Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Komplexes Array (2 & 3 D) oder so ähnlich

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Komplexes Array (2 & 3 D) oder so ähnlich

    Hallo miteinander,

    ich bin am überlegen wie ich mein Formulare vereinfachen kann und automatisieren könnte.
    Aktuell Rufe ich mit Mehrerern SQL Befehlen Daten aus der Datenbank auf und erstelle so Array`s
    Auf diese Array`s reagiere ich dann und habe vorgefertigte Formulare bei denen ich Manual jeden Key im Array aufrufe und ein Feld in Formular erstelle.

    z.B. so:
    Code:
    <input type="text" name="Firma_Strasse" class="CSS_Firma" value="<?=$Kunden_Daten["Firma_Strasse"];?>">


    Ich dachte an so was:

    Kunden_Daten = Array
    Code:
     [Firma_TAB_Name] => "TAB_Firma"
     [Firma_ID]       => "1"
     [Firma_Strasse]  => "Muster Str. 100"
     [Firma_PLZ]      => "12345"
     [Firma_ORT]      => "Muster Ort"
     [Firma_User] [User_ID]     => "0815"
     [Firma_User] [User_Anrede] => "Herr"
     [Firma_User] [User_V_Name] => "Muster"
     [Firma_User] [User_N_Name] => "Mann"
     [Firma_Land]     => "DE"
    Ist so eine Art von Array möglich?

    Wenn so was gehen würde würde ich auf den Inhalt des Schlüssels reagieren und bei ...ID... und ..TAB... immer ein type="hidden" erstellen.
    Wenn das Array auf einmal eine Ebene mehr hat würde ich ein select Feld erstellen etc.

    So könnte ich eine Funktion bauen die mir meine Formulare generiert, und der User Daten schnell und einfach bearbeiten könnte .


    Ich habe nur keine Ahnung wie ich so ein Array erstellen könnte oder ob das überhaupt geht.
    Wenn das gehen sollte stellt sich als nächstes die Frage wie ich meine DB Abfrage dazu bekomme so ein Array zu erzeugen.

    Gruß Mücke




  • #2
    Hallo,
    freilich ist so ein Array moeglich. Erstellen kannst du es in php sehr einfach.

    $var['rootkey']['subkey'] = 'value';

    Moechtest du die Daten des Arrays verarbeitet bietet sich foreach an. Innerhalb des ersten foreach kannst du ein weiteres foreach verschachteln, achte aber darauf zu pruefen, ob das verschachtelte foreach ebenfalls ein array als argument erhaelt. In php kannst du das mit if(is_array($var)) pruefen.

    Du kannst beliebig viele Keys/Daten hinterlegen, zumindest so lange, bis das Memory Limit erreicht wurde. Das liegt in der Regel bei 8 Megabyte, das ist schon eine ganze Menge.

    In anderen Sprachen wie Javascript gibt es diese Konstrukte in Form von objects.

    PS: Deine Keys sollten immer mit Anfuehrungszeichen umschlossen sein. php wirft unter strict settings sogar eine Warnung IIRC, wenn man es nicht macht. Zu leicht koennte der Keyname mit einem Kontante verwechselt werden.

    VG

    Kommentar

    Lädt...
    X