Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwerpunkt auf Barrierefreiheit setzen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich persönlich beachte das Thema Barrierefreiheit ehrlich gesagt auch viel zu wenig... Aber grundsätzlich kann es nicht schaden, in sauberem Code zu arbeiten, Bilder immer mit vernünftigen Alternativ-Texten zu versehen, Links vernünftig und logisch zu beschriften, Webseiten vernünftig zu gliedern und vieles mehr...

    In vielen Browsern gab es früher einen "Reader"-Modus - damit konnte man allen Schnickschnack ausblenden und nur den reinen Inhalt lesen (wenn die Seite entsprechende Bereiche dafür definiert hat). Das finde ich war schon eine gute Möglichkeit, die Barrierefreiheit der eigenen Seite einzuschätzen.

    Sorry, dass ich immer wieder an alte Dinge erinnere - aber zu den Hochzeiten von Adobe Flash gab es viele Seiten, die quasi unlesbar für Blinde waren. Mit HTML5 und dem Verbannen von Flash ist meine ich eine große Barrierefreiheit an sich gegeben.

    Gruß
    Karl

    Kommentar


    • #17
      Hallo! Barrierefreiheiten im Netz ist ein wirklich spannendes Thema. Die Vorteile von barrierefreien Websites sind natürlich, dass sich der Zugang von Nutzern erhöht. Zudem werden barrierefreie Websites besser von Internetsuchmaschinen gefunden. Das liegt in erster Linie an der optimierten Struktur und Lesbarkeit der Inhalte für die Suchmaschine. Ein besseres SEO-Ranking ist also in der Folge ein weiterer Pluspunkt!

      Kommentar


      • #18
        Hallo!

        Um zu testen, ob die eigene Website barrierefrei ist, könnte man sich folgende Fragen stellen:
        1. Wenn Grafiken ausgeschaltet sind, kann die Seite im gleichen Umfang genutzt werden, wie bei vorhandenen Grafiken?
        2. Stehen bei Einsatz von Multimedia Audio-Inhalte in Textform zur Verfügung? Sind die Texte für die Audio-Inhalte als Untertitel synchronisiert?
        3. Genügen die eingesetzten Farbkombinationen den Anforderungen an ausreichende Kontrastverhältnisse?
        4. Können Nutzer die vor eingestellte Schriftgröße über die reine Schriftvergrößerung vergrößern?
        5. Besteht eine strukturelle Navigation mit dem Ziel einzelne Seitenregionen anzusteuern?

        Ich hoffe das hilft etwas weiter

        LG

        Kommentar


        • #19
          Ich bin neu hier im Forum und gleich bei diesem Thema hängengeblieben. Es gibt so viele Aspekte, die wir im Rahmen der Optimierung von Website-Inhalten angehen können, dass es schwer wird, alles zu berücksichtigen. Im ersten Moment dachte ich mir, dass es auch eine Frage der Zielgruppe ist, ob Barrierefreiheit im Netz im Einzelfall relevant ist. Allerdings ist der Hinweis auf die Suchmaschinen wiederum ein Gedanke, der solche Maßnahmen von der Zielgruppe löst, zumindest ein Stück weit. Das ist also meine Frage in die Runde:

          --> Auch wenn die maßgebliche Zielgruppe barrierefreie Webseiten nicht unbedingt nötig macht, wird Google dennoch jene bevorzugen, die barrierefrei gestaltet sind?

          Danke!
          LG

          Kommentar


          • #20
            Zitat von azoora.de Beitrag anzeigen

            --> Auch wenn die maßgebliche Zielgruppe barrierefreie Webseiten nicht unbedingt nötig macht, wird Google dennoch jene bevorzugen, die barrierefrei gestaltet sind?

            Danke!
            LG
            Willkommen
            Diese Frage kann die nur Google beantworten. Selbst Ex Mitarbeiter von Google haben sich mehrmals geirrt.
            https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

            VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €38

            Kommentar


            • #21
              Ich würde es so auf den Punkt bringen:
              Durch konsequentes <title>n und <alt>n, den korrekten Einsatz semantischer Ausdrücke (<em>, <code>...) und eine HTML5-geforderte Struktur der Seite wird diese weitestgehend barrierefrei - und dadurch nebenbei auch SEO-seitig Pluspunkte bekommen, quasi als Sekundärbenefit :-)
              ________
              Megabyte66
              ________

              Kommentar


              • #22
                Zitat von Megabyte Beitrag anzeigen
                Ich würde es so auf den Punkt bringen:
                Durch konsequentes <title>n und <alt>n, den korrekten Einsatz semantischer Ausdrücke (<em>, <code>...) und eine HTML5-geforderte Struktur der Seite wird diese weitestgehend barrierefrei - und dadurch nebenbei auch SEO-seitig Pluspunkte bekommen, quasi als Sekundärbenefit :-)
                Ja, das stimmt wohl. Mir geht es nur grundsätzlich um die Frage, inwieweit der Fokus darauf gelegt werden sollte. Hier kommt es meines Erachtens auf die Zielgruppe an und nicht um die Pauschalität, dass alles barrierefrei sein muss.
                Danke für die Antworten

                Kommentar


                • #23
                  Yepp. Sicher kommt es zunächst mal auf die Zielgruppe an. Aber wenn man Webseiten KORREKT coded sind sie meist sowieso auch barrierefrei. Wenn Auszeichnungen wie <strong> oder <em> gemäß ihrer Bestimmung angewendet werden dann wird auch ein Screenreader diese Passagen korrekt artikulieren. Wenn Tabellen exklusiv auch nur bei tabellarischer Notwendigkeit und nicht als gestalterisches Stielmittel einsetzt und - wie w3.org auch festgelegt hat - stets ein Attribut 'alt' bei Medieninhalten verwendet wird die Seite ganz automatisch (weitestgehend) barrierefrei. Und vom Design her einen vernünftigen Kontrast zu haben sollte eh Sinn und Zweck jeglicher Darstellung sein.

                  Also: Alles sauber gecoded ergibt automatisch hohe Barrierefreiheit ohne extra großen Aufwand betreiben zu müssen...
                  ________
                  Megabyte66
                  ________

                  Kommentar

                  homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                  Einklappen

                  Themen: 56.897   Beiträge: 430.899   Mitglieder: 28.650   Aktive Mitglieder: 40
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Imhoteph.

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  223 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 218.

                  Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Die neuesten Themen

                  Einklappen

                  Die neuesten Beiträge

                  Einklappen

                  Lädt...
                  X