Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webseite für Wohlfahrtszweck erstellen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webseite für Wohlfahrtszweck erstellen

    Hallo Gemeinschaft,

    Da ich in einer Selbsthilfegruppe teilnehme von schwer an Krebs erkrankten Menschen, so möchte ich diese mit allen Mitteln unterstützen. Mein Ziel ist es Menschen mit der gleichen Krankheit übers Internet anzusprechen und zu motivieren an solchen Treffen teilzunehmen, wegen der Gegenseitigkeit wie auch der Erfahrungsaustausch.

    Somit ist die Idee entstanden eine kleine Webseite im Internet zu erstellen um auf diese Selbsthilfegruppe hinzuweisen. Erreichen möchte ich damit Menschen aus der Großregion die plötzlich mit dieser Krankheit konfrontiert sind, also eine kleine Gegend mit einem Durchmesser von ±200km. Weil ich aber gar kein Wissen in diesem Bereich habe so wende ich mich an dieses Forum um eventuell die notwendige Hilfe und Unterstützung zu bekommen. Leider geht es dieser Wohlstandsgemeinschaft wie so vielen da Geld chronische Mangelware ist und dies speziell für Werbung.

    Die Webseite soll nur ein paar Informationen der Organisation mit ihrer Geschichte enthalten sowie dem Ziel und Vorhaben. Dazu gehört die Aufstellung vom Jahresplan der Gruppe mit all den Terminen (12) plus Hinweise auf Seminare usw. Das Logo und einige Fotos würden die Seite bestimmt bereichern und am Ende sollen ein paar E-Mail Adressen zu finden sein wo Interessenten Kontakt aufnehmen können.

    Wichtig ist mir dass Menschen ohne weitere Internet Erfahrung und Wissen diese Homepage schnell finden und sich gut zu Recht finden und informieren können, also alles ganz einfach und makellos übersichtlich. Natürlich möchte ich diese gerne selbst erstellen und zu jeder Zeit eigenhändig modifizieren können wie es sich im Laufe der Zeit ergibt, denn manchmal gibt es unerwartete Änderungen.

    Ich bin Dankbar für jede Hilfe sowie Unterstützung und würde mich auf konstruktive Vorschläge freuen.

    Mfg. Treverer.

  • #2
    Hallo Treverer,

    ich finde deine Idee einfach klasse, weil du damit anderen Menschen sehr helfen kannst. Wenn man so schwer erkrankt ist, ist es wirklich eine Hilfe, wenn man sich untereinander austauschen und mit Menschen reden kann, die in der gleichen Situation sind. So eine "einfache" Homepage kann man kostenlos bei verschiedenen Anbietern im Internet erstellen. Was aber meiner Meinung nach viel wichtiger ist, um eine große Anzahl an Menschen zu erreichen, ist eine Facebook-Seite. Dort kannst du Bilder posten, die Treffen organisieren und natürlich auch etwas über die Organisation schreiben. Über Facebook hast du eine große Reichweite, denn dort sind viele Menschen vertreten. Ich kenne heute fast niemanden mehr, der nicht bei Facebook angemeldet ist. Um die Reichweite auf Facebook zu erhöhen, ist die Anzahl der Likes und Follower entscheidend, aber bei so einem guten Hintergrund wird sich die Followeranzahl sicher schnell erhöhen. Um die Organisation noch bekannter zu machen, solltest du Facebook Likes kaufen, denn je mehr Likes du bekommst, umso bekannter wirst du. Ich empfehle dir auf jeden Fall Facebook, denn das ist einfach zu bedienen, erreicht viele Menschen und ist kostenlos.
    Zuletzt geändert von Ingo; 26.02.2019, 22:34.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      auch ein großes Lob von mir für deine Mühen und dein soziales Engagement. Wie wäre es, wenn du für deine Seite Backlinks aufbaust? SEO wäre das Richtige für dich und deine Seite. Falls du dich mit dem Thema noch nicht befasst hast, google einfach mal nach SEO. Ansonsten kannst du dich privat bei mir melden

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        @seoNaster

        Ich danke dir für deinen Vorschlag wo ich überzeugt bin dass er in verschiedenen Selbsthilfegruppen viel bringen kann. Leider ist die Gruppe wo ich engagiert bin eine ganz spezielle, denn die meisten Menschen erkranken erst im Alter um die 60 Jahre an dieser Krankheit. Es hat meine Familie vor 2 Jahren auch getroffen und so bin ich in diese Welt gestrandet, wo ich vorher nicht einmal wusste dass sie existiert. Wir selbst sind hier die junge Generation mit über 60 Jahren und es geht weiter nach Oben bis über 80. Die meisten von denen Menschen haben nicht einmal ein Handy und wenn, nur für SMS und (anrufen). Facebook und Co sind in diesem Kreis noch nicht angekommen und selbst bin ich bis heute auch nicht dabei, was sich aber ändern könnte.

        Aus meiner Sicht und Erfahrung wo Menschen mit dieser Krankheit plötzlich konfrontiert sind ist es bereits zum Reflex geworden sich schnell im Internet zu erkundigen. An sich sind es nicht die Betroffenen selbst die danach suchen, denn nach der ärztlichen Mitteilung dieser Krankheit ist die Moral hin, aber die Familie, der Freundeskreis sowie das Umfeld versuchen in der Regel sich mit allen Mitteln zu erkundigen und Ratschläge zu sammeln. Selbstverständlich werde ich diesen Vorschlag bei der nächsten Vorstandssitzung zur Diskussion bringen, weil entscheiden tue ich nicht alleine.

        @andi656

        Danke auch dir für deinen Vorschlag. Auch hier muss ich mich vorher schlau machen, viel lesen und versuchen die Materie zu verstehen, da dies wieder ein weiteres Element der Internet Welt ist wo ich keine Sachkenntnisse aufzuweisen habe.


        Für meine Idee einer Webseite oder was immer am Ende das Resultat sein wird, möchte ich nichts überstürzen und lasse mir gerne Zeit. Was ich mehr an Informationen, Vorschläge und Anregungen bekomme, so kann ich mein Grundwissen aufwerten umso Schritt für Schritt dem Ziel näher zu kommen.

        Mfg. Treverer.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          Nach vielen Informationen die ich Zurzeit über Google zum Thema der Erstellung einer Webseite gefunden habe sowie teilweise gelesen habe, fehlt mir manchmal die Durchsichtigkeit. Es geht um die «Domain», wo ich gelesen habe dass man damit wie auf der Börse handeln kann, was mich stutzig macht.

          Meine Vorstellung ist, dass der Verein wenn es einmal in diese Richtung gehen soll eine eigene «Domain» besitzt, die ihm gehört und diese total frei nutzen kann, aber wie funktioniert das in der Realität. Für eine «Domain» gibt es viele Anbieter aber wie sieht das aus für den Besitzer, weil sie ja dem Verein gehören soll, weder dem Vorstand und schon gar nicht dem der sie erworben hat oder dem Webseitenanbieter wie ich das für kostenlose «Domains» lese. Kann man bei irgendeinem Anbieter X eine «Domain» kaufen, also seine eigene erstellen und eintragen, das für sehr wenig Geld wie z.B. «ABC/Guckluft.de» für 1€/ Monat und diese dann später komplett unabhängig frei nutzen, egal bei welchem Webseiten Anbieter.

          Ist es möglich z.B. nach Vertragsende des Webseitenanbieters X den zu verlassen weil es in der Zwischenzeit etwas Besseres am Markt gibt oder eventuell günstiger, denn der Fortschritt geht immer weiter und lässt sich nicht aufhalten.
          Kann man auch bei einer «Domain» eine Pause einlegen weil der Verein durch Mangel an Mitglieder usw. abgemeldet wurde und das Bankkonto aufgelöst wurde. Nach Jahren möchten aber andere Menschen diese Hilfegruppe wieder zum Leben erwecken und die alte «Domain» nutzen, ist das möglich.

          Danke für jede Erklärung.

          Mfg. Treverer.

          Kommentar


          • #6
            Kann man bei irgendeinem Anbieter X eine «Domain» kaufen, also seine eigene erstellen und eintragen, das für sehr wenig Geld wie z.B. «ABC/Guckluft.de» für 1€/ Monat und diese dann später komplett unabhängig frei nutzen, egal bei welchem Webseiten Anbieter.
            Ja, das ist möglich. Es ist aber auch problemlos möglich, die Domain beim Webseitenanbieter zu bestellen, denn Du kannst sie jederzeit zu einem anderen Anbieter mitnehmen.
            Ist es möglich z.B. nach Vertragsende des Webseitenanbieters X den zu verlassen weil es in der Zwischenzeit etwas Besseres am Markt gibt oder eventuell günstiger, denn der Fortschritt geht immer weiter und lässt sich nicht aufhalten.
            Ja, das ist möglich.
            Kann man auch bei einer «Domain» eine Pause einlegen weil der Verein durch Mangel an Mitglieder usw. abgemeldet wurde und das Bankkonto aufgelöst wurde. Nach Jahren möchten aber andere Menschen diese Hilfegruppe wieder zum Leben erwecken und die alte «Domain» nutzen, ist das möglich.
            Nein, das ist nicht möglich. Du kannst die Domain nur behalten, dann musst Du weiter dafür bezahlen oder musst sie aufgeben, dann kann jeder andere sie kaufen und es ist Glückssache, ob sie noch frei ist, wenn Du sie wiederbeleben willst.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Treverer Beitrag anzeigen
              Wichtig ist mir dass Menschen ohne weitere Internet Erfahrung und Wissen diese Homepage schnell finden und sich gut zu Recht finden und informieren können, also alles ganz einfach und makellos übersichtlich. Natürlich möchte ich diese gerne selbst erstellen und zu jeder Zeit eigenhändig modifizieren können wie es sich im Laufe der Zeit ergibt, denn manchmal gibt es unerwartete Änderungen.
              Eine einfache Webseite kriegst du bei uns für 50€, nur damit allein ist es nicht getan. Mit der Webseite bist du eine Seite unter 14 Millionen Deutscher Webseiten und etwas spezialisierter im Gesundheitswesen werden sich noch noch um die 100 000 tummeln. Du wirst also mehr brauchen als nur die Seite.

              Melde dich einfach mal.
              https://arnego2.com <Für Traffic und einiges mehr>

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                Nachdem ich etliches an Berichten, Aussagen, Erklärungen, Grundlagen und Behauptungen zum Thema Webseite gelesen habe so stelle ich fest dass es viele Wiedersprüche gibt. So suche ich als erstes nach einem ehrenhaften Domain Anbieter zwecks einer eigenen Domain zu erwerben. Auch der Preis sollte schon korrekt sein, denn auch hier sind die Unterschiede mit gleicher Endung nicht zu übersehen. Dazu möchte ich total ungebunden sein in allen Richtungen und diese mitnehmen wo irgendwann es mich hinzieht und auch mit der Möglichkeit diese zu verlängern denn bei einigen entscheidet der Anbieter selbst wie es weiter geht nach 2 Jahren.

                Danke für jeden Hinweis und Vorschlag.

                Mfg. Treverer.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Treverer,
                  zum Thema Webhoster und Domain: Damit du das nicht falsch verstehst - in Deutschland gibt es nur eine Firma bzw. Gennossenschaft die Domains mit der Endung .DE zur verfügung stellen kann. Wenn du dann einen Webhoster wie 1&1 IONOS, HostEurope oder Strato dich einmietest bekommst du meist eine Domain dazu. Zu deiner Domain erhälst du ein Authentififierungscode mit der du mit deiner Doamin zu einem anderen Webhoster umziehen kannst. Es gibt im deutschsprachigen Bereich Webhoster von 99 €/cent bis oben offen unterschiedliche Anbieter. Wenn du also zwischen vier und fünf Euro pro Monat zahlst bist du sehr gut versorgt. Je nach Anbieter gibt es verschiedene Vertragsmodelle - von Monatlichen Vertrag bishin zur Vertragsbindung von 2 bis 3 Jahren ist alles drinne. Bei meinem (Haus-)Webhoster wo ich viele private als auch geschäftliche Webseiten habe, habe ich den Vorteil, dass sich der Vertrag solange bestehen bleibt, bis kein Guthaben mehr da ist.

                  Wenn du deinen Webhoster nicht mehr bezahlst oder du den Vertrag kündigst ohne mit der Domain zu einem anderem Anbieter zu wechseln, dann wird die Domain gelöscht. Mein Tip ist es, wen man die Domain behalten möchte diese auf einem Webhoster der 99 Cent pro Monat kostet zu parken. Ich glaube es wird bei den Kosten von 12€ im Jahr kein Problem sein. Man kann jederzeit mit der eingetragenen Domain zu einem anderem Anbieter wechseln. Manche anbieter verlangen dafür eine einmalige Gebühr - die meisten Anbieter machen das aber kostenlos.

                  Gruss

                  Localfu
                  Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
                  Albert Einstein

                  Kommentar

                  homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                  Einklappen

                  Themen: 56.375   Beiträge: 428.047   Mitglieder: 27.714   Aktive Mitglieder: 77
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jugl.

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  620 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 617.

                  Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Die neuesten Themen

                  Einklappen

                  • arnego2
                    Antwort auf hreflang Tags
                    2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
                    Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

                    Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
                    Gestern, 16:13
                  • TheBablegum
                    Meine Webseite, eure Meinung!
                    Mooin,
                    ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
                    Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
                    Sei es jetzt zum Layout, der...
                    Gestern, 15:30
                  • Sempervivum
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
                    Gestern, 14:22
                  • Ingo
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Hi,
                    urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

                    Gruß
                    Ingo
                    Gestern, 13:13
                  • Sempervivum
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
                    PHP-Code:
                    $titel urldecode($_GET['titel']);
                    $interpret urldecode($_GET['interpret']);
                    $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
                    foreach (
                    $pdo->query($sql) as 
                    ...
                    Gestern, 10:31

                  Kostenlose Homepage bei Jimdo!

                  Einklappen

                  Jimdo

                  Die neuesten Beiträge

                  Einklappen

                  • Atlan
                    hreflang Tags
                    Hallo,
                    habe immer noch ein Problem mit den hreflang Tags

                    unsere Seite: https://www.*****.com, besteht aus dem Deutschen Teil unter *****.com und dem französischen Teil unter *****.com/fr/.
                    -----------
                    <!DOCTYPE html>
                    <html lang="de">
                    ...
                    23.03.2019, 16:41
                  • arnego2
                    Antwort auf hreflang Tags
                    2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
                    Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

                    Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
                    Gestern, 16:13
                  • TheBablegum
                    Meine Webseite, eure Meinung!
                    Mooin,
                    ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
                    Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
                    Sei es jetzt zum Layout, der...
                    Gestern, 15:30
                  • Fragman
                    Ausgabe als Link
                    Hallo...

                    habe eine Datenbank mit Songtexten mit Ausgabe auf einer Webseite. Es gibt eine Vorauswahl der Titel nach Buchstaben.
                    Angezeigt wird dann eine Liste der Titel und des Interpreten.
                    Wie mache ich aus der Ausgabe der Titel einen Link der dann den entsprechenden Text anzeigt??...
                    21.03.2019, 21:05
                  • Sempervivum
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
                    Gestern, 14:22
                  • Rudolfo
                    Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
                    Also ich bin auch ein überzeugter Cloud-Nutzer. Deswegen würde ich dir die Ratgeber von G Data empfehlen. Dieser zeigt alle Angebote, wichtige Information und erklärt auch ein paar Hintergründe. Ich bin selber auch durch den Ratgeber auf die Option der Cloud aufmerksam geworden und er hat mich überzeugt....
                    ☁ Fotos, Videos, Dokumente: Einfach in die Cloud laden und teilen.☀ Wir zeigen Ihnen, wie sie funktioniert und wie im Cloud-Speicher alles sicher bleibt! ☁
                    Gestern, 14:20
                  • Ingo
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Hi,
                    urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

                    Gruß
                    Ingo
                    Gestern, 13:13
                  • Sempervivum
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
                    PHP-Code:
                    $titel urldecode($_GET['titel']);
                    $interpret urldecode($_GET['interpret']);
                    $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
                    foreach (
                    $pdo->query($sql) as 
                    ...
                    Gestern, 10:31
                  • Fragman
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    ..und jetzt die Frage aller Fragen:
                    Wie sieht das als PHP-Code aus?????
                    Gestern, 08:12
                  • Sempervivum
                    Antwort auf Ausgabe als Link
                    Nein, überhaupt nicht: Du brauchst nur eine PHP-Seite, diese bekommt Interpret und Titel als Parameter übergeben, liest den Text aus der Datenbank und zeigt ihn an....
                    23.03.2019, 18:58
                  Lädt...
                  X