Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CMS; ja oder Nein ?

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CMS; ja oder Nein ?

    Hallo zusammen,

    ich stelle mich kurz vor:

    -Informatikerin (Studium)
    -Berufserfahrung (Datenbank)
    -Selbständig (seit August 2017)

    nach nun mehr als 10 Jahren als DBA, habe ich mich beschlossen als Freelancer meine Dienste anzubieten.
    Möchte mir eine Web Site erstellen.

    Habe mir vorgenommen ein Homepage mit HTML5, CSS und Bootstrap zu erstellen.

    Jedoch ist mir in meinen Recherchen aufgefallen, viele Web Seiten mit CMS Systemen aufgebaut sind.
    Da ich nicht so der Web Entwickler bin, warum sollte ich auf ein CMS System setzten?

    Eine eigen programmierte Homepage ist doch viel sicherer als einer der mit CMS erstellt wurde, oder ?

    Die vorteile eine CMS Systems ist mir schön klar, das es Anwender freundlich ist.
    Da mit dem Kauf eines Themes es viel einfacher ist.

    Danke im voraus

  • #2
    Hallo romanoff,
    die Frage ist in was du dich selbstständig machen möchstest. Es gibt noch Seiten, die noch ohne CMS aufgebaut sind. Das sind aber nicht viele. Ein CMS(Redaktionssystem) hat für sowohl für den Besitzer als auch für den Entwickler Vorteile, da es dem Besitzer ermöglicht eigene Inhalte einzupflegen ohne Programmierkenntnisse zu besitzen und er kann sogar zum Teil gestalterisch Inhalte umsetzen. Wer eigene Templates, Extensions(Plugins usw.), herausbringen möchte, der muss Fachkenntnisse in HTML, CSS, JavaScript und PHP besitzen.

    Sowohl Entwickler als auch der Kunde können mithilfe von CMS-Lösungen Internetseiten erstellen.

    Wichtig ist es auch für das passende Kundenprojekt auch das passende CMS zu verwenden. Viele gehen dahin, nur auf Wordpress zu setzen, eines der populärsten CMS-Lösungen, aber um eine komplexe Firmenseite für eine Firma mit mit mehr als 40 Mitarbeiter ist es zu empfehlen CMS-Lösungen zu verwenden wie z.B. Typo3. Geht es um eine Seite die den Schwerpunkt Community hat, wäre es zu empfehlen Drupal zu verwenden. Contao CMS bietet sich an, wenn man direkt auf der Seite arbeiten möchte und den Vorteil hat, dass es schnell verständlich ist. Joomla hat die Stärke für Instutitionen, Vereine, kleine und Mittelständige Betriebe und Firmenseiten mit mehr als ein Redaktuer/Verantwortlichen zu haben. Wordpress eignet sich für kleine Seiten, Blogs und Onepager, aber nicht für Seiten für mittelständige Unternehmen. Vorteil ist, dass es sehr leicht verständlich ist, aber es fehlen leider auch an essentiellen Funktionen, die andere CMS parat haben.

    Es gibt noch zahlreiche andere CMS, aber muss man sich selber durchschauen. Es hat also sein Vorteil für das passende Projekt ein passendes CMS zu nutzen. Bevor du dich selbständig machen möchtest in diesem Bereich, solltest du ersteinmal Grundlagen schaffen und HTML, CSS, JavaScript und PHP lernen, danach den Umgang von mindestens drei unterschiedlichen CMS. Spezialisieren auf ein CMS kann man sich auch später. Was auch wichtig ist als Informatikerin, Wissen im Bereich Webdesign und Gestaltungslehre aufzubauen. Zwar könntest du die best' programmierten Seiten heraus hauen, aber wenn das Design nicht stimmt, dann hast du was falsch gemacht. Webdesign ist ein wesentlicher Bestandteil in dieser Branche.

    Sowas geht nicht von Heute auf Morgen und deswegen sind gelernte Grundlagen seh wichtig, sonst fällt man schnell ins tiefe Wasser. Leider gibt es in dieser Branche viele schwarze Schafe, die ein das Leben schwer machen. Ein gutes Beispiel war ein Kunde von mir, der zu einem DIY-Freelancer gegangen ist, weil er günstiger und dieser aber nicht den Erwartungen gewachsen war und sogar noch schlimmer sogar fehlerhaft gearbeitet hatte. Nach dem großen Ausflug meines Kunden in diesem Albtraum und 3.500 weniger in der Tasche, kam der Kunde schließlich zu mir zurück ;-) Und sowas bekomme ich fast jeden Tag mit. Damit will ich nicht alle Freelancer schlecht reden, ganz im Gegenteil, viele sind fast so gut wie Agenturen mit mehreren Mitarbeitern.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und du kannst jederzeit hier im Forum deine Fragen stellen.

    Gruß

    Localfu
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Albert Einstein

    Kommentar

    Lädt...
    X