Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorstellung Inhouse Partnerprogramm Immobilienwert berechnen

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorstellung Inhouse Partnerprogramm Immobilienwert berechnen

    Bei unserem neuen Projekt, www.immobilienwertberechnen.de, handelt es sich um ein leistungsstarkes Tool zur einfachen, realistischen und vor allem günstigen Bewertung von Immobilien. Der Vorteil für die zukünftigen Immobilienkäufer liegt auf der Hand! Sie benötigen keinen teuren Gutachter, der auch dann bezahlt werden muss, wenn das Objekt nicht gekauft wird.

    Das bieten wir unseren Partnern:
    • 40% direkte Provision!
    • 10% indirekte Provision (durch geworbene Affiliate Partner)!
    • Lifetime Vergütung!
    • 180 Tage Cookie Laufzeit!
    • Klickstarke Werbemittel!
    • SEM Marketing erlaubt!
    • Produktpreise bis 725 €!
    • Leistungsstarke Affiliate Software!
    • zügige Freischaltung!

    Mehr Informationen findet Ihr hier https://www.immobilienwertberechnen.de/partner/ oder kontaktiert mich einfach via PN.
    Marko

  • #2
    Ganz ehrlich - warum soltte ein Gutachter für Immobilien euer Produkt empfehlen. Das wäre das gleiche, wenn ich von McDonalds für BurgerKing Werbung mache. Zudem hebt sich die Seite nicht von der Konkurenz ab. Außerdem solltet ihr für so eine Seite niemals Wordpress verwenden - das ist nicht nur unprofessionell sondern hat viele Nachteile. Für dieses Projekt wäre ein System wie Typo3 viel besser aufgehoben.

    PS: Nein, das ist kein Leistungsstarkes Tool, die Seite arbeitet mit Wordpress und irgendwelchen Plugins, die ich nicht zuordnen kann.(Persönliche Meinung).
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      1. Nicht nur Gutachter werden mit diesem Tool angesprochen. Die Zielgruppen sind u.a. Immobilienverkäufer, Investoren, Kreditgeber, Versicherungen, Makler, Insolvenzverwalter u.v.m.
      2. Was hat das verwendete CMS mit der Professionalität einer Webseite zu tun? Es gibt zahlreiche große und bekannte Portale welche mit dem CMS Wordpress erfolgreich betrieben werden.
      3. Die Plugins welche du nicht zuordnen kannst wurden aufwändig programmiert um das Tool leistungsstark arbeiten zu lassen.

      Kommentar


      • #4
        Ich persönlich finde es gar nicht so wild, dass mit Wordpress gearbeitet wurde. Kann mir aber auch noch nicht so ganz vorstellen, wie das funktionieren soll

        Kommentar


        • #5
          Kurze Antwort an Marko82: Ja, es macht viel aus welches CMS für welche Zwecke man verwendet. Und ja die Seite sollte man nicht in Wordpress schreiben. Es gibt deutlich große Unterschiede zwischen den CMS-Lösungen. Und zum Vergleich programmiere mal ein Plugin für Typo3 und Wordpress: am Ende sieht man was Professionelität heißt.
          Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
          Albert Einstein

          Kommentar

          Lädt...
          X