Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formularvalidierung - Wie macht ihr es?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formularvalidierung - Wie macht ihr es?

    Hallo Coders...

    Für mein Projekt zur Webmaster-Zertifizierung ist eine der Aufgaben die Erstellung eines kompletten Formulars (also mit ALLEN Elementen wie Checkbox, Select, Radiobuttons etc. Dieses Formular MUSS dreifach (!!!!!!) auf Plausibilität geprüft werden (Pflichtfeld, Syntax, evtl. Injections, verwendete Zeichen, Anzahl Zeichen, Sonderformate wie PLZ, Vorwahlen etc...):

    - erst mit HTML5 Bordmitteln (wobei hier z.B. [email protected] bereits eine valide Email darstellt *lol*)
    - dann mit JavaScript (entweder mit jQuery/jsValidate oder nativ)
    - und final mit php

    Argumentation:

    - erst HTML5 Bordmittel = geringste Netz- und Prozessorlast - aber falls User noch nicht HTML5-Browser verwendet nächster Schritt:
    - JavaScript (bzw. mit Erweiterungen) da Netzlast geringer - aber da JavaScript deaktiviert sein könnte nächster Schritt
    - php da von User nicht beinflußbar (serverseitig)

    Nur mal aus Neugierde: Wer von euch Webmastern validiert 3fach? Oder welche Validierungsmethode ist euer Favorit? Und warum?

    Merci vorab...
    ________
    Megabyte66
    ________

  • #2
    Ich denke arnego2 kann da helfen

    Kommentar


    • #3
      Bei mir erst nur über php dann mit captcha (Javascript) zur besseren Spamabwehr
      2 von 10 Kunden verlangen eine weitere Javascript Validierung für den Datenschutz.
      https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

      VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €38

      Kommentar


      • #4
        Meine Gedanken dazu:

        Serverseitige Validierung dient der Sicherheit gegen Manipulation.

        Clientseitige Validierung dient der Benutzerfreundlichkeit: Der Benutzer bekommt sofort Rückmeldungen und muss das Formular nicht zuerst abschicken um dann vom Server zu erfahren, dass etwas nicht passt.

        Validierung durch HTML5 ist nur eingeschränkt benutzerfreundlich, da es Rückmeldungen erst beim Abschicken des Formulars gibt.

        Wer einen veralteten Browser verwendet ist selbst schuld und Einschränkungen in der Benutzerfreundlichkeit können in Kauf genommen werden. Dann bekommt er seine Rückmeldung eben erst nach dem Abschicken des Formulars. Aber wenn die Aufgabe es verlangt ...

        Kommentar


        • #5
          Also ganz ehrlich: Wenn ein Webseitenbesucher ein Browser benutzt der den HTML5-Standard unterstützt, sollte man diese Person getrosst fallen lassen. Wir haben seit 7 Jahren einen festen Standard, der von allen großen Browser auf dem Markt unterstützt wird. Es tut mir leid das zu sagen, aber wenn dein "Webmaster"-Zertifikat das als Grundlage noch HTML-4 nutzt, dann sollte man sich überlegen, welchen Wert so ein Zertifikat hat.

          Zu JavaScript: Wenn jemmand ein Formular nutzen möchte muss in fast allen Fällen damit rechnen, dass etliche Formulare mithilfe von JavaScript laufen. Es geht auch ohne JavaScript, aber viele Komfort-Funktionen lassen sich nicht mehr abbilden. Zwar bietet CSS3 und HTML5 Basics in der Validierung an, aber um flexibel und benutzeroptimiert zu arbeiten, wäre da JavaScript von nöten.

          Zu Meiner Validierung: Meine Daten werden mithilfe von JavaScript validiert. Zusätzlich werden Daten vorab geprüft - das läuft über Ajax und PHP bei mir. Nach der Vorprüfung und Validierung kommt das Senden der Daten. Entweder nutze ich Ajax oder schicke die Daten direkt per HTTP-Request-Methode.

          Zu Datenschutz: Datenschutz lässt sich auch ohne JavaScript realisieren. Dies ist aber ein bischen komplizierter, aber trotzdem machbar. Captcha lässt sich mihilfe rein von HTML5 und PHP realisieren. Es gibt dafür in PHP zahlreiche fertige Bibliotheken und Beispiel im Netz.
          PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Localfu Beitrag anzeigen
            ...wenn dein "Webmaster"-Zertifikat das als Grundlage noch HTML-4 nutzt, dann sollte man sich überlegen, welchen Wert so ein Zertifikat hat.
            Hehehe... War genau MEIN Argument an den Dozenten :-). Seine Antwort war, dass diese Kenntnisse im Kurs vermittelt werden damit zumindest das Wissen über die Unterschiede und deren Historie bekannt sind. Ferner meinte er, dass er schon etliche Kunden hatte welche ewig nicht upgedatet haben (aus zum Teil berechtigter) Sorge dass viele der hausinternen gestrickten Routinen dann evtl. nicht mehr laufen.
            So seien auf internen Bürorechner bei z.B. SIEMENS immer noch IE8 als Standardbrowser. Ob das stimmt kann ich nicht validieren :-). Und er meint, wenn ein Webmaster hier die Anfrage bekommt solche veralteten Skripte auf aktuellen Stand zu bringen sollte man auch alte Standards zumindest noch kennen.

            Ob und wie häufig solche Anfragen kommen kann sicher arnego2 besser beurteilen :-)

            Für das Zertifikat braucht es 'Lauffähigkeit' bis runter zu IE8 (mit all dem -webkit- Schei&%$). Die Prüfung beinhaltet Kenntnisse in HMTL5, css, JavaScript (incl. AJAX/JSON, jQuery und jsValidate), perl, python, mySQL, php sowie CMS wie TYPO3, WordPress, Drupal und Joomla sowie Serveradministration (apache).

            Daher halte ich den Wert des Zertifikats schon für ok. Denn es nutzt ja nicht HTML4 als GRUNDLAGE - bindet aber auch 'oldschool'-Varianten mit ein :-)
            ________
            Megabyte66
            ________

            Kommentar


            • #7
              Mag schon sein, dass Siemens noch den Internet Explorer 8 als Standard verwendet, aber selbst zu der Zeit des Internet Explorer 8 war dieser schon veraltet und hat Standards aus HTML4 nicht wieder gegeben. Zudem war der Zweifel der Sicherheit schon immer groß, wenn es um IE geht. HTML4 ist seit Jahren kein Standard mehr und längst überholt und der Marktanteil für solche veralteten Browser sind zu gering, um eine Rückfallebene zu berücksichtigen. Der Marktanteil sank kurz nach der Veröffentlichung um weniger als 2% und das 2009 ;-) Und ja die Historie war vor HTML5 meist schlecht und langsam, sehr langsam. Ein schönes Beispiel war XHTML. Also du kannst deinen Dozenten getrosst sagen, dass er Schwachsinn von sich gibt. Lass dich nicht entmutigen und lerne fleißig weiter.

              Ich stelle mir die Frage: Was ist das überhaupt für ein Zertifikat was du machst?

              Gruß Localfu
              PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

              Kommentar


              • #8
                Ist ein Kurs von "WBS Training" und nennt sich "Webdevelopement & Webdesign" mit Abschlusszertifikat. Da es in dem Bereich ja keine regulierten Normen für diese Begrifflichkeiten gibt ist es wohl eher ein Teilnahmenachweis und Zeugnis. Da mein letzter Arbeitgeber Konkurs anmelden musste (NICHT wegen mir *lol*) mache ich nun auf Kosten und Rechnung der Agentur für Arbeit diesen Kurs.

                Bin echt dankbar und froh dass mir diese Weiterbildung genehmigt wurde. Hacke aus Hobby seit ca. 20 Jahren auf den Tasten rum, bin genauso lange in einem Computerclub aktiv und habe nun die Möglichkeit, die Materie nicht nur aus Büchern und 'error & trial' kennenzulernen. Auf eigene Rechnung hätte ich daran sicher nicht teilgenommen. Der Spaß liegt bei 16.800 Euro !!! Pro Teilnehmer !!! Und wir sind 28 Teilnehmer !!!

                Für die Asche würde ich da auch dozieren *lol*
                ________
                Megabyte66
                ________

                Kommentar


                • #9
                  Wow, so teuer, krass. Das Zertifikat hat nicht die gleiche Außenwirkung wie vergleichbar mit einer Berufsausbildung. Wäre das nicht eher interessant für dich in den Bereich eine Ausbildung zu machen? Da hast du einen hohen Zeitaufwand bekommst aber ein Ausbildungszeugnis, dass dir in vielen Bereich Tür und Tor öffnet.

                  Gruss Localfu
                  PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Localfu Beitrag anzeigen
                    Da hast du einen hohen Zeitaufwand bekommst aber ein Ausbildungszeugnis, dass dir in vielen Bereich Tür und Tor öffnet.
                    Die Frage ist ob das mit Corona auch so bleibt.
                    Die Ausbildung macht sicher Sinn wenn die Betriebe bei der Strategie bleiben. bei Web komischerweise suchen viele Freelancer um die preise zu drücken. Qualität ist dabei oft kommt der Gedanke erst wenn die Seiten online gehen und nicht das tun was sie sollen.
                    Zuletzt geändert von arnego2; 06.03.2021, 13:38.
                    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

                    VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €38

                    Kommentar


                    • #11
                      arnego2 Hi arnego2, besonders wegen Corona sind bei mir und meinen Kollegen die Anfragen stark angestiegen an Interesse an einer Internetseite. Es gibt die Kunden die versuchen den Preis zu drücken. Diese erhalten in den meisten Fällen eine schlechtere Qualität oder nicht die gleiche Leistung. Qualität und Service spielen immer noch eine wichtige Rolle, sodass man davon gut leben kann. Mich regt es es mehr auf, wenn ich von Kunden höre, welche schlechte Erfahrungen diese gesammelt haben und für eine schlechtere Leistung sogar mehr gezahlt haben, als bei mir. Da gehen die Nackenhaare hoch, da es viele schwarze Schafe in der Branche gibt und die bewusst oder unbewusst die Unwissenheit der Kunden ausnutzen.

                      Auf jedenfall möchte ich nicht alle Freelancer schlecht sprechen oder alle in eine Ecke stellen. Es gibt auch gute Beispiele, aber auch leider Kehrseite. Der Vorteil einer Ausbildung in der Branche ist, dass die Berufsbezeichnungen in Deutschland geschützt sind im Gegensatz zu Webmaster, Webdesigner und Webdeveloper. Und Zertifikate geben auch keine Sicherheit, da meist von Firmen nicht anerkannt oder diese einfach nicht kennen. Jede und Jeder kann sich ein Zertifikat ausdenken und erstellen. Welchen Stellenwert es später hat spielt eine andere Rolle. Deswegen war es ein Vorschlag für Megabyte doch eine Berufsausbildung in der Branche zu machen, da man gleichzeitig auch gut Geld verdienen kann und man am Ende abgeschlossene Berufausbildung hat, die ein größeren Mehrwert mit sich bringt.

                      PS: Den ganzen Kram den Megabyte in seinem Kurs gemacht hat ist ein Teil meiner Ausbildung gewesen. Natürlich kommt da noch viel mehr zu aber es geht in die gleiche Richtung.

                      Gruss Localfu
                      PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

                      Kommentar

                      homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                      Einklappen

                      Themen: 56.839   Beiträge: 430.423   Mitglieder: 28.593   Aktive Mitglieder: 54
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, digital-mc.

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      221 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 218.

                      Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Die neuesten Themen

                      Einklappen

                      • arnego2
                        Antwort auf Besucher-Explosion am 10.4.2021
                        Hi Karl
                        Bei Google brauchst du gar nicht erst nachzuhaken, schau in die Serverstats da findest du die Rohdaten.
                        Google geht den Weg der Kirche und hält uns für doof....
                        Heute, 23:02
                      • Nightland Driver
                        Antwort auf Upload Script gibt Undefined array key "file" zurück
                        Vielen Dank für deine Antwort, da liegt der fehler nicht. Wie oben zu erkennen ist, ist der name des inputs welcher den File enthält "file".
                        PHP-Code:
                        <?php echo '<input onchange="$(submit_profileimage).click();" name="file" type="file" class="custom-file-input
                        ...
                        Heute, 21:01
                      • Megabyte
                        Antwort auf Hompage erstellen lassen?
                        Mein Fazit:

                        CMS wäre hier totaler Unsinn. CMS = ContentManagementSystem. Hier muss kein Content 'gemanagt' werden. Weder Firmenname, noch Anschrift oder angebotene Leistungen müssen hier intervalartig redaktionell bearbeitet werden.

                        Baukasten... B-Lösung. Ich kenne 'Wix'...
                        Heute, 20:46
                      • Megabyte
                        Antwort auf Upload Script gibt Undefined array key "file" zurück
                        Wenn ich es richtig gelesen habe wird hier das Wort 'file' das erste Mal als 'key' verwendet:
                        $lastDot = strrpos($_FILES["file"]["name"], ".");

                        Es soll hier also die letzte Position ermittelt werden wo ein '.' steht inhalb der Variablen (Array) $_FILES["file"]["name"]...
                        Heute, 20:26
                      • speedy1
                        Antwort auf Hompage erstellen lassen?
                        AW: Homepage erstellen lassen?

                        Ich habe mit dem Website-Builder Wix gute Erfahrungen gemacht, welcher auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

                        Die Vorteile:
                        - Einfach zu bedienender Editor, mit einem Seitenmenü zum Hinzufügen von Bildern und Anwendungen...
                        Heute, 20:23

                      Die neuesten Beiträge

                      Einklappen

                      • admin
                        Besucher-Explosion am 10.4.2021
                        Hallo,

                        wir hatten am 10.4.2021 eine extrem hohe Zahl an Besuchern hier im Homepage-Forum - hier ein Screenshot von Google Analytics:



                        6.4.2021: 346 Seitenaufrufe
                        7.4.2021: 302 Seitenaufrufe
                        8.4.2021: 289 Seitenaufrufe
                        9.4.2021: 312 Seitenaufrufe...
                        12.04.2021, 17:18
                      • arnego2
                        Antwort auf Besucher-Explosion am 10.4.2021
                        Hi Karl
                        Bei Google brauchst du gar nicht erst nachzuhaken, schau in die Serverstats da findest du die Rohdaten.
                        Google geht den Weg der Kirche und hält uns für doof....
                        Heute, 23:02
                      • Nightland Driver
                        Upload Script gibt Undefined array key "file" zurück
                        Hey,

                        ich habe mit meinem Upload Script ein kleines Problem, es gibt mir nurnoch

                        Warning: Undefined array key "file" in E:\Benutzer\Documents\Xampp\htdocs\Projekt\Homepag e\includes\user.inc.php on line 20
                        Warning: Trying to access array offset on value of type...
                        Heute, 17:44
                      • Nightland Driver
                        Antwort auf Upload Script gibt Undefined array key "file" zurück
                        Vielen Dank für deine Antwort, da liegt der fehler nicht. Wie oben zu erkennen ist, ist der name des inputs welcher den File enthält "file".
                        PHP-Code:
                        <?php echo '<input onchange="$(submit_profileimage).click();" name="file" type="file" class="custom-file-input
                        ...
                        Heute, 21:01
                      • Megabyte
                        Antwort auf Hompage erstellen lassen?
                        Mein Fazit:

                        CMS wäre hier totaler Unsinn. CMS = ContentManagementSystem. Hier muss kein Content 'gemanagt' werden. Weder Firmenname, noch Anschrift oder angebotene Leistungen müssen hier intervalartig redaktionell bearbeitet werden.

                        Baukasten... B-Lösung. Ich kenne 'Wix'...
                        Heute, 20:46
                      • Megabyte
                        Antwort auf Upload Script gibt Undefined array key "file" zurück
                        Wenn ich es richtig gelesen habe wird hier das Wort 'file' das erste Mal als 'key' verwendet:
                        $lastDot = strrpos($_FILES["file"]["name"], ".");

                        Es soll hier also die letzte Position ermittelt werden wo ein '.' steht inhalb der Variablen (Array) $_FILES["file"]["name"]...
                        Heute, 20:26
                      • speedy1
                        Antwort auf Hompage erstellen lassen?
                        AW: Homepage erstellen lassen?

                        Ich habe mit dem Website-Builder Wix gute Erfahrungen gemacht, welcher auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

                        Die Vorteile:
                        - Einfach zu bedienender Editor, mit einem Seitenmenü zum Hinzufügen von Bildern und Anwendungen...
                        Heute, 20:23
                      • ST747
                        impfen oder schrott
                        A

                        nachdem wegen astraZ. das impfen ausgesetzt wurde, wird das jetzt wieder fortgesetzt. aber der grund ist, den impfstoff kann man leicher in den arztpraxen an "den mann" bringen.
                        nur so etwas zu empfehlen, weil man das besser in der praxis bewältigen kann, ist schlecht....
                        20.03.2021, 12:15
                      • ST747
                        Antwort auf impfen oder schrott
                        hallo,

                        zwei hinweise:

                        1. Ärzte empfehlen selbst die Hintergrundimmuniät zu stärken:

                        .... wichtig zum Schutz vor dem schweren Verlauf einer Infektion ist auch die "Hintgergrundimmunität". Dazu zählen z.B. eine ausreichend gute Vit D- Versorgung, Selen,
                        ...
                        GlaxoSmithKline plc (LSE/NYSE: GSK) und CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC) veröffentlichen heute eine neue Kooperation über 150 Millionen Euro, die auf ihrer bestehenden Zusammenarbeit aufbaut. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von mRNA-Impfstoffen der nächsten Generation, die das Potential eines multivalenten Ansatzes gegen potenziell aufkommenden Virusvarianten in einem Impfstoff mit sich bringt.
                        Heute, 14:47
                      • ST747
                        Antwort auf Besucher-Explosion am 10.4.2021
                        hallo admin,
                        ich bin bei alfahosting. da gibt es eine gute funktion.
                        man kann sich die umfangreiche serverstatistik anschauen.
                        da sieht man auch z.b. die bots.
                        gerhard...
                        Heute, 13:38
                      Lädt...
                      X