Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>p< element und h3 inline

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • >p< element und h3 inline

    Hallo, jetzt habe ich noch einen anderen Fall, bei dem ich mit dem text die beschreibung mache und mit h3 besonders deklarien will, aber ohne das h3-element aus dem text hervorzuheben.ziel ist es dabei das keyword im text mir h3 hervorzuheben.
    beispiel: Mein Hund frisst nur Knochen. Hier hätte ich "Hund" als Keyword mit h3 aufgeführt.
    Die normale hierachie ist das zwar auch nicht, aber so könnte ich den text in verbindung mit dem keyword einfach flüssiger gestalten.
    nun hatte ich getestet und p und h1 als inline-block dargestellt.
    das hatte im prinzip funktiniert aber nicht bei dem automatischen zeilenwechsel.
    den hatte er zwar gemacht aber dann den zeilenabstand größer gemacht, wie bei einem h3-element.
    jetzt frage ich mal in die runde, wie kommt diese technik an und wie löst man den zeilenabstand hier?
    das ergebnis war übrigens wie gewünscht in der textform wie oben dargestellt, also "hund" kam
    als h3-element genau in der richtigen reihenfolge zwischen dem text.
    nur well mein text ja noch länger war, kam beim nächsten automatischen zeilenwechsel für den text einfach
    ein zu großer zeilenabstand.
    die frage ist also nach a zeilenabstand und b ist diese vemischung text und h3 möglichst ohne nebenwirkungen für die suchmasch.
    viele grüße
    gerhard



  • #2
    Hallo

    h3-Elemente in p-Elementen sind sachlich schlicht falsch, da kannst du so viel drehen wie du willst. Suchmaschinen werten solche fehlerhaften Verschachtelungen schlicht ab.

    Gruss

    MrMurphy

    Kommentar


    • #3
      Hi ST747,
      als erstes solltest du keine h3-Elemente in p-Elemente verschalten. Das ist semmantisch nicht korrekt und könnte ein Faktor sein, bei der Abwertung von Suchmaschinen.

      Um Text zu formatieren solltest du CSS verwenden. Du kannst innerhalb von p-Elementen einen Zeilenumbruch durch den br-Tag verursachen <br>. Dieser dient nur dazu in die nächste Zeile zu springen. Möchtest du einzelnde Abschnitte oder Wörter im p-Element hervorheben, gibt es den span-Tag. Den kannst auch innerhalb von dem p-Element verwenden. Zu Keywords: Suchmaschinen suchen sich aus dem Text selber die Keywords heraus, dazu muss man keine bestimmten Wörter hervorheben. Das passiert automatisch und kann durch Formatierung nicht manipuliert werden. Es ist mehr der Content der zählt, als die Formatierung.

      Gruß

      Localfu
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
      Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        Zitat von Localfu Beitrag anzeigen
        Möchtest du einzelnde Abschnitte oder Wörter im p-Element hervorheben, gibt es den span-Tag.
        span ist semantisch bedeutungslos. Geht es wirklich um Hervorhebung, sollte strong oder em verwendet werden; diese Hervorhebungen setzen Browser sogar ohne CSS um.

        Gruß
        Ingo

        Ingo Webdesign

        Kommentar


        • #5
          hallo, danke für die info.
          ich sehe, die idee das h3 im p element zu "verschachteln" war nicht so gut.
          mein gedanke war da nur im text die keyword besser der suchmaschine (SM) zuzuführen,
          weniger die optisch besser darzustellen.
          die SM können sicher aus dem content die keyword rauslesen,
          ob die das aber mit der entsprechenden wichtigkeit sehen,
          wie bei einer überschrift h3, war mein zweifel.
          also, ich mache es so nicht, gehe einfach ganz normal über die überschrift auf den content über.
          mfg
          gerhard

          Kommentar


          • #6
            Solche Tricks, die Keywords auf die Weise hervorheben zu wollen, kann durchaus zum Negativ-Effekt werden.
            Baut eure Seiten konform, dann erkennt Google schon die prägnanten Keywords. Wie Ingo schon schrieb, gibt es auch <strong>, das hat für Google auch eine gewisse Prägnanz.
            PHProcks! » Tutorials

            Kommentar


            • #7
              ingali
              Das mit dem span-Element meinte ich nur, um mithilfe von CSS den Text zu formatieren. Selbst in h1-Tags kann verwendet werden. Ob es semmantishc relevant ist , bin ich mir unsicher, weil du auch kein span innerhalb von title-Elementen verwendest und das wieder die Semmantik auszeichnet.

              ST747
              Wenn du ordentlich den Text strukturierst und der Text relevant ist, dann wird das von den Suchmaschinen gut bewertet. Anders herum, wenn du versucht eine sog. Keywordbomb aus deiner Seite zu basteln und Inhalte mit den Meta-Anganben nicht übereinstimmen, dann kann das negativ bewertet werden.

              Gruß
              Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
              Albert Einstein

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 56.398   Beiträge: 428.157   Mitglieder: 27.758   Aktive Mitglieder: 87
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, phomsunwin.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              214 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 213.

              Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              Kostenlose Homepage bei Jimdo!

              Einklappen

              Jimdo

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              Lädt...
              X