Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vanity URL „verloren“. Links landen auf gestörter Seite.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vanity URL „verloren“. Links landen auf gestörter Seite.

    Hallo Community,

    für mein Problem muss ich leider etwas weiter ausholen.

    Ih verwende für meine Webseite Siquando Pro 2. Wenige Tage nach Supportende wollte ich an meinen Webseiten basteln.
    Zu Siquando gehören zwei Programme. Eine Zentrale, in der man die Servereinstellungen etc. einrichtet und eins, von dem aus man auf den Content zugreift, um ihn zu editieren.In der Zentrale gab es, bei Zugriff auf meine Einstellungen die Fehlermeldung meine angegebene Webadresse wäre nicht erreichbar. War sie aber. Da hier also die Anmeldung nicht klappt (zumindest scheinbar) konnte auch nichts geändertes auf den Webspace geladen werden.Ich habe auch nichts geändert an den Einstellungen
    OK, geht nicht. Im Siquando Forum auch keine Lösung, Support „ausgelaufen".
    Da ich aber über das zweite Programm jedoch normal auf den Content zugreifen konnte, habe ich die gewünschten Änderungen vorgenommen. Beim Check der Webseite ist mir dann aufgefallen, dass meine Seiten keine Vanity-URL mehr haben. obwohl ich nichts in der Zentrale verstellt habe/ konnte. Jetzt besteht folgendes Problem. Die Links die im Netz rum schwirren, landen auf einer Seite mit Darstellungsproblemen.

    Hier ein paar Beispiele

    Https://www.aka-clean.de > erreichbar, funktioniert.

    Vorher: https://www.aka-clean.de/news/news.html > jetzt Darstellungsprobleme

    Jetzt: https://www.aka-clean.de/?ngp=w7e2c1...80037548304567 > funktioniert

    Google Suchergebnis: https://www.aka-clean.de/innenreinigung/ > Darstellungsprobleme aber wenn Slash manuell gelöscht wird in der Browserzeile lande ich wenigstens auf der Startseite des funktionierenden Teils.

    Nun meine Fragen.

    1. Kann ich diese Vanity-URL irgendwie ohne das Programm wieder einstellen?

    2. Wenn nein, Was muss ich Wo eingeben, um die Links zur „gestörten" Seite auf die funktionierende Seite umzuleiten.

    Vielleicht noch folgendes, eh der Tipp kommt, doch einfach auf die neue Version von Siquando umzusteigen. Eine weitere Seite die über diese Software erstellt wurde ist ganz normal erreichbar. Übers Web, über die Zentrale und ich kann den Content ändern ohne die Vanity-URL zu verlieren. Nun werde ich nicht ein Software updaten, die mir Fehler produziert, ohne vorher zu Wissen, wo der Fehler liegt und ob er dann weg ist.

    Danke schon mal im Voraus

  • #2
    hallo
    ja es ist ärgerlich wenn man nach Ablauf einer Frist nicht mehr auf Sachen zurückgreifen kann.
    Noch ärgerlicher ist es wenn man keinen Backup hat.
    1. Du hast die Option die Jungs zu fragen ob du verlängern kannst.
    2. Die Seiten kopieren in einem Notepad und in ein html Theme einbinden und dabei die Url Struktur beibehaltenen.

    Du kannst auch Wordpress nehmen aber dann musst du die html Extension (Endungen) über ein Script in Funktion.php plus einen Anhängsel in permalinks. IMHO Komplexer.
    Dir einen Server Suchen, Contabo Business gibt es für €5 im Monat.

    Hast du denn das Domain in Besitz sprich du hast den Domain Schlüssel oder gehört es dem Hosting?
    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

    VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €38

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      hier habe ich einen Link zum Handbuch gefunden, siehe

      SIQUANDO Pro Web 2 Benutzerhandbuch >> http://michel-media.com/store/7e/1a/...quando-pro.pdf

      Auf Seite 67 geht es um die "Aktivierung von Vanity-URLs".

      Selber nutze ich das CMS nicht, kann daher sonst nichts dazu sagen.

      daniel5959
      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
      Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

      Kommentar


      • #4
        Hallo Arnego2

        Danke für die die Antwort. Aber es ist ja nicht so, dass ich auf meine Webseite nicht zugreifen kann. Es wurde nirgends etwas von mir geändert (außer etwas am Content). Werder an den Einstellungen des Webspace, noch die Einstellungen in dem Programm. Ich kann lediglich bei zwei meiner drei Projekte nicht mehr von der Projektzentrale aus zugreifen. Was ich eigentlich auch nur müsste, um irgendetwas an Servereinstellungen oder so zu ändern. Das will/ wollte ich ja auch nicht unbedingt, da ja alles funktioniert hat. Nun ist es allerdings so, dass von der Software etwas ohne mein Zutun geändert wurde. Nämlich die Einstellung zu den Vanity-URL. Und die kann ich nicht zurückstellen (laut Programm ist das ja nicht mal verstellt) da ich von der Programmzentrale nicht mehr auf meine Seite zugreifen kann. Den Fehler verorte ich also dort. Und vom Support gibts keine Unterstützung mehr. Ansonsten ist ja mein Hauptproblem, dass meine Vanity URL nicht mehr angezeigt werden, sondern nur diese kryptischen Seitennamen und somit die Links wohl auf.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Daniel5959,

          ja, das Handbuch hab ich natürlich. Die Vanity URL sind eingestellt und waren es von Anfang an. Irgendetwas hat dies aber in dem Projekt verstellt. Und ich kann über die Projekt Zentrale nicht mehr ran, weil ich meine www-Adresse nicht erreichbar sein soll (so die Fehlermeldung) Die ist aber problemlos erreichbar. Mir geht es eigentlich darum, ob ich zum Beispiel Serverseitig erreichen kann, dass die jetzt Leute, die Links anklicken nicht auf die HTML Dateien kommen (und damit auf die Seiten mit den Darstellungsfehlern), da das Projekt ja eigentlich PHP Endungen haben sollte.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            ein Auszug aus dem Handbuch:

            Webserver

            Unter diesem Register richten Sie eine Datenverbindung zu dem Server ein, der Ihre Präsenz im Internet zur Verfügung stellt.
            ...
            Erweiterte Einstellungen

            Im Bereich Erweiterten Einstellungen legen Sie den Verbindungstyp, den Transfermodus, den Basisordner, in den die Dateien auf dem FTP-Servergeladen werden sollen und ggf. erweiterte Schreibrechte sowie die Aktivierung von Vanity-URLs fest.

            Zum Öffnen der Erweiterten Einstellungen, klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche vor der Bezeichnung.
            ....
            Vanity-URLs aktivieren, benötigt MOD-REWRITE: Aktivieren Sie diese Option, werden für die Anzeige in der Browserzeile sprechende URLs verwendet, die in den entsprechenden Seiten-, Ordner- etc. Einstellungen angepasst werden können.
            ...
            Wichtiger Hinweis: Stellen Sie unbedingt sicher, dass Ihr Provider die Funktion MOD_REWRITE für Ihren Account zur Verfügung stellt, BEVOR Sie die Option aktivieren.

            Wenn Sie die Funktion in der Software aktivieren, obwohl Ihr Provider MOD_REWRITE nicht zur Verfügung stellt, kann es zu schweren Funktionsbeeinträchtigungen der Software kommen.Es wird empfohlen, die Option im Zweifelsfall deaktiviert zu belassen.

            Quelle: http://michel-media.com/store/7e/1a/...quando-pro.pdf
            Mal beim Webhoster nachfragen, ob es Problem mit MOD_REWRITE gibt, scheinbar liegt dort das Problem.

            daniel5959
            Zuletzt geändert von daniel5959; 12.02.2021, 18:12.
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

            Kommentar


            • #7
              Nachtrag:

              Bei der verlinkten Webseite (und den anderen) auch mal Impressum und Datenschutzerklärung ergänzen und aktualisieren - Infos und Links dazu habe auf meiner FindeLinks-Seite gesammelt, siehe

              Impressum, Datenschutzerklärung, DSGVO im Betrieb und Cookies >> https://findelinks.de/computer-und-i...ebsites__Shops
              FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
              Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

              Kommentar


              • #8
                Hab jetzt einfach mal ein paar php, .htacces etc. aus dem noch funktionierendem Projekt mit denen meines Sorgenkinds verglichen. Dabei hat sich gezeigt, dass tatsächlich an einer Stelle „vanity url false“ gesetzt war, wie auch immer das am Ende des Supports der Software passiert sein soll. Hab ich halt auf True gesetzt und nun sind wenigstens meine im Web verstreuten Links wieder verwendbar. Kurioserweise sind aber immer noch kryptische URL´s da, aber vielleicht finde ich das auch noch.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von AndreasK Beitrag anzeigen
                  Und die kann ich nicht zurückstellen (laut Programm ist das ja nicht mal verstellt) da ich von der Programmzentrale nicht mehr auf meine Seite zugreifen kann.
                  Da steckt vielleicht ein Cache dazwischen.
                  Eine Risikoreiche Lösung könnte es sein die Seite zu kopieren dann. Ein URL mit -2 anhängen und die Orignale Löschen, dann die Kopie umbenennen wie die Vanity-URL geheißen hatte.

                  https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

                  VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €38

                  Kommentar

                  homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                  Einklappen

                  Themen: 56.805   Beiträge: 430.091   Mitglieder: 28.558   Aktive Mitglieder: 55
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Koller-Consulting.

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  246 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 244.

                  Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 18:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Die neuesten Themen

                  Einklappen

                  Die neuesten Beiträge

                  Einklappen

                  Lädt...
                  X