Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SEO einrichten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SEO einrichten

    Hallo und danke für die Aufnahme.

    Ich habe mir selbst meine eigene Webseite entwickelt, und frage mich nun, wie ich den ganzen Kram um SEO, Google Ranking und Co nutze. Die Page ist "händisch" geschrieben. Sprich ohne CMS oder sonstiges. WIe genau gehe ich dort jetzt vor, um im Ranking aufzutauchen etc? Gibts da Hilfen/Leitfäden? Über die SUFU habe ich leide rnicht all zu viel gefunden..

    LG

  • #2
    Hallo,

    die erste Anlaufstelle sollte Google sein, siehe

    Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

    Inhalt

    Erste Schritte
    Google dabei unterstützen, Ihre Inhalte zu finden
    Google mitteilen, welche Seiten nicht gecrawlt werden sollen
    Ihre Inhalte für Google (und Nutzer) verständlich machen
    Darstellung in den Google-Suchergebnissen verwalten
    Hierarchie Ihrer Website organisieren
    Inhalte optimieren
    Bilder optimieren
    Ihre Website für Mobilgeräte optimieren
    Ihre Website bekannt machen
    Suchleistung und Nutzerverhalten analysieren
    Anhang: In diesem Dokument verwendete Link-URLs

    Quelle: https://support.google.com/webmaster.../7451184?hl=de
    Weitere Infos gibt es hier

    SEO Leitfäden

    Anders als unser SEO Blog, der auf Tagesaktualität setzt, vermittelt Ihnen der ABAKUS SEO Leitfaden nützliches Grundlagen- und Fachwissen zu Themen aus der Welt der Suchmaschinenoptimierung.

    Quelle: https://www.abakus-internet-marketin.../seo-leitfaden
    Das dürfte für den Anfang erstmal genug Lesestoff sein.

    daniel5959
    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

    Kommentar


    • #3
      Hey,

      VIelen Dank, das hilft schonmal. Was SEO genau ist, ist mir auch grob bewusst. Nur eben das einbinden/inbetrieb nehmen ist mir ein Rätsel. Macht es dann Sinn, das für eine Custom Seite anzuwenden, oder doch eher über ein Baukastenprinzip?
      PS: Page ist bei Strato gehostet und dort werden ja auch Möglichkeiten geboten, das SEO direkt aus einer Hand mit dem Homepagebaukasten zu bekommen.

      Ich würde es aber gerne wenigstens einmal slebst machen, um zu wissen was da Tachilis ist...

      LG Jonas

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        die Tipps die STRATO hier für den Baukasten gibt, gelten auch für Webseiten, die ohne Baukasten erstellt werden, siehe

        Der Homepage-Baukasten und SEO – eine Checkliste:
        • Überlegen Sie sich ein oder mehrere relevante Keywords und investieren Sie ggf. etwas Zeit in eine Keyword-Recherche mit Google Analytics.
        • Statten Sie Ihre Homepage-Baukasten-Site mit leserfreundlichen Texten aus, die Sie und Ihr Unternehmen vorstellen – stets unter Berücksichtigung der Keywords.
        • Statten Sie jede Unterseite mit eigenen Metadaten aus.
        • Bestimmen Sie für jede Unterseite sprechende URLs.
        • Optimieren Sie Ihre Website für mobile Geräte.
        • Registrieren Sie Ihr Unternehmen auf „Google My Business“.
        • Informieren Sie sich regelmäßig über Neuerungen in Sachen SEO.
        Quelle: https://www.strato.de/homepage-bauka...baukasten-seo/
        Und hier weitere Infos, siehe

        SEO-Basics: SEO-Tipps & Quellen für Anfänger

        Du bist Anfänger im SEO-Bereich? Ich zeige Dir heute nicht nur einige Lesequellen, sondern auch ein paar Basis-Tricks und Tipps für Einsteiger zur Suchmaschinenoptimierung.

        Quelle: https://www.seokratie.de/seo-basic-tipps/
        daniel5959
        Zuletzt geändert von daniel5959; 17.08.2020, 15:00.
        FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
        Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

        Kommentar


        • #5
          Zitat von efactz Beitrag anzeigen
          Hallo und danke für die Aufnahme.

          Ich habe mir selbst meine eigene Webseite entwickelt, und frage mich nun, wie ich den ganzen Kram um SEO, Google Ranking und Co nutze. Die Page ist "händisch" geschrieben. Sprich ohne CMS oder sonstiges. WIe genau gehe ich dort jetzt vor, um im Ranking aufzutauchen etc? Gibts da Hilfen/Leitfäden? Über die SUFU habe ich leide rnicht all zu viel gefunden..

          LG
          Andersrum wird ein Schuh draus, erst wissen welche Kunden haben ein Interesse an dir, dann die Seite um die entsprechenden Suchbegriffe entwickeln.
          https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

          VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

          Kommentar


          • #6
            Hey, danke euch. Ich habe mri schon Gedanken dazu geamcht wie und welche Kunden Interesse an mir entwicklen/haben. Die Keywords und Metatags sind mir nicht neu. Aber damit ist es ja leider nicht getan ^^. Ich werde mal schauen wie ich hier am besten durchkomme. Ich lese erstmal.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von efactz Beitrag anzeigen
              ^^. Ich werde mal schauen wie ich hier am besten durchkomme. Ich lese erstmal.
              Mit lesen ist es nicht getan, vieles was man so lesen kann ist einfach falsch und nur wiederholter Kram.
              https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

              VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

              Kommentar


              • #8
                Hey,

                Ja ist ja leider oft so im Internet. Ich habe nur keine Ahnung wie ich es "testen und lernen" kann. Ausser an meiner eigenen Page ausprobieren und schauen was die zahlen machen..

                LG

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  hier wieder ein Link, siehe

                  SEO ist im Grunde einfach

                  SEO ist in den vergangenen Jahren komplizierter und zugleich einfacher geworden. Warum komplizierter? Das liegt vor allem an den immer häufigeren Updates von Google, die es schwer machen, auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
                  ...
                  Die gute Nachricht lautet: SEO ist insgesamt trotzdem einfacher geworden, denn es kommt inzwischen fast ausschließlich auf die Qualität an. Das betont Google beinahe täglich: "Schafft Inhalte, die Eure Nutzer begeistern und einen echten Mehrwert bieten!"

                  Tricksereien, die früher noch zum Erfolg auf den Suchergebnisseiten geführt haben, lohnen sich dagegen heute nicht mehr.

                  Qualität, Qualität, Qualität

                  Wie ist eine hohe Qualität für die eigene Webseite zu erreichen? Die Qualität kann man anhand der folgenden Kriterien bewerten:
                  • Inhalte
                  • Struktur und Usability
                  • Technik

                  Dabei stellen die Inhalte mit Abstand das wichtigste Kriterium dar, denn sie beeinflussen die Relevanz, die einer Seite von Google beigemessen wird, und sie sind entscheidend für die Zufriedenheit der Nutzer. Nur Webseiten, die einen echten Mehrwert bieten und die Nutzer begeistern, werden sich auf Dauer durchsetzen können - und das gilt auch für die Rankings bei Google.

                  Quelle: https://www.seo-suedwest.de/seo-wiss...nfuehrung.html
                  daniel5959
                  FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                  Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    hier wieder ein Link, siehe

                    "Schafft Inhalte, die Eure Nutzer begeistern und einen echten Mehrwert bieten!"
                    daniel5959
                    Das ist genau das was ich meinte. Nachtgeplapper. Wer Google glaubt hat selber Schuld.
                    Google lebt von Werbung, was hat Google davon euch zu zeigen wie es geht? je mehr davon überzeugt sind das SEO einfach ist desto sind unsere Dienstleistungen gefragt.

                    Auch wenn jetzt wieder der Einwurf kommt einem Dienstleister aus Venezulea sei nicht zu trauen. Einem Dienstleister der wie Google, der lieber seine Steuern in Irland zahlt anstelle diese Ordnungsgemäß in seinem Ursprungsland abzuführen kann man natürlich blind vertrauen.

                    Übrigens ist das Misstrauen Google's gegenüber nicht etwas was mir allein auffällt:
                    https://sparktoro.com/blog/marketers...or-misleading/
                    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

                    VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      Zitat von arnego2 Beitrag anzeigen
                      Das ist genau das was ich meinte. Nachtgeplapper. Wer Google glaubt hat selber Schuld.
                      soll ich SEO-Manipulierern mehr glauben, die Google austricksen wollen und die Google mit den häufigen Algo-Änderungen bekämpft?

                      Ich bin, was die Inhalte betrifft, auf der Linie von Google.

                      Die vielen Affiliate-Müllseiten, die ellenlange Texte mit viel Blabla haben, um Google viel "Content" vorzutäuschen, sind mir ein Dorn im Auge. Vielen Webseitenbetreibern, die es mit ihren guten Inhalten schwer haben gegen die zahlreichen Massen-Blabla-Produzenten, dürften sie ebensfalls ein Dorn im Auge sein.

                      Google verdient zwar mit Werbung, auch durch die viele Werbung auf den Blabla-Affiliate-Webseiten, aber wenn zuviele dieser Blabla-Seiten auftauchen, dann wird die Googlesuche wertloser. Deshalb muss Google gegen Blabla vorgehen, auch wenn es viel Blabla braucht, da deren Betreiber Werbung buchen. Es ist ein Spagat, den Google da im Interesse der Investoren macht.

                      Wer es sich stressfreier machen und nicht jedem "Profi-SEO-Trick" nachhecheln will, also dauernd testen, nachjustieren und wieder testen, der setzt auf gute Inhalte und zufriedene Besucher. Die Anderen verbringen mehr Zeit mit SEO als mit den Inhalten und das lohnt sich nur für richtige SEO-Profis, damit unterm Strich genug Geld für die investierte Zeit heraus kommt.

                      Jeder muss selber entscheiden womit er seine Zeit verbringen - viel SEO und (gekauftes) Blabla oder gute Inhalte mit etwas SEO.

                      daniel5959

                      Zuletzt geändert von daniel5959; 20.08.2020, 18:16.
                      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                      Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

                      Kommentar


                      • #12
                        Hinweis:

                        2 Schreibfehler korrigiert und wieder schlägt der Spamfilter zu, dauert also ein Weilchen bis der Admin / Moderator ihn freischaltet.

                        Seit gut 2 Tagen wartet mein Beitrag schon auf Freischaltung - Admin und Moderator machen wohl Urlaub oder?
                        Zuletzt geändert von daniel5959; 23.08.2020, 04:42.
                        FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                        Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen

                          Ich bin, was die Inhalte betrifft, auf der Linie von Google.
                          SEO ist in den vergangenen Jahren komplizierter und zugleich einfacher geworden. Warum komplizierter? Das liegt vor allem an den immer häufigeren Updates von Google, die es schwer machen, auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
                          ...
                          Die gute Nachricht lautet: SEO ist insgesamt trotzdem einfacher geworden, denn es kommt inzwischen fast ausschließlich auf die Qualität an. Das betont Google beinahe täglich: "Schafft Inhalte, die Eure Nutzer begeistern und einen echten Mehrwert bieten!"
                          Die vielen Affiliate-Müllseiten, die ellenlange Texte mit viel Blabla haben, um Google viel "Content" vorzutäuschen, sind mir ein Dorn im Auge. Vielen Webseitenbetreibern, die es mit ihren guten Inhalten schwer haben gegen die zahlreichen Massen-Blabla-Produzenten, dürften sie ebensfalls ein Dorn im Auge sein.
                          Und das ist deinem Glauben zur Folge die Linie Google's
                          https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

                          VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo,

                            ich habe einige Beiträge weiter oben auch das geschrieben ...

                            Google verdient zwar mit Werbung, auch durch die viele Werbung auf den Blabla-Affiliate-Webseiten, aber wenn zuviele dieser Blabla-Seiten auftauchen, dann wird die Googlesuche wertloser. Deshalb muss Google gegen Blabla vorgehen, auch wenn es viel Blabla braucht, da deren Betreiber Werbung buchen. Es ist ein Spagat, den Google da im Interesse der Investoren macht.
                            ... Google ist also "Diener zweier Herren", d.h. der von Geld (von Kunden und für Investoren) und von Besuchern der Google-Seiten.

                            daniel5959
                            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                            Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
                              Hallo,
                              ... Google ist also "Diener zweier Herren", d.h. der von Geld (von Kunden und für Investoren) und von Besuchern der Google-Seiten.

                              daniel5959
                              Ist mir bekannt.

                              Google's Spagat ist weniger der Grund warum so viele Blablabla Seiten das Internet voll müllen.
                              Es macht Sinn wenn Google nicht die best Informierten Seiten oben positioniert. Wer Adwords anbietet hat eben weniger Interesse an einer guten Qualität.
                              Was Google in die Hände spielt ist unsere Herdenmentalität. Länder die ebenfalls plus 90% an Google Nutzungsanteile haben sind vor allem in Südamerika und Afrika zu finden. Wenn man sich die Politik ansieht sieht man Parallelen.

                              Der Nutzer möchte eben das finden was ihrer Meinung am nächsten kommt. So wie sich die Regierenden nur mit Bonzen umgeben und Arbeiter nur mit Arbeitern eine nheben gehen wird die Welt eher ärmer. Google gibt den Nutzern eben was sie haben wollen: Pures blablabla. Die Seiten ranken auch nur deswegen da Google sehr viel Glaubwürdigkeit hat selbst bei denen die Qualität suchen. Man muss schon wissen was läuft und wer Google hinterherrennt hat dabei eher Probleme.
                              https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

                              VPS 8GB RAM 50 GB ROM < Server in der EU, 1rstes Jahr €37

                              Kommentar

                              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                              Einklappen

                              Themen: 56.685   Beiträge: 429.000   Mitglieder: 28.450   Aktive Mitglieder: 113
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Emmamueller94.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              154 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 152.

                              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Die neuesten Themen

                              Einklappen

                              Die neuesten Beiträge

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X