Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Notification System

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notification System

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und habe nur geringfügige Erfahrungen mit der erstellung von Webseiten.
    Ich habe ein Problem für das ich eine Lösung suche.
    Wir haben demnächst Kirmes im Dorf, dass ist immer eine große Veranstaltung mit vielen leuten. (Auf der auch immer viel getrunken wird. )
    Die Kirmes geht über mehrere Tage, und ich möchte als Veranstalter unsere Intranetseite erweitern.

    Es soll möglich sein, hinter der Theke via Touchscen auf einen Button zu klicken und so den Helfern im Hintergrund zu signaliseren welches Getränk grade an der Theke ausgeht.
    Damit die Helfer es aus dem Kühlwagen nehmen und an die Theke bringen. (Nicht das unsere Gäste Durst leiden müssen)
    Der Helfer im Hintergrund erkennt das ein Button angeklick wurde und bestätigt seinerseits durch erneutes anklicken, dass er das angeforderte Getränk aus dem Kühlwagen an die Theke bringen wird.
    Das wiederunm erkennt das Theken Personal. Ist das Getränk an der Theke angekommen wird der Empfang durch einen erneuten klick quittiert.

    Da das schwer zu erklären ist packe ich einfach mal ein Bild dazu dann wird einiges klar.
    Vielleicht ist hier einer der sagt Total easy und möglicherweise so ein Ding auch gebrauchen kann.
    (Ich meine wer kann sowas nicht gebrauchen Bier auf Knopfdruck )


    Geht sowas mit Einfachenmitteln ?
    Wie ändere ich die Farbe der Button bei Klick?
    Wie schaffe ich das alle die selbe Farbe sehen ?
    Brauche ich PHP oder so was wie SQL ?


    (Ich will keine Alternativen aufgezeigt bekommen wie z.b "Warum ruft ihr euch die Bestellungen nicht einfach zu?" usw...)

    vorab schon einmal Viele Dank !


    Zuletzt geändert von Zottel; 05.10.2019, 11:37.

  • #2
    Zitat von Zottel Beitrag anzeigen
    Da das schwer zu erklären ist packe ich einfach mal ein Bild dazu dann wird einiges klar.
    Was macht ihr wenn nur noch 2 Biere da sind bei 4 Bedienungen?
    MYSQL und PHP würde laufen.

    Wie haben die Menschen bloß die Kirmes vor 100 Jahren hinbekommen, ohne Telefon, Handy.
    https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      sowas gibt es wohl im Gastrobereich als Kassensystem mit Küchenmonitor - leider habe ich keine Erfahrung mit diesen Systemen - vermutlich müsste der Anbieter eine spezielle Version erstellen, die alle nicht benötigten Funktionen deaktiviert und ausblendet, um die Nutzer mit der normalen Funktionsviefalt nicht zu überfordern.

      Ein PHP-Programmierer könnte so ein Mini-Programm schreiben, allerdings benötigt er mehrere Stunden bzw. Tage, denn er müsste nicht nur die Programmzeilen schreiben (ist die kleinere Arbeit), sondern das Programm ausführlich testen, um alle Fehler im Programm selbst und bei der Bedienung durch die Nutzer zu finden und weitgehend zu beheben (das ist ziemlich zeitaufwändig).

      So ein Programm dürfte einiges kosten, entweder Geld oder viel Zeit für die Programmierung, je nach dem wieviel Programmierkenntnis vorhanden ist. Machbar ist es, keine Frage - aber nicht von mir.

      Per Google lassen sich einige dieser Systeme finden - z.B.
      • leaf-systems.eu/kuechenmonitor/
      • gastronovi.com/de/module/kassensystem/
      • gastrofix.com/de/kuechenmonitor-kuechendisplay/

      Ich selber habe keine Erfahrungen mit den oben genannten Systemen

      daniel5959
      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
      Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

      Kommentar


      • #4
        Zitat von arnego2 Beitrag anzeigen

        Was macht ihr wenn nur noch 2 Biere da sind bei 4 Bedienungen?
        MYSQL und PHP würde laufen.

        Wie haben die Menschen bloß die Kirmes vor 100 Jahren hinbekommen, ohne Telefon, Handy.
        Hier geht es darum wenn der Theke ein Getränk ausgeht um es dann über dem Tool zu melden, dann wird es aus dem Kühlwagen geholt.

        vor 100 Jahren? Warum so negativ? Sagst du das auch deinen Kunden?

        zum Thema, solch eine Seite kann ich die erstellen, aber nur gegen bares, falls Interesse besteht, schick mir deine Kontaktdaten per pi.

        gruß

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Testie Beitrag anzeigen

          Hier geht es darum wenn der Theke ein Getränk ausgeht um es dann über dem Tool zu melden, dann wird es aus dem Kühlwagen geholt.

          vor 100 Jahren? Warum so negativ? Sagst du das auch deinen Kunden?

          zum Thema, solch eine Seite kann ich die erstellen, aber nur gegen bares, falls Interesse besteht, schick mir deine Kontaktdaten per pi.

          gruß
          Auf der Kirmes werden die Bedienungen Zeit haben alle Naselang auf ihren Ipad zu starren. Haben ja eh nichts zu tun.

          Negativ? Ich wollte eher darauf hinweisen das es ein Gimmick ist den man eigentlich nicht braucht.
          Ich rede meinen Kunden das aus was sie nicht brauchen. Auch wenn es selten gelingt.

          Was ich ihnen auszureden versuche: Neues Projekt, wenig Geld und Dedicated Server.
          WP. Jomla bei kleinen Webseiten, Onepager bis 30 besser 50 Seiten.
          Nur um ein paar Beispiele zu zu nennen.
          https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

          Kommentar


          • #6
            Das eine ist technische Beratung und das andere das Ergebnis vom Wunsch des Kunden.

            Es ist vielleicht nicht die botschaft die du vermitteln wolltest, sondern eher wie du mit einem Hilfesuchenden umgehst. Du stößt in gleich vor dem Kopf und vermittelst das dir hier eh keiner das Wasser reichen kann. Ob du technisch und in Bereich Web ein Ass bist oder nicht, mag ich nicht beurteilen, aber in sozialen Bereich im Internet bist du leider weniger kompetent. Egal, ich bin nicht die Mutter Teresa...

            zum thema noch. Ich finde die Idee an sich schon sinnvoll. Wie ich das verstanden habe, werden nicht die Bedienungen auf eine Eingabe warten müssen, noch werden sie Getränke anfordern. Es wird wohl derjenige der am Ausschank steht einfach einen Button drücken wenn Getränke ausgehen. Ein Beauftragter bekommt dann über dem Smartphone eine Info, vielleicht über Push notification (sowas gibt's wirklich). Dann bestätigt er kurz den "Auftrag", geht zum Kühlwagen und bringt dem Ausschank Nachschub. Die Idee ist also erstmal gut, steht aber nicht im Verhältnis nutzen / kosten. Selbst wird er mit den wenig Kenntnissen sowas nicht erstellen können und den Preis dafür werden sie nicht zahlen wollen.

            Gruß

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              weitverbreitet unter Hobby- bzw. Semiprofi-Programmierern ist PHP, entweder mit SQL-Datenbank oder Textdatei als Datenbank, so dass sich hier immer jemand finden lässt, der so ein Programm erstellen kann und das auch günstig - Qualität und Sicherheit hängen von den Kenntnissen der Programmierer ab.

              Jetzt sollte sich der Threadersteller mal dazu äußern.

              Er wird sich wohl einen Programmierer suchen müssen, falls Ihm die Programmierkenntnisse fehlen.

              daniel5959
              FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
              Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Testie Beitrag anzeigen
                Ich finde die Idee an sich schon sinnvoll. Wie ich das verstanden habe, werden nicht die Bedienungen auf eine Eingabe warten müssen, noch werden sie Getränke anfordern.
                Gruß
                Wesentlich einfacher wäre eine Große Tafel und der Lagerjunge ruft am Tresen an um zu sagen es gibt kein Bier mehr oder eben andersrum. Oder der Junge der am Tresen steht ruft an wenn kaum noch was da ist.
                https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

                Kommentar


                • #9
                  hi,
                  und bei uns war einmal im jahr ein goldhamster auf durchreise und die gemeinde meinte,
                  da müssen wir gleich eine goldhamsterwebseite für 1 million machen. dann lohnt auch die durchreise mit übernachtung ggf., falls er mal da bleibt. denn wenn das gold vom hamster abfällt, hi, bleibt noch ein batzen gold für die gemeinde übrig.

                  sorry, aber ich war mal ein paar jahre bei unserer großveranstaltung und habe dem verein am samstag von 18-24 uhr beim ausschenken bier geholfen. immerhin hatten wir da ca. 20.000 besucher. wenn kein bier mehr da gewesen wäre, hätten wir einfach schnaps in die krüge gefüllt.

                  was ich eigentlich sagen wollte, besser auf den tag konzentrieren und gut planen, eine website nützt da nichts. die brauerei stellte auch immer mehr zur verfügung als benötigt, den rest nehmen die zurück, fässer oder flaschen. also, es kommt nicht auf die website an, sondern auf den sinn so etwas umzusetzen. oft ist weniger mehr. digital, digitaler, am digitalsten, ohweh.
                  von der idee halte ich gar nichts.
                  gerhard

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi Zottel,
                    ob es leicht ist sowas zu programmieren hängt von deinen Fähigkeiten ab. Du solltest Grundkenntnisse in JavaScript/Ajax haben und auch in PHP. SQL benötigst du eigentlich nicht, da diese kleine Datenmenge auch in einer textbasierten Datei gepeischert werden kann. Wenn du keine Grundkenntnisse hast, solltest du noch z.B. auf Funkgeräte zurückgreifen. Ich glaube bis zum nächsten Jahr hast du allemale die Chance so etwas zu basteln. PS: Ich habe vor zwei Jahren ein POS und- Lieferdienstsoftware webbasierend geschrieben. Hat mehr als 3 Monate gedauert und war mit viel Arbeit verbunden. Läuft jetzt auf mehreren Clients mit Touchscreen und auf Smartphones für den Auslieferer.

                    Gruss Localfu
                    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
                    Albert Einstein

                    Kommentar

                    homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                    Einklappen

                    Themen: 56.502   Beiträge: 427.317   Mitglieder: 28.079   Aktive Mitglieder: 47
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, maxbrww.

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    168 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 166.

                    Mit 2.057 Benutzern waren am 14.07.2019 um 11:45 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Die neuesten Themen

                    Einklappen

                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      es soll Geld verdient werden, günstig sein und die Haftung möglichst ausgeschlossen sein, das geht vielleicht bei Wohnsitz im Ausland.

                      Wer sich auf dünnes Eis begeben will, der sollte immer die Konsequenzen der Tätigkeit im Ausland nach der Rückkehr bedenken....
                      Heute, 00:12
                    • maxbrww
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      vielen Dank für die Antworten schonmal, vielleicht erkläre ich euch mal meine Situation und ihr könntet mir dann sagen, was ihr machen würdet

                      Ich bin 18 Jahre alt und reise ab dezember ein knappes Jahr um die Welt und habe so auf Youtube nach ein paar "einfachen"...
                      Gestern, 20:54
                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      der User schrieb ja ...



                      ... also eine reine Visitenkarte ist es wohl nicht.

                      Generell sollte man Fremden und auch Bekannten niemals Webspace privat zur Verfügung stellen, zumals es für Geizige genug Anbieter von kostenlosem Webspace gibt,...
                      Gestern, 17:52
                    • arnego2
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Das sehe ich anders, der Fehler liegt dabei an dem Kunden Zutritt zu geben.
                      Solange die Kunden nicht in den Server kommen ist da nichts dran auszusetzen Webseiten auch mal bei sich auf dem Server zu haben....
                      Gestern, 17:22
                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      erstens bin ich kein Jurist und zweitens stellt sich die Frage: In welchem Land lebt User "maxbrww", also welches Recht gilt?

                      Wenn ein fremde Seite auf dem eigenen Webspace gehostet wird und es keine Vereinbarung mit der Firma "siteground" gibt, das...
                      Gestern, 15:42

                    Die neuesten Beiträge

                    Einklappen

                    • maxbrww
                      Wer ist verantwortlich?
                      hey,

                      habe schon ein paar eigene websiten und habe nun für einen Kleinen Geldbetrag eine Website für jemanden in den Usa erstellt, der ist auch zufrieden und es fehlen nur noch einige kleinigkeiten.
                      Als hoster habe ich siteground und habe dort einen plan der mir erlaubt mehrere websiten...
                      Gestern, 14:59
                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      es soll Geld verdient werden, günstig sein und die Haftung möglichst ausgeschlossen sein, das geht vielleicht bei Wohnsitz im Ausland.

                      Wer sich auf dünnes Eis begeben will, der sollte immer die Konsequenzen der Tätigkeit im Ausland nach der Rückkehr bedenken....
                      Heute, 00:12
                    • maxbrww
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      vielen Dank für die Antworten schonmal, vielleicht erkläre ich euch mal meine Situation und ihr könntet mir dann sagen, was ihr machen würdet

                      Ich bin 18 Jahre alt und reise ab dezember ein knappes Jahr um die Welt und habe so auf Youtube nach ein paar "einfachen"...
                      Gestern, 20:54
                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      der User schrieb ja ...



                      ... also eine reine Visitenkarte ist es wohl nicht.

                      Generell sollte man Fremden und auch Bekannten niemals Webspace privat zur Verfügung stellen, zumals es für Geizige genug Anbieter von kostenlosem Webspace gibt,...
                      Gestern, 17:52
                    • arnego2
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Das sehe ich anders, der Fehler liegt dabei an dem Kunden Zutritt zu geben.
                      Solange die Kunden nicht in den Server kommen ist da nichts dran auszusetzen Webseiten auch mal bei sich auf dem Server zu haben....
                      Gestern, 17:22
                    • daniel5959
                      Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                      Hallo,

                      erstens bin ich kein Jurist und zweitens stellt sich die Frage: In welchem Land lebt User "maxbrww", also welches Recht gilt?

                      Wenn ein fremde Seite auf dem eigenen Webspace gehostet wird und es keine Vereinbarung mit der Firma "siteground" gibt, das...
                      Gestern, 15:42
                    • LiSta
                      Nicht löschbare Elemente auf Vorlage
                      Hallo,

                      ich habe meine erste Webseite mit den Baukasten fertig gestellt.

                      Grundsätzlich ist ja alles einfach und intuitiv erlernbar....

                      Aber woher kommen die nicht benannten Elemente auf meiner Startseite, die man leider auch nicht löschen kann ??? s. Foto in der...
                      12.10.2019, 23:20
                    • Localfu
                      Antwort auf Nicht löschbare Elemente auf Vorlage
                      Hi LiSta,
                      die Baukasten arbeiten sehr unterschiedlich Jimdo lässt sich nicht vergleichen mit einem Webhoster/Provider, der eine eigenes Baukastensystem anbietet.
                      Gestern, 13:34
                    • ThegreenY
                      getElementById per echo ausgeben lassen.
                      Hallo forum,

                      ich arbeite gerade wieder ein meinem Projekt weiter wo ich ein kleines Problem habe.
                      Ich habe mir eine kleine Video Gallerie gebastelt und möchte das ganze nun über die Datenbank auslesen lassen und dann auf der Seite ausgeben.
                      Das ganze funktioniert einwandfrei...
                      11.10.2019, 14:18
                    • ThegreenY
                      Antwort auf getElementById per echo ausgeben lassen.
                      Arbeite auch noch nicht all zu lange mit php, kämpfe mich da aber einfach durch, und man lernt immer wieder neue und einfachere Wege Sachen zu löäsen.
                      Dein Tipp gefällt mir auch gut, werden dass mal in einem meiner nächsten Projekte versuchen oder wenn ich mich mal daran traue das jetztige...
                      Gestern, 13:13
                    Lädt...
                    X