommentar


      • #4
        Hier gibt es ein paar Links: https://www.meine-erste-homepage.com/kleinanzeigen.php

        Und auch für Wordpress gibt es Kleinanzeigen-Plugins:MfG Karl

        Kommentar


        • #5
          admin ,

          Vielen Dank, sind Sie der Meinung das WP für eine seriöse Kleinanzeigen Website geeignet wäre oder würden Sie auch eher Dupral und Co empfehlen

          MfG
          Christian

          Kommentar


          • #6
            Hi 123christian, wie schon oben geschrieben. Es gibt sehr große Unterschiede zwischen Wordpress und Drupal, Joomla und Typo3. Zwar bietet WP eine vielzahl an Plugins, aber die eben genannten Lösungen kommen mit wenig bishin mit gar keinen Plugins aus.

            Zu den Lösungen: Drupal :
            https://www.drupal.org/project/taxonomy_menu
            https://www.agent.media/digital/blog...es-for-drupal/
            Zu den Lösungen Joomla:
            https://extensions.joomla.org/catego...lassified-ads/
            https://www.rswebsols.com/extensions...-ad-extensions

            Für erfahrene Nutzer würde ich Typo3 empfehlen entweder selbt eine Lösung basteln mithilfe von TypoScript oder eine der zahlreichen Plugins verwenden -> https://extensions.typo3.org/extension/classifiedads/

            Bevor man dann eine Kleinanzeigenseite bastelt, sollte man sich mit den Stärken und Schwächen der CMS-Lösungen und deren Plugins anschauen.

            Gruss Localfu
            Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
            Albert Einstein

            Kommentar


            • #7
              Hallo 123christian,

              ich würde hier unterscheiden zwischen dem ambitionierten Bastler und einer Profiagentur. Ich denke für den Einsteiger ist Wordpress eine gute Lösung. Typo3, Drupal und Joomla gehen dann (meiner Meinung nach) in Richtung Profi und viel Erfahrung und Einarbeitung. Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache - mit Wordpress lassen sich relativ gute, responsive und leicht pflegbare Webseiten erstellen.

              Typo3 & Co haben sicher Profianspruch und sind für große Projekte ideal. Meistens sind dann aber auch Webagenturen oder hauptberufliche Webmaster mit der Pflege betreut und die Budgets sind auch entsprechend vorhanden ;-)

              Man darf zudem nicht vergessen, das jeder Webmaster seine bevorzugte Methode zur Webseitenerstellung hat und diese mit Herzblut verteidigt und für die beste Variante hält. Ich denke solange die Webseite gut nutzbar ist, die User anspricht und möglichst fehlerfreien Quellcode hat ist es eigentlich egal, welches CMS man dafür benutzt hat. Mit jedem CMS kann man tolle oder gruselige Webseiten hinbekommen, da gibt es keine Grenzen...

              Gruß
              Karl
              Zuletzt geändert von admin; 07.02.2019, 19:35.

              Kommentar


              • #8
                Guten Morgen Localfu und admin ,

                vielen lieben Dank für eure Hilfe. Ich werde mich somit nun nach Recherchen einmal mit Typo3 beschäftigen und schauen wie ich mit diesen CMS zurecht komme. Ich habe schon den Anspruch dass es eine solide Grundbasis wird, auf der ich später weiter bauen kann, ohne alles komplett erneuern zu müssen.
                Bei weiteren Fragen werde ich versuchen diese konkreter zu den einzelnen Threads zu zuordnen.

                Nochmals Danke und liebe Grüße
                Christian

                Kommentar


                • #9
                  Hallo admin , Localfu und natürlich alle anderen Forumsmitgliedern,

                  ich habe mich versucht mit Dupral, Joomla und Typo3 auseinander zu setzen, aber mir fehlen hierbei einfach Tutorialvideos, die konkret auf die Erstellung eines Anzeigenmarktes aus sind. Man findet auch keine Tutorials in Schriftform, die einen schritt für schritt an die Hand nehmen für so ein spezielles Vorhaben und das fertige Produkt vorab zeigen.

                  Bei WordPress dagegen finden man für so etwas sehr viel und vor allem auch gut erklärt. Ich weiß WordPress entstand ursprünglich für Blogger, aber seht ihr das immer noch so problematisch, obwohl es sehr viel Content dazu für mein Vorhaben gibt?

                  Kennt ihr gute Tutorials für die Erstellung eines Anzeigenmarktes von Dupral, Typo3 und Joomla?


                  Mit freundlichen Grüßen
                  Christian

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Christian,

                    probier es aus. Ich nutze das Plugin "The Events Calendar" auf einer Wordpress-Seite. Dies Plugin hat den großen Vorteil, dass es auf der Welt sehr viele Wordpress-Installationen gibt und damit auch viele Kunden für dieses kostenpflichtige Plugin.
                    Das Plugin ist topaktuell gepflegt und funktioniert sehr gut.

                    Probiere die Kleinanzeigen-Script-Plugins aus (meist gibt es eine kostenlose Basisversion). Wenn es Dir gefällt, nutze es.
                    So einfach ist es.

                    Viele bekannte und große Webseiten nutzen Wordpress als Basis, nix wofür man sich schämen muss ;-)

                    LG Karl

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von 123christian Beitrag anzeigen
                      Hallo admin , Localfu und natürlich alle anderen Forumsmitgliedern,

                      ich habe mich versucht mit Dupral, Joomla und Typo3 auseinander zu setzen, aber mir fehlen hierbei einfach Tutorialvideos, die konkret auf die Erstellung eines Anzeigenmarktes aus sind. Man findet auch keine Tutorials in Schriftform, die einen schritt für schritt an die Hand nehmen für so ein spezielles Vorhaben und das fertige Produkt vorab zeigen.


                      Kennt ihr gute Tutorials für die Erstellung eines Anzeigenmarktes von Dupral, Typo3 und Joomla?
                      Hallo Christian,
                      du willst also einen online-Anzeigenmarkt professionell gestallten und versuchst über Tutorials genau das hinzubekommen?
                      Das ist in ungefähr so als wenn ich mir ein Haus bauen will und lerne wie man mauert um es selbst mal eben hochzuziehen.

                      Jeder kann Haare schneiden allerdings nur ein erfahrener Frisör hat es drauf es so hinzubekommen wie es aussehen soll.

                      Alle CMS haben den Haken das sie Plugins oder Extensions brauchen.

                      Kommt eine neue CMS Version auf den Markt, wie Wordpress V.5. kann es sein das deine Plugins nicht mehr funktionieren.
                      Das passiert dann meist dann wen die Seite schon fortgeschritten ist. Wir haben letztes Jahr dabei geholfen eine Joomla Seite
                      auf WordPress umzustellen da eine wichtige Extension in der neusten Joomla Version nicht mehr aktualisiert wurde.


                      https://arnego2.com <Webseiten ab €50 und einiges mehr>

                      Kommentar

                      homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                      Einklappen

                      Themen: 56.414   Beiträge: 428.247   Mitglieder: 27.803   Aktive Mitglieder: 72
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, qieb111.

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      551 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 550.

                      Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Die neuesten Themen

                      Einklappen

                      • Rauch17
                        Antwort auf Fliesen im Wohnzimmer
                        Fliesen im Wohnzimmer ist nicht so gute Idee. Ich empfehle nur Holzfußboden, besonders wenn man im Sommer barfuß gerne läuft....
                        Gestern, 19:07
                      • Rauch17
                        Antwort auf Geschenk fur Chefin?
                        Letztes Mal habe ich meiner Chefin eine Orchidee mit Lindt Schokolade geschenkt. Sie war sehr froh.
                        Gestern, 19:05
                      • Rehnat
                        Antwort auf Geschenk fur Chefin?
                        Sind ja wirklich so einige gute Ideen zusammengekommen, hoffe, sie haben dir dann auch helfen können?
                        Aber, ich finde, dass deine Idee auch toll war... Kann mich meinem Vorschreiber auf jeden Fall anschließen, denn ich finde auch, das es nicht immer so einfach ist ein passendes Geschenk zu finden....
                        Gestern, 12:48
                      • Mr.Kennedy
                        Antwort auf Webseite Domain Namen ändern?
                        Sehr hilfreich. Ich konnte meine Domain zu kennedy-translations.com ändern. Danke
                        Gestern, 12:32
                      • Localfu
                        Antwort auf Überwachung der Website-Verfügbarkeit
                        Hi Peter,
                        ich kann das auch kostenlos machen ohne euer kostenpflichtiges Tool und einige Webhoster bieten das kostenlos zum Service an. Zudem sind die Ausfalzeiten extrem selten. Jenachdem welchen Webhoster man hat. CULA.IO wäre für mich keine Alternative und würde bei mir die Kosten unnütz...
                        Gestern, 12:16

                      Kostenlose Homepage bei Jimdo!

                      Einklappen

                      Jimdo

                      Die neuesten Beiträge

                      Einklappen

                      Lädt...
                      X