Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webbasierte "Recruiting-Plattform" / Datenbank erstellen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webbasierte "Recruiting-Plattform" / Datenbank erstellen

    Hallo geehrte Community,

    vielen Dank für Eure Aufnahme ins Forum.

    Ich bin George, 43 Jahre jung, mitten im Leben und möchte mir gerne neues Wissen aneignen.

    Seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, eine Webbasierte "Recruiting-Plattform" erstellen/ aufbauen. Ähnliche Seiten gibt es bereits. Die der Bundesagentur für Arbeit ist hierfür ein gutes Beispiel.
    Als Arbeitssuchender gebe ich meine Daten in vorgefertigte Felder wie: Beruf, Kenntnisse, Fähigkeiten etc. ein. Ein potentieller Arbeitgeber sieht "am anderen Ende" ein anonymisiertes Profil/ einen Lebenslauf.
    Als Arbeitgeber gebe ich ebenso diverse Daten wie: Stellentitel, Unternehmensbeschreibung und Stellenbeschreibung ein. Ein potentieller Arbeitssuchender sieht "am anderen Ende" eine Stellenbeschreibung.
    Beide User sollen die Möglichkeit haben in einer immer wachsenden Datenbank nach passenden Profilen oder Stellenbeschreibungen zu suchen.

    Meine Fragen an Euch:
    - Welches Wissen sollte man sich für dieses Vorhaben aneignen? Denn Homepage-Baukästen wie STRATO, WIX etc. bieten sowas nicht an. Vielleicht WordPress?
    - Könnt ihr mir einen Kurs/ Schulung hierzu empfehlen? (Online/ VHS/ Uni/ FH?)

    Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen und danke Euch im Voraus.

    MfG

    George

  • #2
    Zitat von George77 Beitrag anzeigen
    Hallo geehrte Community,


    - Welches Wissen sollte man sich für dieses Vorhaben aneignen? Denn Homepage-Baukästen wie STRATO, WIX etc. bieten sowas nicht an. Vielleicht WordPress?
    Das Vorhaben solltest du in Arbeit geben wenn es was vernünftiges Vermarktungsfähiges werden soll.

    Ich möchte ein Wohnmobil und lerne ja dann auch keinen Fahrzeugbau.
    Um so etwas machen zu können wirst ein paar Jahre PHP studieren müssen. Die Datenbank ist dabei das geringste Problem.

    Zuletzt geändert von arnego2; 08.11.2020, 16:41.
    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

    VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

    Kommentar


    • #3
      Besten Dank für die schnelle Antwort.
      Eine Agentur wird mit Sicherheit den Wert eines Wohnmobils in € für das Vorhaben aufrufen um bei dem Beispiel zu bleiben. Ein Freelancer wird da nicht um Welten günstiger sein.
      Also PHP studieren...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von George77 Beitrag anzeigen
        Besten Dank für die schnelle Antwort.
        Eine Agentur wird mit Sicherheit den Wert eines Wohnmobils in € für das Vorhaben aufrufen um bei dem Beispiel zu bleiben. Ein Freelancer wird da nicht um Welten günstiger sein.
        Also PHP studieren...
        Php und wie man die Datenbank konfiguriert.
        Zeit hängt davon ab ob du schon ein Grundwissen hast wie das programmieren vor sich geht. Mit Studium plus weitere 1.5 Jahre kann es schon werden.
        https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

        VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

        Kommentar


        • #5
          Wenn du bei 0 anfängst würde ich nicht mehr auf PHP setzen, sondern mit der Sprache / Frameworks beginnen die auch in der Webentwicklung aktuell sind. TypeScipt ist, meiner Meinung nach, die schönste und modernste Sprache wenn es um Webapplikationen geht. Backend, bzw. die REST-APIs würde ich mit Deno oder Node.js entwickeln. Node.js hat im Vergleich zu Deno (relaiv neu) ein größeres Ökosystem (Libraries). Als RestApi kannst du auch mit Python machen, notfalls auch auf PHP setzen. Aber PHP bitte nicht im Frontendbereich.

          Python hat in den letzten Jahren auch wieder sehr zugenommen, und ist auch eine Sprache die in der Entwicklung von Webseiten nicht mehr wegzudenken ist.

          Als Framework wäre dann vielleicht Vue.js oder Angular angebracht. Bei Vue.js hast du eine steilere Lernkurve als bei Angular, aber mit Angular die größere Community.

          Das sind aber alles große Schritte, auch dein Projekt ist ganz sicher nichts für den Einstieg.

          Mein Tipp: Fang klein an. Lese dich in HTML/CSS ein und setze dir hier kleine Ziele / Projekte. Auch Javascript solltest du die Basics beherrschen. Danach, also nach ein paar Monaten, kannst du dich vielleicht in ein Framework wie Vue.js einarbeiten.

          Auch musst du lernen wie der Browser mit den Webseiten umgeht, Header, Redirects (Routing), Cache, etc.

          Kommentar


          • #6
            Hi George,
            ich finde es gut, wenn sich jemmand was aufbauen möchte. Es gibt da aber zwei Haken. Das erste Problem ist das Überangebot im Internet. Dieses ist sehr groß und die Konkurenz ist technisch, gestalterisch und auch in der Werbung sehr gut aufgestellt. Da mitzuhalten oder Kunden/Benutzer zu finden, die deine Leistung beanspruchen wird sehr gering ausfallen. Der zweite Haken ist - so eine Seite ist sehr komplex und lässt sich nicht mit Wordpress oder einem Baukasten bauen/basteln oder nur mit sehr, sehr großen Aufwand.

            Die Lösung ist die Seite selber zu programmieren. Damit treten aber andere Probleme auf. Um so eine komplexes Projekt zu realisieren braucht man jahrelange Erfahrung im Bereich Webentiwcklung. Ich würde dir empfehlen klkein anzufangen und ersteinmal HTML, CSS und Javascript zu lernen, dann kann man schauen, wie es weiter gehen soll.

            Gruss

            Localfu

            PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              Ich bin George, ...
              Seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, eine Webbasierte "Recruiting-Plattform" erstellen/ aufbauen.
              würde ja empfehlen "weiter zu spielen" oder sich eine andere Aufgabe zu suchen, die mehr Erfolg verspricht, wenn es alleine und mit wenig Geld gemacht werden soll.

              Warum das Rad erfinden wollen, wenn andere bereits Autos bauen?

              daniel5959
              FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
              Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

              Kommentar


              • #8
                Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
                Hallo,



                würde ja empfehlen "weiter zu spielen" oder sich eine andere Aufgabe zu suchen, die mehr Erfolg verspricht, wenn es alleine und mit wenig Geld gemacht werden soll.

                Warum das Rad erfinden wollen, wenn andere bereits Autos bauen?

                daniel5959
                Super Vorschlag von dir, so geht es und nicht anders!

                LG Jens

                Kommentar

                homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                Einklappen

                Themen: 56.735   Beiträge: 429.423   Mitglieder: 28.490   Aktive Mitglieder: 42
                Willkommen an unser neuestes Mitglied, KoaLa13bfp.

                Online-Benutzer

                Einklappen

                295 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 289.

                Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 18:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Die neuesten Themen

                Einklappen

                Die neuesten Beiträge

                Einklappen

                Lädt...
                X