Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Firefox hat Problem nächsthöheres Element mit position: absolute zu finden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ingo
    antwortet
    AW: Firefox hat Problem nächsthöheres Element mit position: absolute zu finden?

    Hi,
    Zitat von Listu Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon Angst um die Ehre Firefoxs.
    wie gesagt: ich habe nichts Gegenteiliges gefunden, dass auch eine positionierte table als containing block dienen kann...

    Gruß
    Ingo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Listu
    antwortet
    AW: Firefox hat Problem nächsthöheres Element mit position: absolute zu finden?

    Vielen Dank Ingo,

    jetzt geht's. Ich hatte schon Angst um die Ehre Firefoxs.

    Normalerweise benutze ich auch ein DOCTYPE, aber für das Beispiel war ich zu faul das zu kopieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ingo
    antwortet
    AW: Firefox hat Problem nächsthöheres Element mit position: absolute zu finden?

    Hi,
    gebe der Seite zunächst einmal einen DOCTYPE, der die Browser aus dem quirks mode holt. Im Firefox fällt Deine Tabelle dann standardkonform zusammen, was durch
    HTML-Code:
    html, body {margin:0; padding:0; width:100%; height:100%; }
    vermieden wird.

    Was die Positionierung betrifft, scheint Firefox da wohl ein Problem mit Tabellen zu haben. Über position: absolute für die Tabelle funktioniert dann zwar die Positionierung, aber die Tabelleneigenschaften sind weg. Setze am besten ein div um die Tabelle, das Du dann anstatt der Tabelle positionierst.

    Gruß
    Ingo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Firefox hat Problem nächsthöheres Element mit position: absolute zu finden?

    Hallo,

    ich habe hier folgenden Beispielcode:
    HTML-Code:
    <html>
    <head>
    <style>
    table#thetable
    {
        position: absolute;
        left: 10%;
        top: 10%;
        width: 80%;
        height: 60%;
        empty-cells: show;
    }
    div#topleft
    {
        position: absolute;
        left: 3px;
        height: 20px;
        width: 20px;
        top: 3px;
        background: yellow;
    }
    </style>
    </head>
    <body>
     <table border="1" cellpadding="0" cellspacing="0" id="thetable">
      <tr height="24">
       <td width="7"></td>
       <td align="center">Hallo</td>
       <td width="7"></td>
      </tr>
      <tr>
       <td colspan="3">
         <div id="topleft"></div>
        </td>
      </tr>
     </table>
    </body>
    </html>
    Das "kleine" div ("topleft") sollte laut Selfhtml oben links in der Tabelle erscheinen, weil die als nächsthöheres Element nicht "static" platziert ist. Aber Firefox scheint wohl "<body>" / "<html>" vorzuziehen. Mache ich einen Denkfehler? Opera, Konqueror und IE(!!!) zeigen es so an. Kann das wirklich sein, macht der Browser aller Browser in Sachen W3C einen Fehler?

    //edit: Und warum kann man Elemente nicht nur mit left, right, top, bottom positionieren? Beispiel:
    HTML-Code:
    <style>
    table#thetable
    {
     position: absolute;
     left: 0;
     right: 0;
     top: 0;
     bottom: 0;
    }
    </style>
    Dann ist bei mir links obenein kleines Rechteck, außer im Opera da ein Streifen bis unten hin, hat wohl "bottom" noch berücksichtigt.
    Zuletzt geändert von Listu; 12.10.2007, 13:19. Grund: Anmerkung

homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

Einklappen

Themen: 56.857   Beiträge: 430.634   Mitglieder: 28.604   Aktive Mitglieder: 39
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Christian_Hansen.

Online-Benutzer

Einklappen

198 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 195.

Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Die neuesten Themen

Einklappen

Die neuesten Beiträge

Einklappen

Lädt...
X