Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seite wird mit falsch formatierten Schriften wiedergegeben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seite wird mit falsch formatierten Schriften wiedergegeben

    Hallo

    vielleicht kann mir jemand bei einem seltsamen Fehler helfen:

    Meine neue einfache Site www.gitarrenunterricht-solingen.com wird auf Mobiles falsch formatiert geladen. Vor allem der Content wird auf der ganzen Seite mit gleichem, viel zu hohen Zeilenabstand dargestellt. Ein Reload auf meinem Galaxy J 3 bringt dann die Formatierung in die Spur.
    Ich hatte ursprünglich alle Schriften in einer separaten zweiten Schriften.css. Da trat der Fehler auch schon auf.

    Bei dieser Site handelt es sich übrigens um die neue Version der gitarrenunterricht-neuss.de, die ich in früheren Threads vorgestellt und dann auf responsiv umgestellt hatte. Der innere Aufbau incl css der betroffenen Site ist dem Aufbau der alten Seite sehr ähnlich - nur damals trat der Fehler nicht auf.
    Bin für jeden Tipp dankbar,

    viele Grüsse Bernhard
    Zuletzt geändert von Bernhard; 17.07.2019, 15:19.

  • #2
    Hi,
    Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Ein Reload auf meinem Galaxy J 3 bringt dann die Formatierung in die Spur.
    dann hatte der Browser sich die alte CSS-Datei aus seinem Cache geholt. Beim Erstaufruf der Seite passiert das nicht und nach einiger Zeit sollten auch ehemalige Besucher ohne Reload die neue Formatierung bekommen.

    Gruß
    Ingo
    Ingo Webdesign

    Kommentar


    • #3
      Hallo Ingo, danke für den Tipp.

      Ich habe die Site gestern gleich bei vier Kunden, die die Site nicht im Cache haben können, getestet. Ergebnis: einwandfreie Formatierung.
      Habe die Site aber auch bei einem Kunden, der die Site nur ein einziges Mal in der ursprünglichen Form aufgerufen hatte, getestet. Ergebnis: falsche Formatierung.

      Dann hatte ich gestern bei meinem J3 zusätzlich den gesamten Browsercache gelöscht. Nachdem gestern mindestens acht- bis zehnmal alles einwandfrei formatiert dargestellt wurde, hatte ich heute morgen wieder die falsche Formatierung auf meinem Mobile, trotz Intensivlöschung des gesamten Caches. Beides finde ich etwas seltsam. Und:

      Ich hatte früher öfter Ärger mit Caching-Problemen. Verbesserte CSS wurden nicht geladen. Sie wurden nach dem Hochladen online einfach ignoriert. Das ging teils über viele Stunden, teils über Nächte so. Betroffen waren immer wieder die Browser Opera auf dem Desktop-Rechner und Chrome auf meinem Galaxy J3.

      Selbst nach einem Reload wurde hartnäckig nicht die neue Version geladen - immer, wenn die CSS zwar verändert wurde, aber den alten Namen behielt. So habe ich die neue CSS umbenannt und die entsprechenden Webseiten darauf zeigen lassen. Danach war sofort immer alles so, wie es sein soll. Diesmal aber funktioniert das nicht, es ist hartnäckiger.

      Warum Du dennoch wahrscheinlich Recht hast:

      - sowohl bei der alten Version (GU-neuss.de)
      - wie auch bei der GU-solingen.com existierten je zwei separate CSS (für Layout und Schriften)

      Sie trugen in beiden Versionen denselben Namen. Interessant IMO vor allem: die schriften.css

      Als der Formatierungs-Fehler auftrat, hatte ich sie zwar schon im Vorfeld zu einer Gesamt-CSS unter neuem Namen zusammengebaut. Diese CSS trägt den ganz neuen Namen komplett.css, natürlich zeigen die Angaben der HTML-Seiten darauf. Nirgendwo zeigt irgendwas noch auf eine schriften.css - es sei denn, die Site wird irgendwie irgendwo an irgendwas erkannt und mit der alten CSS gekoppelt, was nach dem Relaod dann sofort aufhört.
      Das sind allerdings meine alten "Handgriffe".Der Darstellungsfehler bleibt.


      Ich habe in der Zwischenzeit sogar die neue CSS und die Startseite validiert, beides sind fehlerfrei.
      Der Darstellungsfehler bleibt, zumindest auf meinem Galaxy J3 mit Chrome. Firefox formatiert einwandfrei.


      Ich bitte um Verständnis für meine Bitte an alle:
      Wäre super toll, wenn mir jemand rückmelden könnte, ob der Fehler auch anderswo auftritt. Ich werde das natürlich auch bei Kunden und Freunden weiter testen. Ich möchte wissen, was da immer noch los ist.

      Hier nochmal die URL

      www.gitarrenunterricht-solingen.com

      Habs nicht kürzer hinbekommen,
      Danke im Voraus. viele Grüße

      Bernhard
      Zuletzt geändert von Bernhard; 18.07.2019, 16:12.

      Kommentar


      • #4
        Hallo - ich versuche es noch ein weiteres Mal...

        gestern ist mir aufgefallen, dass sich die Falschdarstellung ausschließlich auf die Zeilenhöhe bezieht. Textart, Größe und Farbe (h1 etc.) stimmen exakt, und die Layout-Formatierungen sowieso. Ich habe da besser mal nachgehakt, rumgebastelt und sogar punktuelle Verbesserungen erreicht, die aber nicht von Dauer waren (irrtümlich grosse Anfangsbuchstaben von "line-hight" in kleine geändert., danach waren 80 % der Seite korrekt dargestellt, aber nur für ein paar Stunden...)
        Aber der Bereich scheint irgendwie was mit der seltsdamen Darstellllung zun tun zun haben, wie sich auch im Folgenden wieder zeigt. Edit:


        Ich arbeite mit Schriftklassen, Beispiel im HTML-Quelltext

        <span class ="weiss_4>Hallo</span>

        Diese Klassen sind natürlich in der CSS definiert. Beispiel

        .weiss_4 { font-family: Verdana, Arial, Helvetica; font-size:14pt; color:#FFFFFF; line-height: 150%; }
        .weiss_4n { font-family: Verdana, Arial, Helvetica; font-size:14pt; color:#FFFFFF; line-height: 120%; }
        .weiss_3 { font-family: Verdana, Arial, Helvetica; font-size:12pt; color:#FFFFFF; line-height: 150%; }
        .weiss_3n { font-family: Verdana, Arial, Helvetica; font-size:12pt; color:#FFFFFF; line-height: 120%; }


        Seltsam ist nun folgendes:

        Nehme ich in der CSS die line-hight-Angaben heraus,verschwindet auf dem Mobile die Fehldarstellung sofort, alles wird ohne line-hight gezeigt,
        wenn im HTML-Quelltext per span die Klasse aufgerufen wird. Die line-hight-Angaben bei den Headern (h1 etc-) werden übrigens immer korrekt angezeigt


        Okay, dachte ich <span class="nn"> ist für Schriften ungewöhnlich, da hakts dann wohl... - obwohl ich selbst bei meiner komplizierten responsiven Site damit nicht ein einziges Mal Probleme hatte. Sei`s drum. Habe auf jeden Fall testweise <span class="nn"> durch <p class="nn"> ersetzt.

        Ergebnisse:

        1. Lasse ich in der CSS die line-hight-Angaben drin, bleibt die Fehldarstellung bestehen, auch wenn per "p" die Schriftklasse aufgerufen wird.
        2. Nehme ich in der CSS die line-hight-Angaben heraus, verschwindet die Fehldarstellung sofort - wenn im HTML per "p" dieSchriftlasse aufgerufen wird.

        Ich werde den Eindruck nicht los, dass wegen eines möglichen eigenen Fehlers diese Fehldarstellung auf nicht fehlertoleranten Mobiles erscheint. Bin immer noch Anfänger Wäre die Seitenansicht durch die Wild-West-Darstellung nicht komplett unbrauchbar, wäre es mir egal, da sie ja auf den meisten Mobiles richtig dargestellt wird (?)
        Falls Chrome und der Samsung Browser (beide zeigen auf dem Galaxy J3 diesen Fehler) nicht richtig funktionieren, wäre mir das ja auch bei anderen Sites aufgefallen.
        Alles, was mir auf dem Mobile an Caches unter die Finger kam,. hatte ich gelöscht, auch den internen Chrome-Cache.
        Der Fehler ist bis jetzt noch nie auf einem Desktop-Rechner aufgetaucht.

        Mutmaßungen: Galaxy J3 ist eher simpel - zu kleiner Arbeitsspeicher (2 GB, viele Apps im Hintergrund). CSS wird erst nach Reload richtig geladen - aber andere Websiten laufen fehlerfrei.(Thema für anderes Forum ? Habe alles an Apps deaktiviert, was ich nicht brauche)

        Vielleicht hat ja doch noch jeman eine Idee?


        Vielen Dank im Voraus,
        viele Grüße Bernhard
        .
        Zuletzt geändert von Bernhard; 20.07.2019, 21:22.

        Kommentar


        • #5
          Hi,
          keine konkrete Lösung (dazu müsste ich die Problemseite sehen, denn die verlinkte Seite ist wegen der festen Breitenangaben für Smartphones unbrauchbar), aber ein paar Anmerkungen.

          Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
          .weiss_4 { font-family: Verdana, Arial, Helvetica; font-size:14pt; color:#FFFFFF; line-height: 150%; }
          Du solltest die Klassen nach deren Inhalt und nicht nach dem gewünschen Aussehen benennen. Hier z.B. "Fliesstext". Dann weisst Du einerseits, WAS formatiert wird und andererseits würde dieser Klassenname irritieren, wenn Du die Layoutfarben mal änderst.

          Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
          Nehme ich in der CSS die line-hight-Angaben heraus,verschwindet auf dem Mobile die Fehldarstellung sofort, alles wird ohne line-hight gezeigt,
          wenn im HTML-Quelltext per span die Klasse aufgerufen wird. Die line-hight-Angaben bei den Headern (h1 etc-) werden übrigens immer korrekt angezeigt
          line-height wirkt unterschiedlich bei blocklevel- und non replaced inline-Elementen - bei letzteren (span) wird die umgebende Box ggf. erweitert.

          ]
          Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
          Nehme ich in der CSS die line-hight-Angaben heraus, verschwindet die Fehldarstellung sofort - wenn im HTML per "p" dieSchriftlasse aufgerufen wird.
          Warum verwendest Du überhaupt line-height? Sinnvoll ist das lediglich, um längeren Fliesstext besser lesbar zu machen.

          Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
          Mutmaßungen: Galaxy J3 ist eher simpel - zu kleiner Arbeitsspeicher (2 GB, viele Apps im Hintergrund). CSS wird erst nach Reload richtig geladen - aber andere Websiten laufen fehlerfrei.(Thema für anderes Forum ? Habe alles an Apps deaktiviert, was ich nicht brauche)
          Das ist unwahrscheinlich. Es dürfte eher an den mobilen Browsern liegen, die teilweise mit Deiner Seite nicht klar kommen.
          Vielleicht haben sie auch Probleme mit der unpassenden HTML-Auszeichnung, Ein Beispiel:
          HTML-Code:
          <div id="inhaltszeile_330">
          <h2>Herzlich willkommen bei meinem mobilen Gitarrenunterricht !</h2></br>
          <span class="weiss_4">
          Wenn Sie gern Gitarre spielen lernen m&ouml;chten, begl&uuml;ckw&uuml;nsche Sie zu dieser Entscheidung. Ich m&ouml;chte Sie auf meinen Seiten herzlich begr&uuml;&szlig;en. Schauen Sie sich hier ein wenig um.<br></span>
          <span class="weiss_4">
          Ich bin Gitarrist und Sozialp&auml;dagoge und unterrichte seit dreizehn Jahren als selbst&auml;ndiger Gitarrenlehrer Einsteiger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Gern biete ich Ihnen in Solingen (bzw.im Gro&szlig;raum D&uuml;sseldorf) preisg&uuml;nstigen und individuellen Unterricht an.
          </span>
          </div>
          Das würde ich semantisch so auszeichnen:
          HTML-Code:
          <div id="Intro">
          <h2>Herzlich willkommen bei meinem mobilen Gitarrenunterricht !</h2>
          <p>Wenn Sie gern Gitarre spielen lernen möchten, beglückwünsche Sie zu dieser Entscheidung. Ich möchte Sie auf meinen Seiten herzlich begrüßen. Schauen Sie sich hier ein wenig um.</p>
          <p>Ich bin Gitarrist und Sozialpädagoge und unterrichte seit dreizehn Jahren als selbständiger Gitarrenlehrer Einsteiger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Gern biete ich Ihnen in Solingen (bzw.im Großraum Düsseldorf)  preisgünstigen und individuellen Unterricht an.</p>
          </div>
          Nebenbei bemerkt brauchst Du hier auch keine Klassen, da die Elemente über die ID selektiert werden können. Z.B. so:
          HTML-Code:
          #Intro { color:white; font-family: Verdana,sans-serif }
          #Intro h2 { font-size:1.25em }
          #Intro p [ font-size:1em; line-height:1.2; margin:.5em 0 }
          Gruß
          Ingo
          Zuletzt geändert von Ingo; 21.07.2019, 11:07.
          Ingo Webdesign

          Kommentar


          • #6
            Hallo Ingo,

            danke für die Tipps und die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
            line-hight verwende ich, um die Lesbarkeit von Fließtext zu verbessern. Mir gefällt ein größerer Zeilenabstand auch besser, deshalb würde ich das gern weiterhin einsetzen.

            Ich hatte, wie geschrieben, gestern schon die Schriften mit "p"statt mit "span" definiert. Spät Abends hatte ich die ursprünglich "span" Version-online. Nachdem ich den Mobile-Cache von Opera (es gibt zwei) auf meinem Mobile mehrfach gelöscht hatte, hatte ich viermal hintereinander und auch heute morgen mehrfach ohne Reload eine fehlerfreie Darstellung, ohne dass ich irgendwas geändert hätte. Heute morgen habe ich an derselben Version ein paar kleine Änderungen vorgenommen, und direkt nach dem Upload war die fehlerhafte Darstellung wieder da (vgl. Anhang). Im Moment habe ich die Version mit "p" für die Schriftklassen hochgeladen ("p" nur auf der index). Ich hatte ja schon eine Vorgängerseite nach fast gleichem Prinzip gebaut. Die lief, wenn ich mich recht erinnere, auf dem Mobile einwandfrei. Das macht aber darstellungsmäßig keinen Unterschied s.o.

            Die Erweiterung der umliegenden Box durch "span" wirkt sich nicht auf die Fehldarstellung aus. Generell wird die überwiegend die Zeilenhöhe stark vergrößert vgl. angehängtes Foto. Beim Umsetzen auf "p" hatte ich gestern tatsächlich den Eindruck, dass die umliegende Box erweitert wird. Mit "border= 1px solid blue" verschwand das Phänomen, und das Layout stimmt wieder - mit blauem Rand. wieder. Ich konnte mir das nicht erklären. Aber das ist vermutlich ein anderes Thema

            Eine der Punkte, die mich an CSS von Anfang an besonders begeisterte, war die Tatsache, dass ich verschiedene Schriftklassen mit ausgewählten Attributen definieren kann. Ich wollte in der DIV dann nur die jeweilige Schriftenklasse aufrufen.
            Nach meinem Kenntnisstand muss man im Quelltext auch aktuell nicht unbedingt "p", sondern kann auch "span" einsetzen. Da war ich im Zweifel. Heute fand ich das unter https://www.mediaevent.de/css/font-style.html

            Div-Formatierung - mir war nicht klar, dass Bezeichnungen wie "inhaltszeile_330" problematisch sein können., ich dachte, ich hätte da freie Wahl, wobei semantische Bezeichnungen von Vorteil sind - aber nicht zwingend überall nötig. Die DIVs in meiner CSS entsprechen nämlich einer Art Setzkasten, und die Zahlen entsprechen der jeweiligen Höhe. Ich habe auf den verschiedenen Unterseiten unterschiedliche, von einander abweichende Formatierungen. die ich mit den vordefinierten Elementen aus dem "Setzkasten" fülle. So komme ich mit einer CSS für alle Seiten aus, nehme die jeweils passenden Elemente heraus und kombiniere sie. Die äußeren Rahmen sollen dabei schon möglichst semantisch bezeichnet sein (Begriffe wie header, aside, content und footer habe ich eingesetzt).

            Klar, responsiv wäre besser. Aber es handelt sich um eine Neuauflage der alten www.gitarrenunterricht-neuss.de, die ich wegen mobile-first komplett neu gebaut hatte- und
            ich wollte nicht die ganze Arbeit (vgl. frühere Threads) umsonst gemacht haben. Warum nicht HTML 5 hauptsächlich für Desktop-Rechner ?

            Wenn ich den "Setzkasten" aufgebe, müsste ich wohl für jede Seite eine eigene CSS schreiben, oder alle Seiten wären gleich formatiert. Oder lernen, wie ich eine CSS "abteilweise" für Unterseiten anpasse. Ich weiß nicht, ob mir einige Fehldarstellungen auf einigen Mobiles mir das wert ist. (Das waren jetzt schon wieder acht Stunden vom Wochenende)...

            Vielleicht gibt es ja doch noch einen einfacheren Weg. Ich arbeite auf der responsiven Neuss-Seite auch mit Font-Klassen per "span", dem Attribut line-hight und teilweise etwas bizarren Div-Namen. Damit ist mein Mobile einverstanden. Aber okay, die Formatierung für mobile ist ja separat und anders und wird per Queries ausgewählt, wohl nicht mit Desktop und festem Layout vergleichbar.

            Die beschriebene Seite ist ja meine erste. Ich glaube nicht, dass sich eine Komplettüberarbeitung der Innenstruktur lohnt...
            Aber wenn jemand eine Idee hat, wäre das toll.


            Viele Grüße
            Bernhard
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von Bernhard; 21.07.2019, 15:47.

            Kommentar


            • #7
              Die Suche geht weiter...I
              ich schreibe hier, weil es vielleicht auch für Andere von Nutzen ist.

              Anzahl fehlerfreier Darstellungen letzte Woche 5 (5x Mobile)
              Anzahl weiterer fehlerfreier Darstellungen gestern: 3 (2x Mobile, 1 x Tablet)
              Summe fehlerfreier Darstellungen Mobile 8

              Summe fehlerhafter Darstellungen Mobile 2
              1 Kundenhandy und mein J3, auf dem ich die Site ständig neu aufrufe...

              Vielleicht interessant: ich habe mehrfach die Fehldarstellung auf meinem Handy folgendermaßen in den Griff bekommen

              1.) Handy ausschalten, 30 sek Pause

              2.) Handy an > Chrome-Speicher mit allem Drum und Dran vollständig löschen, dazu Pfad auf J3:

              3.) Menü > Einstellungen > Apps > Chrome > Speicher
              dort:
              a.) > Speicher verwalten >
              Speicherplatz freigeben: ja / Webseitespeicher löschen : löschen / alle Daten löschen: ja
              b.,) > Cache leeren: ja

              Anschließend muss Chrome selber aufgerufen und auch noch resettet werden- bis dahin, wo er gern ein Konto anlegen möchte. In der Regel (auch gerade wieder) wird die Site nach dem anschließenden Chrome-Öffnen anschließend ohne den Darstellungsfehler gezeigt. Ich kann so den Fehler nahezu reproduzierbar abstellen.

              Je öfter ich meine Site danach ohne diese Zwischenschritte lade, desto schlimmer wird der Darstellungsfehler.
              Also vermutlich Kombi-Problem: Info-Kumulation im Cache (Speicher wird nicht richtig frei gegeben),
              Überempfindlichkeit meines Handy-Chrome gegenüber "line-hight" im Kontext mit Schriftklassen. (Firefox zickt die ganze Zeit nicht). Vielleicht gibt es irgendeine Querverbindung vom handyeigenen Chrome-Cache zu einem Google-Cache (?), der automatisch online geladen wird. Mir ist mehrfach schon die superkurze Ladezeit aufgefallen.

              Hi Ingo, ich werde zur Sicherheit Deinen Vorschlag nachbauen und erstmal für die Startseite Div-bezogene Schriften-Formatierungen machen.
              Der Setzkasten ist dort schon aufgelöst und nur noch die Einträge vorhanden, die für diese Seite nötig sind.

              Nochmal Danke und viele Grüße
              Bernhard
              Zuletzt geändert von Bernhard; 23.07.2019, 12:44.

              Kommentar


              • #8
                Hi,
                solche extremen Überlagerungen deuten eher auf absolute Positionierung i.V. mit einem Syntaxfehler hin.

                Gruß
                Ingo
                Ingo Webdesign

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Ingo,danke für die Antwort.
                  Eine völlig fehlerfreie Darstellung kann ich durch das Löschen der Caches reproduzierbar anschieben. Ein Reload ist dazu nicht mehr nötig.
                  Was ist ein Syntaxfehler ? Ein Layout mit festen Grössen ist ja an sich nichts Fehlerhaftes. Ich hatte CSS und Html per Unicorn validieren lassen. Es wurden keine Fehler gefunden.

                  Ich suche jetzt erstmal im Web, was der Syntaxfehler sein könnte.

                  Viele Grüsse von unterwegs
                  Bernhard

                  Edit<:
                  Nach Forschen im Web habe ich bisher keine Syntaxfehler gefunden, zumindest nichts, was üblicherweise falsch gemacht wird.
                  Dein Begriff "Überlagerung" scheint mir interessant. Erst wenn ich endlos lange m Web unterwegs war und auf meinen Seiten hin- und her blättere, erscheint die Fehldarstellung. Nach dem Neustart kann ich surfen und die Seite zigmal aufrufen. Der Fehler stellt sich relativ spät ein. Muss ja doch irgendwas mit den Caches zu tun haben.
                  Sonderbar !


                  edit 2: Ausschalten scheint zu reichen. Fehlende Cache-Freigabe bei laufendem Betrieb bei zu häufigem Laden meiner Seiten ? Sorgt mein Setzkasten-System für die Überlagerungen ? Bin dabei, zumindest für die Startseite Überfflüssiges zu löschen


                  RAM J 4 2017er-version 2 GBb
                  Zuletzt geändert von Bernhard; 24.07.2019, 13:59.

                  Kommentar


                  • #10
                    Auf meinem iPhone 5s stimmt die Darstellung
                    Absolute Positionierung sehe ich auch keine in der .css
                    IT-Dienstleistungen (77694, Kehl und Ortenau)

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke. Vielleicht interessant: nach einem Downgrade des Chrome auf meinem Galaxy J3 zu den Werkseinstellungen bin ich bisher von der Fehldarstellung verschont geblieben

                      Gruss Bernhard

                      Edit: Daran hat sich seit zehn Tagen nichts geändert. Keine Fehldarstellung mehr. Das Ganze hat wohl doch irgendwas mit Opera für Mobile zu tun.
                      Mobile-Browser sollen ja ein Thema für sich sein...
                      Zuletzt geändert von Bernhard; 16.08.2019, 17:59.

                      Kommentar

                      homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                      Einklappen

                      Themen: 56.470   Beiträge: 427.807   Mitglieder: 28.041   Aktive Mitglieder: 160
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, WarrenPleve.

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      204 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 200.

                      Mit 2.057 Benutzern waren am 14.07.2019 um 11:45 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Die neuesten Themen

                      Einklappen

                      SimpleSite

                      Die neuesten Beiträge

                      Einklappen

                      • daniel5959
                        Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
                        Hallo,

                        die Stiftung Warentest hat auch Cloud-Dienste getestet - siehe (Reihefolge nach der Bewertung)



                        Den Artikel online lesen (Einzelabruf kostet 2,50 Euro - auch Flatrate pro Monat oder Jahr möglich) unter

                        >> https://www.test.de/Cloud-Die...
                        Gestern, 18:07
                      • arnego2
                        Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
                        Von Google würde ich die Finger lassen wenn dir deine Daten lieb sind. Seit Google die AGB umgeschrieben hat gehören deine Daten Google....
                        Gestern, 15:46
                      • Localfu
                        Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
                        Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, aber bei Google Drive war ich bis jetzt sehr gut aufgehoben. Google verwendet für EU-Kunden meist Server innerhalb der EU. Wenn du dir sicher sein möchtest, dann verschlüssel vorher die Daten. Gruss Localfu
                        Gestern, 13:31
                      • justme
                        Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
                        Hallo, ich kenne mit mit Cloud usw nicht direkt aus.
                        Aber ist das sowas hier ?

                        VG
                        Gestern, 12:14
                      • Chaosmaster
                        Homepage mit Datenbank
                        Hallo zusammen, ich bin relativ neu was das Thema angibt und habe eine Frage..
                        Ich habe mich bereits mit WIX und jImdoo auseinader gesetzt. WIX hat FAST alles was ich brauche..
                        Ich möchte eine art Community-Spiel erstellen..


                        Im einzelnen habe ich folgendes vor:
                        ...
                        22.08.2019, 18:54
                      • arnego2
                        Antwort auf Homepage mit Datenbank
                        Sich mit den Programmen auseinanderzusetzen bedeutet für mich nur das du mit ihnen umgehen kannst.
                        Programmieren ist eine andere Schiene da musst du Code kennen, ihn schreiben können damit er Funktionen mitunter und mit mithilfe von Databanken ausführen kann.

                        Selbst wenn Microsoft...
                        23.08.2019, 16:31
                      • Jaydee
                        Myfanclub
                        Myfanclub Plugin Wordpress

                        Wir arbeiten aktuell an einem Plugin für Wordpress, was es Vereinen und Fanclubs erleichtern soll, Dinge zu automatisieren im Club.
                        Wir promoten gerne das Wordpress Plugin "myfanclub", welches wir aktuell auch selbst in Betrieb haben.
                        ...
                        22.08.2019, 12:59
                      • daniel5959
                        Antwort auf Myfanclub
                        Hallo,

                        die Riesengrafik der Pseudo-Produktverpackung mit der Aussage "Das offizielle WordPress Plugin" hatte bei mir ein negatives Bauchgefühl ausgelöst, denn für die Aussage konnte ich keinerlei Beständigung finden. Auch wurde das Plugin scheinbar noch nicht in den deutschen...
                        23.08.2019, 15:58
                      • Localfu
                        Antwort auf Homepage mit Datenbank
                        Hi Chaosmaster,
                        ich weiß nicht inwieweit du in Wix Datenbanken erstellen kannst, aber diese beschriebe Funktionen sind rein nur mit Programmierung zu leisten. Wix und Jimdoo sind nicht dafür ausgelegt, um so indivudell Seiten zu erstellen sowie du es hier geschrieben hast. Dafür benötig man...
                        23.08.2019, 13:52
                      • arnego2
                        Antwort auf Soziale Netze und ihr Nutzen
                        Neuerdings gibt es eine Erweiterung der Sozialen Netze, ich vermute das es darum geht das die Seite dem Eigner gehört....
                        21.08.2019, 21:38
                      Lädt...
                      X