Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

    Zitat von philosapiens Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man mal so eine Art "Joinventure" (schreibt man das so?) mit blinden Internetbenutzern ins Leben rufen. Ich halte es jedenfalls für wichtig zumindest zu versuchen barrierefrei zu sein mit seinen Seiten.
    Die Idee finde ich genial. Leider kenne ich persönlich niemanden, der für mich in der Praxis testen könnte. Eine Anlaufstelle, die man gezielt nach Problemen fragen könnte, würde sicher mehr Augen öffnen als graue Theorie.

    Hat jemand Kontakt zu Menschen mit Handicaps? Es müssen keine Fachleute sein. Je unbefangener sie an eine Seite herangehen, desto besser.
    Dietmar

    Joomla Forum - Deutscher Joomla Support Chat - Deutsche Joomla-Dokumentation

  • #2
    AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

    ich kenne leider niemanden. würde aber gerne auch meine seiten dafür updaten.
    laufendes Projekt: Filme, TV und digitale Unterhaltung - Film am Schirm

    Kommentar


    • #3
      AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

      Hi,

      diese Idee geht mir schon seit langem durch den Kopf (kann sie ja auch ungestört .. ist ja kein Hirn da was im Weg wäre).

      Ich habe hier in der Nähe (auf dem Land sind das einige km mehr als in der Stadt) eine Blindenschule mit eingegliedertem Blindenwohnheim. Dort wollte ich mich mal hinwenden und fragen, ob die eventuell Tests von privaten oder auch semi-professionellen Websites durchführen würden. Evtl. gegen eine Spende???

      Das werde ich wohl mal in Angriff nehmen. Und ich schätze, das jeder (per Suche bei Google) ähnliche Institutionen in seiner Gegend finden kann.

      Peter
      Mein kostenloser Image-Hoster, mit freier Galerie (GNU GPL) pere-image
      Mein neuer Versuch .... und
      hiermit verdiene ich mein Geld.

      Kommentar


      • #4
        AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

        Hi,

        es freut mich sehr, dass Ihr dieser Idee Leben einhauchen möchtet. Na dann werde ich mal Frau Eva Pabst einen Link zu diesem Beitrag zukommen lassen. Vielleicht hat sie dazu Ideen.
        Mein Versuch der Internetseitenerstellung: sigpicseiten.de

        Mein aktuelles Projekt: barrierefrei.idealseiten.de/

        Kommentar


        • #5
          AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

          Zitat von DietmarH Beitrag anzeigen
          Eine Anlaufstelle, die man gezielt nach Problemen fragen könnte, würde sicher mehr Augen öffnen als graue Theorie.
          Hier mal ein Link zu einer Seite, die mit und von Menschen mit Behinderung erstellt wurde. Vielleicht einfach mal anschauen und mit seinen eigenen Vorstellungen zum Thema Barrierefreiheit vergleichen.

          http://www.lebenshilfe.de/wDeutsch/i...ache/index.php
          Personal stuff

          Kommentar


          • #6
            AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

            Zitat von laborix Beitrag anzeigen
            Hier mal ein Link zu einer Seite, die mit und von Menschen mit Behinderung erstellt wurde. Vielleicht einfach mal anschauen und mit seinen eigenen Vorstellungen zum Thema Barrierefreiheit vergleichen.
            Das ist wieder graue Theorie. Viel besser wäre, wenn ich wüßte, was die zu meinen Seiten sagen.
            Dietmar

            Joomla Forum - Deutscher Joomla Support Chat - Deutsche Joomla-Dokumentation

            Kommentar


            • #7
              AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

              Zitat von DietmarH Beitrag anzeigen
              Viel besser wäre, wenn ich wüßte, was die zu meinen Seiten sagen.
              Zwei Links:
              https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/402
              http://firevox.clcworld.net/

              Und hier mal eine kleine Anregung zum Testen:

              - Bediene die Webseite mit einem Bleistift
              - Das ganze mit dem Bleistift im Mund
              - Das ganze mit einer sehr dunklen Sonnenbrille

              Nutze Opera und schalte in den Benutzermodus, aktiviere dort Zugänglichkeit. Lade deine Seite ohne CSS und ohne Bilder. Ist das alles strukturiert, sind die Links selbsterklärend, haben Bilder zu Designzwecken auch Texte?

              Aktiviere die Bildschirmlupe in Windows (Zubehör -> Eingabehilfen) oder unter Linux das Tool Ocra.

              Teste deine Seite mit Online Tools für Farbblinde, Online Tools wie Wave 4.0. Oder nutze das folgende Angebot:

              Web ohne Barrieren | Automatische Testwerkzeuge

              Wenn das alles auch graue Theorie ist, suchst du die "eier legende woll milch s..."
              Personal stuff

              Kommentar


              • #8
                AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                Zitat von laborix Beitrag anzeigen
                Zwei Links:
                https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/402
                http://firevox.clcworld.net/

                Und hier mal eine kleine Anregung zum Testen:
                Mißverständnis: Ich möchte nicht rausfinden, wie ich die Seite als virtuell Betroffener finde, sondern wie sie tatsächlich Betroffene finden. Ich werde nicht dadurch zum routinierten Rollstuhlfahrer, daß ich mich mal in einen Rollstuhl setze und eine Rampe hochfahre oder vor einer Treppe fluche.

                Aus dem Redeschwall, den sich ein Blinder von einem Screenreader um die Ohren hauen läßt, würde ich höchstens zwei Worte verstehen, und auf der Braillezeile kein einziges Wort. Ich kann zwar mit meiner Maushand wild zappeln, aber nicht nachempfinden, wie schwer es für einen Parkinson-Kranken oder spastisch Gelähmten tatsächlich ist, einen Link zu treffen.

                Es sind oft Nuancen, die diesen Leuten das Leben erleichtern, und manchmal muß man sicherlich auch sagen: "Sorry für dich, hab ich zugunsten dieser und jener Behinderung so gemacht." Da wäre ein Vorschlag "Dann mach es wenigstens so und so" extrem hilfreich. Diese Nuancen kann man als Nichtbetroffener nicht nachempfinden, genau so wenig wie man Nuancen bei Heavy Metal oder klassischer Musik hört, wenn es nicht die eigene Welt ist.
                Dietmar

                Joomla Forum - Deutscher Joomla Support Chat - Deutsche Joomla-Dokumentation

                Kommentar


                • #9
                  AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                  Moin,

                  DietmarH:
                  Das ist wieder graue Theorie.
                  Diese graue Therorie ist aber die Grundlage und für uns nicht behinderte Menschen erstmal der einzige (?) Anhaltspunkt um barrierefreie Webseiten zu erstellen bzw. zu verwirklichen.


                  DietmarH:
                  Viel besser wäre, wenn ich wüßte, was die zu meinen Seiten sagen.
                  In diesem Fall ist man wohl über ein Feedback der Besucher selbst angewiesen. Ich meine damit, die Besucher aktiv (per E-Mail, Formular etc.) an der Entwicklung/Verbesserung der Seite/n zu beteiligen. Nur aus diesen persönlichen Kontakt lassen sich, aus meiner Sicht, technische Mängel (Barrieren) beseitigen.
                  mfg
                  dhx

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                    Zitat von dhx Beitrag anzeigen
                    Diese graue Therorie ist aber die Grundlage und für uns nicht behinderte Menschen erstmal der einzige (?) Anhaltspunkt um barrierefreie Webseiten zu erstellen bzw. zu verwirklichen.
                    Ist klar, und diese Theorie muß natürlich auch angewandt werden, bevor man Betroffene nach ihrer Meinung fragt.

                    In diesem Fall ist man wohl über ein Feedback der Besucher selbst angewiesen. Ich meine damit, die Besucher aktiv (per E-Mail, Formular etc.) an der Entwicklung/Verbesserung der Seite/n zu beteiligen. Nur aus diesen persönlichen Kontakt lassen sich, aus meiner Sicht, technische Mängel (Barrieren) beseitigen.
                    Erfahrungsgemäß kommt über so eine allgemeine und unpersönliche Ansprache so gut wie kein Feedback. Deshalb fände ich es sinnvoll, Ansprechpartner zu finden, die man direkt und persönlich bitten könnte, ihre Meinung mitzuteilen, und das möglichst mit den verschiedensten Handicaps.

                    Einem Blinden, der sich alles vorlesen läßt, ist es völlig egal, wie winzig die Schriftgröße eingestellt ist und wie genau er zielen muß, um einen Link zu treffen. Er setzt völlig andere Kriterien an als ein Spastiker oder Armamputierter.

                    Deshalb fände ich es toll, wenn wir es schaffen würden, einen möglichst großen Personenkreis als Kritiker zu finden, den man gezielt um die persönliche Meinung zu ausgewählten Seiten bitten kann.
                    Dietmar

                    Joomla Forum - Deutscher Joomla Support Chat - Deutsche Joomla-Dokumentation

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                      Hi,

                      hier einmal meine Mail an Frau Pabst:

                      Hallo Frau Pabst,

                      vielleicht erinnern Sie sich noch an mich. Sie waren einmal so lieb für
                      unsere Schule die Internetpräsenz auf Barrierefreiheit hin zu prüfen.
                      http://www.insulaner.cidsnet.de/
                      Aktuell schreibe ich gerade viel in einem Forum für Webmaster, wo wir gerade
                      versuchen ein Projekt mit Leben zu füllen. In diesem Projekt soll es darum
                      gehen, blinde oder sehbehinderte Menschen zu finden, die gerne Seiten
                      versuchen zu lesen und dann dazu einen Kommentar abgeben. Wir
                      Intenetseitenschreiberlinge versuchen ja gerne barrierefrei zu schreiben,
                      doch nur die Praxis erfahrener User kann doch erst wirklich Aufschluss über
                      all die Versuche bringen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie vielleicht
                      andere User kennen, die gerne Seiten testen möchten.
                      Schreiben Sie doch einfach auch etwas in das Forum:
                      http://www.homepage-forum.de/showthr...916#post322916

                      Vielen Dank für Ihre Zeit und Mühen!

                      Wir lesen uns!

                      Detlef Boesang
                      Und hier ihre Antwort:
                      Hallo Herr Boesang!
                      > Schreiben Sie doch einfach auch etwas in das Forum:
                      > http://www.homepage-forum.de/showthr...916#post322916

                      Tja, wenn das so einfach wäre.

                      Dass
                      - das Registrierungsformular ohne Labels ist,
                      - es keine Sprungmarken gibt
                      - veraltete Codes wie valign verwendet werden,
                      - statt Absätzen breaks vorhanden sind
                      - Links einfach aneinandergereiht werden,
                      - das Markup kaum navigierbar ist (z.B. nicht mal Überschriften
                      Beispiel:
                      <p><strong><a name="Impressum" id="Impressum"></a>Impressum</strong></p>

                      usw. kann ich ja noch verkaften, aber das CAPTCHA bei der Registrierung zeigt mir, dass User mit meinen Voraussetzungen eigentlich gar keinen Zutritt haben.

                      Sorry, aber was soll dort eigentlich passieren? Ich bin einigermaßen skeptisch.

                      Ich helfe gerne, aber - um ehrlich zu sein - habe ich keine Zeit für leere Kilometer.

                      Schönen Gruß aus Wien und vielleicht gibts ja noch ein paar motivierende Aussagen Ihrerseits.
                      Eva Papst
                      Na dann werde ich ihr mal die Beiträge hier raus kopieren und so zu senden. Mal sehen, ob sie dann noch Interesse hat.
                      Mein Versuch der Internetseitenerstellung: sigpicseiten.de

                      Mein aktuelles Projekt: barrierefrei.idealseiten.de/

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                        Hi,

                        der Kontakt ist nochnicht ganz weg!!! Puh!

                        Hallo Herr Boesang!
                        Eines ist klar: Solagne man sich nicht einmal ohne fremde Hilfe registrieren kann und die Seite selbst schon vor Unzugänglichkeiten strotzt, übt sich jeder Testwillige sicher in Zurückhaltung.

                        Vielleicht könnten Sie das mal durchsickern lassen. Die Umsetzung einer wirklich guten Idee beginnt immer dort, wo man vor der eigenen Tür aufräumt.
                        Noch ist die Tür aber zu, wenn man sie öffnet, kommen wir gerne rein.

                        Ansprechpartner für guten CAPTCHA-Ersatz ist sicher Ingo Tursky und wie man Seiten zugänglicher macht, wissen Sie selbst ja auch.
                        Diskussion alleine reicht nicht, man muss es auch umsetzen. DAs trifft in diesem Fall auf die Seitenverantwortlichen zu. Das Forum ist ziemlich barrierbehaftet, nich tnur die Registrierung.

                        Ich habe kein Problem weiterzuhelfen, aber ein bisschen guten Willen und Entgegenkommen bei der Beseitigung von Bararieren setze ich schon voraus.
                        Gruß Eva Papst
                        Da ich das Projekt (ist es schon eines?) immer noch ganz charmant finde, habe ich einfach mal eine Subdomain aufgemacht und versuche dort weiter zu basteln:

                        http://barrierefrei.idealseiten.de/

                        Wer Interesse hat dort mit zu wirken, der meldet sich in der jetzigen Startphase bitte einfach über die dortige Emailadresse. Mal sehen, was wir so alles in dieser Richtung auf die Beine gestellt bekommen.
                        Mein Versuch der Internetseitenerstellung: sigpicseiten.de

                        Mein aktuelles Projekt: barrierefrei.idealseiten.de/

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                          Ich verstehe die Dame völlig. Aus dieser Perspektive habe ich das vB noch gar nicht betrachtet, aber ganz offensichtlich hat sie in allen Punkten recht.

                          Zitat von philosapiens Beitrag anzeigen
                          Da ich das Projekt (ist es schon eines?) immer noch ganz charmant finde, habe ich einfach mal eine Subdomain aufgemacht und versuche dort weiter zu basteln:

                          http://barrierefrei.idealseiten.de/

                          Wer Interesse hat dort mit zu wirken, der meldet sich in der jetzigen Startphase bitte einfach über die dortige Emailadresse. Mal sehen, was wir so alles in dieser Richtung auf die Beine gestellt bekommen.
                          Ich melde mich mal erst formlos hier. Mehr per PN.
                          Dietmar

                          Joomla Forum - Deutscher Joomla Support Chat - Deutsche Joomla-Dokumentation

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                            Prima, damit wären wir schon einmal drei von hier!

                            Peter0308, Du und ich. Mal sehen, wer noch so alles dazu stößt und was wir so alles auf die Beine gestellt bekommen.

                            Gerne würde ich hier weiter schriftlich denken. Sprich Anregungen sammeln, Verfahren absprechen u.s.w.

                            Hier also meine ersten Fragen:

                            Ist die Adresse http://barrierefrei.idealseiten.de/ soweit erst einmal in Ordnung?

                            Soll der Webspace bei mir liegen bleiben?

                            Wollen wir ein barrierefreies Forum machen?

                            Kennt einer eine kostenlose Software, die diesen Ansprüchen gerecht wird?

                            Oder sollte man das Ganze eher in Richtung Gästebuch aufziehen. Dann vielleicht mit dem barrirefreien von Ingo, wenn er es stiften würde.

                            Bis dahin werde ich versuchen die Seite mit Inhalt zu füllen und versuchen barrierefrei zu bleiben.

                            Ach so, noch etwas: Gerne würde ich komplett werbefrei bleiben! Es werden ja zwangsläufig Backlinks entstehen. Ich denke das dürfte reichen.

                            Na dann Ärmel hoch und los!
                            Mein Versuch der Internetseitenerstellung: sigpicseiten.de

                            Mein aktuelles Projekt: barrierefrei.idealseiten.de/

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Zusammenarbeit mit Behinderten zur Verbesserung der Barrierefreiheit

                              Zitat von philosapiens Beitrag anzeigen
                              Bis dahin werde ich versuchen die Seite mit Inhalt zu füllen und versuchen barrierefrei zu bleiben.
                              Mal ein einfacher Denkanstoß:

                              Was z...T... hat Validität mit Barrierefreiheit zu tun? Online Hilfsprogramme sind für Menschen ohne Behinderung bestimmt klasse, aber nur die Oberfläche. Hast du mal die WCAG 2.0 oder die BITV gelesen?

                              Eine Seite kann auch ohne validen Code barrierefrei sein, genau dann, wenn sie zugänglich für alle ist:

                              - Browser aller Art
                              - Mobile Geräte
                              - Screenreader - Braille

                              und ganz wichtig, für alle Menschen, mit oder ohne Behinderung (visuell, geistig, mechanisch). Solch ein Projekt existiert schon und da sitzen alle Menschen, groß und klein, an einem Tisch:

                              - http://www.einfach-fuer-alle.de
                              - http://www.mainweb.at
                              - http://www.w3.org/WAI/

                              um nur die bekanntesten zu nennen. Also Vorschlag:

                              Kläre erst einmal was Barrierefreiheit bedeutet, dann baue ein Projekt.

                              PS: Und nimm es nicht persönlich...
                              Personal stuff

                              Kommentar

                              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                              Einklappen

                              Themen: 56.685   Beiträge: 429.000   Mitglieder: 28.450   Aktive Mitglieder: 113
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Emmamueller94.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              155 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 153.

                              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Die neuesten Themen

                              Einklappen

                              Die neuesten Beiträge

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X