Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HEVC / H.265 in HTML5?

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HEVC / H.265 in HTML5?

    1&1 Webhosting
    Hallo.

    Ein Video in eine Webseite einbinden ist heute endlich kein Problem mehr. Kein Shockwave. Kein Quicktime und auch kein RealPlayer mehr. Zum Glück sind diese Zeit so gut wie ganz vorbei.


    Heute benutzt man meist MP4 und selbst im Firefox klappt alles inzwischen bestens.

    ABER!

    Da gibt es doch was "neues": HEVC.

    Kann man das bereits einbinden?

    Theoretisch müsste ja das Video Tag mit den vielen SRCes das Format auswählen, welches der Browser auch kann.

    Aber wie bindet man es ein?

    Ich hatte mal etwas recherchiert aber kam zu keinen eindeutig Ergebnis.

    Es fängt schon bei der Dateierweiterung an. Manche schrieben, man sollte .mov verwenden. Dann fand ich sogar man solle .hvec verwenden. Einige wieder auch .mp4. Auch .265 habe ich schon gesehen.

    Irgendein Containerformat muss sich doch hier inzwischen etabliert haben, nur welches?

    Code:
    <source src="videodatei.???" type="video/hevc?">


    Worüber ich überhaupt nichts fand war, ob man weiter AAC benutzen soll. Oder ob es da auch inzwischen ein anderer Audio-Codec inzwischen etabliert hat.

    Theoretisch müsste mit HEVC eigentlich auch Audio endlich in richtung Raumklang machen. (auch wenn ich noch keine Ahnung habe, wie ich das erzeugen soll, aber erstmal muss ja auch die Unterstützung existieren)




    Noch kann das Format nur der IE und EDGE, wie man hier ( https://caniuse.com/#feat=hevc ) nachlesen kann. Aber irgendwann werden sicher Chrome und Co. folgen.

    Hier herscht ja sicher wieder so ein Kampf zwischen den Formaten, wie bei jeder neuen "Revolution".

    H.264 ist etabliert. läuft überall. Allerdings wird h.265 auch inzwischen vom Fernsehen bei DVT-T2 benutzt. Es wird also irgendwann auch im Browser massentauglich werden.

    Ich habe einige meiner Blender-Animation und ein paar Videospielmitschnitte mal in 265 konvertiert und mir viel die Kinnlade herunter. Die Dateigrösse waren fast halbiert. In einem Fall so auf 1/8 kleiner geworden.

    Deshalb bin ich schon sehr interessiert, es trotzdem mit einzuarbeiten.


    Zudem.... Mein Smartphone spielt es bereits Problemlos ab. Deshalb glaube ich nicht, dass es noch sehr lange dauern wird.


  • #2
    Ich verstehe den Sinn des Beitrages nicht.
    Die einzige Fragen die Du Eingangs gestellt hast, hast Du selber im Text beantwortet.
    Was ist für Dich jetzt noch offen?
    PHProcks! » Tutorials

    Kommentar

    Lädt...
    X