Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SEO selbst machen oder mit Linkaufbau-Agentur?

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SEO selbst machen oder mit Linkaufbau-Agentur?

    Hallo Leute,

    wie geht ihr die Suchmaschinenoptimierung an - macht ihr das selbst oder habt ihr eine Linkaufbau-Agentur?
    Im Netz gibt es 1000000 Anleitungen und Ratgeber, aber jeder meint, dass es anders am besten geht. Wie soll man da als Laie überhaupt durchblicken???

  • #2
    Hi,

    ich mache das nach bestem Wissen und Gewissen selbst.

    Zitat von Monsieur Bernoulli
    Im Netz gibt es 1000000 Anleitungen und Ratgeber, aber jeder meint, dass es anders am besten geht. Wie soll man da als Laie überhaupt durchblicken???
    Das ist im Grunde ganz einfach.

    Frag Dich mal als erstes, für welche Suchmaschine Du optimieren willst. Ich behaupte, dass das i.d.R. Google sein wird, denn das passt dann meist auch für die andere großen.
    Also was interessiert es Dich nun, welche Agentur oder Anleitung sch für die besten hält? Google verrät Dir alles wissenswerte, was Du für eine Optimierung machen musst.

    Ich verstehe eh nicht, warum immer so viel auf Agenturen gesetzt wird, die im Grunde nichts anderes machen, als die Richtlinien zu betrachten und entsprechend Umsetzungen vorzuschlagen.
    Wie genau und gut sie das tun, weißt Du als Laie nie. Allein das ist es schon wert, sich bei Google direkt zu informieren.

    https://webmasters.googleblog.com/
    https://developers.google.com/webmasters/
    https://support.google.com/webmasters/#topic=3309469
    PHProcks! » Tutorials

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      Ich mache das weites gehend nach bestem Wissen und Gewissen selbst.

      Im Netz gibt es 1000000 Anleitungen und Ratgeber, aber jeder meint, dass es anders am besten geht. Wie soll man da als Laie überhaupt durchblicken???
      Wenn man pragmatisch an die Sache ran geht, ist der Durchblick nicht sonderlich schwer.

      Zunächst muss man sich fragen: Wofür will ich optimieren?
      In den häufigsten Fällen unterstelle ich mal als Antwort: "Google".

      Warum also der Schaar an Agenturen Glauben schenken, wenn mein "Ziel" mir die wichtigsten Sachen verrät?!

      https://webmaster-de.googleblog.com/
      https://developers.google.com/webmasters/
      https://support.google.com/webmasters/#topic=3309469
      https://sites.google.com/site/webmas...n/office-hours
      https://productforums.google.com/for...m/webmaster-de

      Damit sollte man schon ein Stück vorankommen bzw. eine Einschätzung erhalten, welche Agentur was taugt.

      Gruß Arne
      PHProcks! » Tutorials

      Kommentar


      • #4
        Wer den Angaben von Google glaubt will OK und sie befolgt sieht zumindest das Google nicht Recht hat mit seinen Angaben.
        Und warum auch? Google verkauft Anzeigen. Und wenn alle Daten öffentlich sind wer hat den Vorteil?

        SEO ist kein einfaches Thema. Selbst machen hat auch ein Risiko, falsche Links und ab nach unten.
        Wer von den SEO Species wird seine Arbeit öffentlich darbringen? Viele glauben das die Info die sie im Net finden stimmt.
        Und am Ende kommen sie wieder und fragen was man noch machen kann. Da sie aber so viel Arbeit in ihre Webseite reingestellt haben sind Änderungen nicht kaum noch möglich.

        Wer dir verspricht dich auf die Erste Seite zu bringen kann sein Versprechen eh kaum halten. Denke daran.

        SEO beginnt bevor man die Webseite veröffentlicht.
        https://arnego2.com

        Kommentar


        • #5
          Wer den Angaben von Google glaubt will OK und sie befolgt sieht zumindest das Google nicht Recht hat mit seinen Angaben.



          Ich habe bisher jede meiner Projekte, entsprechend der geforderten Keywords auf die ersten drei Seiten bekommen ( geschätzte 70 - 75% davon auf Seite 1! ).
          Alles mit selbst angeeignetem Wissen aus zum größten Teil dem Repertoire des großen G. Sooo unrecht scheinen die wohl doch nicht zu haben...
          Aber lass mich raten, Bing macht wieder alles besser...

          SEO ist kein einfaches Thema. Selbst machen hat auch ein Risiko, falsche Links und ab nach unten.
          Absolut, das hat auch niemand bestritten!
          PHProcks! » Tutorials

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Arne Drews Beitrag anzeigen
            Ich habe bisher jede meiner Projekte, entsprechend der geforderten Keywords auf die ersten drei Seiten bekommen ( geschätzte 70 - 75% davon auf Seite 1! ).
            Bei Webseiten außer Konkurrenz ist das kein Problem. Zumal es ja auch auf die Suchbegriffe ankommt.

            Ich habe eine Seite von einer aufstrebenden jungen Dame die sich mit Fotografie selbstständig gemacht hat. In der Region ist die Seite mit Suchbegriffen "Fotografie, Fotoshooting" auf Platz 1. Wenn ich aber eine Region eingebe die ca. 20km entfernt ist, so ist es sehr schwer auf der 2. Seite zu landen. Ich habe vieles versucht und getan. Leider ohne Erfolg. Ich will damit sagen, dass es vielleicht doch sinnvoll ist eine SEO- Agentur damit zu beauftragen. Natürlich wird wird im SEO-Bereich auch viel betrogen... Aber Agenturen die wirklich was bringen kristallisieren sich schnell heraus. Zumal sie auch einiges an Geld verschlucken.

            Kurz: Für einen der mal schnell seine Hobbyseite, ob jetzt kommerziell oder nicht, denke ich ist eine SEO-Agentur völliger Unfug...

            Zudem gilt ja immer noch "Content ist King", wenn du verstehst.

            Edit: Sorry hatte ich überlesen, du meintest die ersten 3. Suchergebnisseiten. Das wäre aber nicht ziel gemäß. Wenn du nicht auf der 1. Seite bist, wirst du zu 80% auch nicht angeklickt... Aber nur meine Meinung.
            Zuletzt geändert von Testie; 30.05.2017, 19:15.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Testie
              Wenn ich aber eine Region eingebe die ca. 20km entfernt ist, so ist es sehr schwer auf der 2. Seite zu landen. Ich habe vieles versucht und getan. Leider ohne Erfolg.
              So schwer ist das ja eben nicht, davon rede ich ja. Man muß sich nur mal selbst damit befassen. SEO ist kein Baukasten, bei dem man ein paar Schalter umlegt und schon läuft es. Das Thema ist sehr komplex, aber man bekommt akzeptable Ergebnisse hin, wenn man sich damit intensiv beschäftigt.

              Zitat von Testie
              Ich will damit sagen, dass es vielleicht doch sinnvoll ist eine SEO- Agentur damit zu beauftragen.
              Das bestreitet keiner. Im Gegenteil, das würde ich evtl. sogar bejahen.
              Allerdings geht es bei der Fragestellung des TE darum, wie wir ( also andere ) das handhaben und wie man in der Flut von Agenturen durchblicken soll.
              Nichts anderes habe ich beantwortet. Dass alles nur richtig ist, so wie ich das mache, habe ich nie gesagt.

              Zitat von Testie
              Kurz: Für einen der mal schnell seine Hobbyseite, ob jetzt kommerziell oder nicht, denke ich ist eine SEO-Agentur völliger Unfug...
              Da bin ich definitiv Deiner Meinung! Du denkst aber hoffentlich nicht, dass ich nur Hobby-Seiten entwickle?!

              Zitat von Testie
              Zudem gilt ja immer noch "Content ist King", wenn du verstehst.
              Klar verstehe ich, das ist einer von haufenweisen Faktoren, die in meinen Projekten Berücksichtigung finden. In Summe ist das aber auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Ich habe auch schon eine Seite mit wenig Content ( der Kunde wollte partout wenig Textinhalt ) in die Top 50 bekommen. Das mag für die meisten jetzt nicht sonderlich gewaltig sein, aber für die Branche, in der sich das Unternehmen bewegt ist das unter den Umständen sehr gut. Und der Kunde ist auch zufrieden, also was will ich mehr...

              Zitat von Testie
              Edit: Sorry hatte ich überlesen, du meintest die ersten 3. Suchergebnisseiten. Das wäre aber nicht ziel gemäß. Wenn du nicht auf der 1. Seite bist, wirst du zu 80% auch nicht angeklickt... Aber nur meine Meinung.
              Das ist absolut richtig, aber das ist ein Punkt, in dem ich wider Erwarten arnego2 mal recht geben muß:
              Zitat von arnego2
              Wer dir verspricht dich auf die Erste Seite zu bringen kann sein Versprechen eh kaum halten.
              Und ich verspreche das von vornherein nicht. Ich verpflichte mich - sofern SEO gewünscht ist - meinen Kunden gegenüber nur, die aktuell wichtigsten Faktoren einer SEO durchzuführen und einzuhalten. Das ist von meiner Seite aus dem Kunden gegenüber jederzeit belegbar. Damit fahre ich seit über 15 Jahren sehr gut. Natürlich gibt es immer wieder Optimierungsbedarf, SEO ist kein abschließendes Thema, sondern muss permanent betreut und angepasst werden.
              Aber bis auf zwei Kunden komme ich bisher sogar komplett ohne AdWords & Co. aus.

              Was die Agenturen da draußen angeht, sind da sicher auch kompetente zwischen.
              Allerdings kannst Du das nicht daran fest machen, wieviel Geld die "verschlucken". Selbst bei denen gibt es solche und solche. Wenn viel dabei rauskommt, investieren die Deine Kohle i.d.R. in kostenpflichtige SEO-Faktoren, wobei natürlich ein großer Brocken bei denen selbst hängen bleibt. Aber das will ich gar nicht verurteilen, denn eine Agentur muß Angestellte bezahlen und die sollen im besten Fall ihre Familie damit ernähren, also muß das ja irgendwo herkommen.

              Wovon ich aber überzeugt bin ist, dass manche Unternehmen einfach zu leichtsinnig Geld in die Agenturen stecken.
              Ab einer gewissen Unternehmensgröße macht es Sinn, sich einen fähigen Mitarbeiter einzustellen, der sich allein um solche Dinge kümmert und selbst in die Hand nimmt. Langfristig würde so ein Unternehmen imho günstiger fahren.

              Grundsätzlich kannst Du Dir Agenturen zum größten Teil aber sparen, wenn Du Dich mit der Materie intensiv befasst und viele der selbst umsetzbaren Faktoren nutzt. So ist es wie mit jedem Fachbereich...
              Zuletzt geändert von Arne Drews; 30.05.2017, 23:34.
              PHProcks! » Tutorials

              Kommentar


              • #8
                Alleine an den bisherigen Antworten hier kann man ja schon ablesen: Es ist alles gar nicht so einfach. Ich glaube keine seriöse Agentur behauptet von sich, dass sie als einzige in Besitz der geheimen SEO-Formel ist

                Es ist kein Hexenwerk, man kann es sich schon alles anlesen, aber man muss eben auch immer auf dem Laufenden bleiben und die Seite immer weiter optimieren. Damit ist man nicht irgendwann fertig, denn da zählen sehr viele Faktoren rein: Wie nutzerfreundlich ist sie? Wie schnell laden die Seiten? Wie sieht es mit Keywords und internen Verlinkungen aus? Da kann man schon sehr viel selbst machen!

                Was meiner Meinung nach schwieriger ist, ist der ganze Bereich im Offpage. Also Links, die von anderen Seiten auf die Seite führen. Die haben einen großen Einfluss auf das Ranking, sind aber relativ schwer (auf natürliche Weise) zu bekommen. In der Vergangenheit bediente man sich des öfteren des Linktauschs z.B. oder durch Links in Branchenverzeichnissen, Pressemitteilungen, Blogs, etc. Aber der Aufbau von Backlinks ist meiner Meinung nach immer noch der zeitraubendste Teil und lohnt für kleine Seiten eigentlich kaum.
                Dafür kann man dann schon eher die Strukturen einer Linkaufbau-Agentur nutzen, die dann schon ein Netzwerk der entsprechenden Seiten haben und die Links halbwegs natürlich aussehen lassen. Lohnt sich allerdings eben nur für langfristige Projekte und große Seiten und es gibt auch schwarze Schafe. Deshalb nicht unbedingt von schnellen günstigen Links locken sondern lieber erstmal beraten lassen. Falls du ein Beispiel brauchst: https://clickhero.de/linkaufbau-agentur/

                MFG
                Zuletzt geändert von l33tBoy; 31.05.2017, 14:41.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  ich nutze seit knapp 4 Wochen https://de.onpage.org/ - habe vorher wenig mit SEO beschäftigt, sondern sauberen HTML-Code, gute Titel und Beschreibungen und mit viel Arbeit und über gute Inhalte mir gute Positionen erarbeitet.

                  Nun hatte ich auf einmal einen drastischen Besucherabsturz. Ich habe dann mit Onpage gegengesteuert. Mir fehlt aktuell ein wenig die Zeit richtig was zu verbessern, aber Onpage hat mir viele Fehler in meiner Webseite aufgezeigt, die das Listing erschwert haben. Zum Teil waren es Nachlässigkeiten, die mir nicht bewußt waren. Ich habe die Tipps nach und nach umgesetzt und die Fehler rausgenommen und nun sind die Besucherzahlen zumindestens wieder auf dem Niveau wie früher.

                  Ich bin im Moment zufrieden mit dem Ergebnis - wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe dann werde ich noch tiefer über Onpage in das Thema SEO einsteigen. Für mich persönlich hat es sich gelohnt - das sind meine Praxiserfahrungen.

                  MfG Karl

                  Kommentar


                  • #10
                    Wer eine kleine Homepage mit speziellem Thema erstellt, kann schon einige SEO Maßnahmen selber ergreifen. Der erste Schritt sollte sein die paar Hinweise, die von Google kommen, zu befolgen. Zum Beispiel die Website der Search Console hinzuzufügen und eine Sitemap zu erstellen. Weiterhin sind SEO optimierte Texte und Titel unabdingbar, um ein gutes Ranking zu erzielen. Zudem geht heute viel in Richtung Content. Der kann in Form von Texten, Grafiken oder Videos vorhanden sein und sollte sich ständig erneuern, um den Besucher dazu zu bringen Zeit auf der Website zu verbringen und wiederzukommen. Daher sollte dieser Inhalt natürlich auch gehaltvoll sein.

                    Zum Schluss wäre noch ein breit angelegtes Linkprofil empfehlenswert. Das übernehmen heute meistens Agenturen, da die massenhafte Verlinkung einer Domain, kaum von einem Einzelnen erledigt werden kann. Solche SEO Agenturen haben dann in der Regel auch die Strukturen und Kapazitäten, um so etwas realisieren zu können. Du kannst ja mal bei Metamove vorbei schauen, das ist quasi SEO aus München und die machen zum Beispiel Linkaufbau und OffPage-Optimierung.

                    Gruß
                    Zuletzt geändert von WebmasterBlaster; 03.08.2017, 13:16.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Monsieur Bernoulli Beitrag anzeigen
                      Hallo Leute,

                      wie geht ihr die Suchmaschinenoptimierung an - macht ihr das selbst oder habt ihr eine Linkaufbau-Agentur?
                      Ich finde es gar nicht mal so schlecht, dass du SEO hier mit Linkaufbau gleichsetzt.

                      Ist zwar nicht richtig, aber es steuert dem "Content ist King" entgegen was immer wieder bemüht wird. Denn: ja, ohne guten Content keine gute Seite, aber mit ausschließlich gutem Content und keinen Links wird die Seite nie jemand zu Gesicht bekommen - außer du hast eins der wenigen Keywords erwischt, die man ohne Backlinks ranken kann.

                      Und ich denke den Linkaufbau KANN man selbst bestreiten, wenn man sich nicht in einer Nische bewegt, in der jede andere Seite massig € oder eine Agentur dahinter stehen hat.

                      Anfangen könntest du bspw. mit diesen Backlinks hier: https://searchestate.de/kostenlose-backlinks/
                      (Dear Webmaster, falls der Link zu selbstpromotionslastig ist, gerne löschen. Meiner Empfindung nach trägt er hier wirklich was zu Monsieur Bernoullis Frage bei).

                      Viele Grüße!
                      Neuester Blogpost: Kostenlose Backlinks - 5 Methoden die wirklich funktionieren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also es kommt schon drauf an, ob man damit Erfahrung hat oder nicht. Ich selbst hatte die Optimierung an https://www.fairrank.de/ abgegeben und war sehr zufrieden mit deren Leistung und auch mit dem Preis dafür. Allein hätte ich vielleicht zehnmal solange gebraucht und höchstwahrscheinlich weniger Erfolg gehabt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Halllo Monsieur Bernoulli,

                          das ist eine gute Frage und berechtigt. Wenn du mittel- und langfristig Erfolg haben willst, muss du bei vor allem bei den Backlinks höllisch aufpassen.
                          Erfahrung ist das A und O und vor allem das Wissen, was gute Backlinks sind, die ihre absolute Berechtigung haben und auf keinen Fall zu riskanten Wackelkandidaten werden.

                          Wenn du Linkaufbau selber machen willst, brauchst du mindestens einen 4 - 5 Stunden pro Tag Zeit Zeit (am besten 7 Tage die Woche ;-), um dein Web Projekt mit White Hat Maßnahmen mit überzeugendem Content, Content Promotion dauerhaft noch vorne zu bringen. Wenn du diese Zeit nicht hast, dann kannst du eine Linkaufbau Agentur in Betracht ziehen.
                          Hier ist absolute Vorsicht geboten, denn eine unsauber arbeitende Agentur kann mehr Schaden als Nutzen bringen. Also hier ist einiges an Zeit vorher zu investieren, um die richtige Linkaufbau Agentur zu finden. Denn nur auf ein oder zwei Empfehlungen zu vertrauen reicht Meiner Meinung nach nicht, um richtige White Hat Profis zu finden.

                          Freundliche SEO Grüße
                          Helmut
                          Zuletzt geändert von Helmut Naber; 30.07.2017, 14:48.

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt ja auch nicht DIE SEO-Agentur, jede Agentur arbeitet nach eigenen Vorgaben, jeder SEO kocht sein eigenes Süppchen. Von daher ist es schwierig, die Agenturen miteinander zu vergleichen. Lass Dir Referenzen zeigen und natürlich Preise. Und nie an langfristige Verträge binden lassen, das machen diese Agenturen nämlich gerne. Wenn man Pech hat sind monatlich 1000 + Euro weg und mit der Webseite passiert gar nichts.

                            Kommentar


                            • #15
                              Gibt in der hinsicht auch einige Freelancer die ihre dienste anbieten. Inwiefern die gut sind muss man natürlich vorher schauen. Aber die sind auf jeden Fall günstiger als eine Agentur

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X