Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unternehmenswebseiten ohne Vorab-Anfrage anbieten/verkaufen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unternehmenswebseiten ohne Vorab-Anfrage anbieten/verkaufen

    Guten Abend,

    ich möchte gerne ein paar Gedanken mit euch teilen und eventuell ein paar Infos bezüglich Umsetzbarkeit einholen.
    Vielleicht hat ja schon jemand mit einem ähnlichen Modell Erfahrung gemacht oder kann mir so ein paar Tipps vorab geben.
    Was ist zu beachten? Welche Hoster eignen sich für den Anwendungsfall? etc.

    Da ich ein wenig Vorerfahrung im Bereich Webdesign und Arbeiten mit Wordpress im Allgemeinen habe, würde ich diese Dienstleistung gerne an kleinere Unternehmen oder Selbstständige verkaufen.

    Insbesondere kleine Handwerksbetriebe nutzten immernoch Uralt-Webseiten, die nicht mehr zeitgemäß sind, kennen sich aber ebenso wenig mit Möglichkeiten aus, diese Dienstleistung einzukaufen.
    Die Idee ist, vorab eine aktualisierte, zeitgemäße Webseite, basierend auf der Existierenden, zu erstellen und dem Kleinunternehmen oder Selbstständigen zum Kauf anzubieten.
    Zusätzlich dazu kümmert man sich natürlich um ein rechtssicheres Impressum, falls nich vorhanden, und Grundelgende SEO Einstellungen.
    Natürlich müsste ich dafür in Vorleistung treten (Hosting, Themes, etc.)

    Wie läuft die Übertragung der Wordpress Webseite überhaupt ab, falls es nach der Vorstellung zu einem Verkauf kommt? Reicht die Übergabe der der Login-Informationen vom Hoster/Wordpress und das Ändern der Zahlungsangaben?


  • #2
    Hallo,

    mal dieses Video anschauen, siehe

    Webseiten verkaufen & fertigstellen (Gesamter Ablauf inkl. Vertrag & Abschluss)

    >>
    https://www.youtube.com/watch?v=NS6LjVGLp0o (Dauer 15:50)
    In den ersten 10 Minuten geht es um Gespräche mit dem Kunden, ab etwa Minute 10:00 geht es darum wer den Webspace kaufen sollte und hier wird empfohlen, dass der Kunde dies machen sollte. Am besten das ganze Video anschauen.

    Der Youtuber hat noch weitere Videos zu Themen rund um Webagentur & Co.

    Ich selber habe keine Erfahrungen mit Website-Verkauf.

    daniel5959


    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

    Kommentar


    • #3
      Du solltest bedenken, dass an einer Website üblicherweise auch eine Domain und die gesamten Firmen-E-Mails hängen. Allein damit, eine neue Website auf einem anderen Webspace zu erstellen und dem Kunden die Zugangsdaten weiterzugeben, wird es also selten getan sein.

      Was ich an Deinem Konzept sonst noch beachten würde: Die angebotenen Seiten müssen vor der Übergabe unbedingt zugangsbeschränkt sein. Ich bin kein Jurist und kann Dir nicht zusichern, inwiefern das, was Du vorhast, generell rechtlich in Ordnung ist, aber wenn Du einfach so Webseiten unter fremden Firmennamen für die Öffentlichkeit online stellst und die Betroffenen darauf hinweist, rüttelst Du förmlich am juristischen Watschenbaum. Außerdem wäre die SEO Deiner neuen Seite wahrscheinlich erst einmal unterirdisch, wenn Du sie mit Duplicate Content von der noch existierenden Originalseite veröffentlichst.

      Generell habe ich Zweifel, ob die Rechnung wirtschaftlich aufgeht. Wenn kleine Unternehmen bisher keine aktualisierte Website online gestellt haben, hat das mitunter Gründe, an denen Dein Angebot auch nichts ändert. Ich finde die Idee an sich aber spannend und falls Du das ausprobierst, würde ich gerne hören, was dabei herauskommt. ;-)

      Kommentar


      • #4
        Danke euch schonmal für die Antworten.
        Thema Rechtssicherheit ist für mich insofern "geklärt", dass ich nicht vorhabe die Seite vorab mit Logo und Kundeninformationen zu füllen, sondern für diese noch Platzhalter einsetzte.
        Nach dem Motto "so könnte deine neue Webseite aussehen"

        Die E-Mail Thematik könnte zum Anfang ein bisschen schwierig werden, da mir hier Vorwissen fehlt.

        Das Adressbuch beispielsweise sollte doch über einen klassischen CSV Import zum neuen Hosten transferiert werden können, oder sehe ich das falsch?
        Als Unternehmen oder Selbstständiger müssen aber natürlich auch möglichst alle alten empfangenen und geschriebenen E-Mails mit umziehen.
        --> Wäre das nicht über ein Datenmigrations-Service wie "Audriga" relativ ressourcenschonend und preisgünstig möglich?

        Kommentar


        • #5
          Da gibt es noch einige andere Fallstricke zu beachten. Manche Firmen-Webseiten sind mit irgendwelchen Baukastensystemen zusammengeschraubt w.z.B. Wix (da ist der Name schon Programm) Bei solchen Webseiten kannst du kein WordPress installieren, da musst du die Domain zu einem anderen Hoster transferieren. Und dazu musst du den Kunden erst mal überreden, denn immer nach dem Motto, die Webseite funktioniert ja, warum jetzt ein Fass aufmachen.
          Richtig spaßig wird es dann, wenn ein Kunde seine Zugangsdaten zur aktuellen Webseite verlegt hat, habe ich alles schon erlebt. Dann musst du dich um den ganzen Kram kümmern, denn die Kunden haben meist Null Ahnung davon.
          Weiterhin musst du einen Umzug von WordPress von deinem Testserver auf den Webspace des Kunden aus dem FF beherrschen, denn auch da kann es zu Problemen kommen, besonders bei gekauften Themes und Plugins.

          Kommentar


          • #6
            Hi lka1991,
            wenn du überhaupt keine Erfahrung gemacht hast und auf die Funktionalität von WordPress als CMS pochst, dann solltest du es dir stark überlegen so etwas anzubieten. Wenn du nich einmal die kleinsten Basics kannst ist das keine gute Idee damit zu vewrsuchen Geld zu verdienen. Ich würde eher jeden Handwerker empfehlen eine Baukasten-Webseite selber zu erstellen, da man überhaupt keine Vorerfahrungen braucht und damit auch unnötige Kosten verhindert.

            Um eine minimale Qualifikation zu haben währen dis Basics sehr, sehr wichtig zu erlernen und zusätzlich würde ich nicht nur nach WordPress schauen, sondern auch nach anderen CMS-Lösungen.

            Ich habe schon viele Menschen kennen gelernt die das Gleiche versucht haben und auch wenig Vorkentnisse hatten; die meisten sind damit gerscheitert oder der Weg wahr sehr schwierig und mit vielen Hindernissen verbunden. Meine Empfehlung ist es ersteinmal Webentwicklung zu lernen wie HTML, CSS und JavaScript: besonders HTML und CSS ist sehr einfach zu erlernenund du bekokmmst viel Fachliteratur oder Lernvideos zu finden.

            Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg, egal welchen Weg du gehst.

            Viele Grüße

            Localfu
            PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

            Kommentar


            • #7
              Heutzutage denken viele eben das Wordpress synonym für Webseiten steht.
              Man bedenke außerdem das man in den 1950 in einer Betriebeinleitung Ventile Einstellungen lernen konnte und heutzutage man lesen muss das die nicht die Batteriesäure trinken kann.
              https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

              Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 57.100   Beiträge: 431.723   Mitglieder: 29.340   Aktive Mitglieder: 41
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Leonardsog.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              296 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 291.

              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              • bodan
                wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
                Moin,

                in diesem Thread geht es um ein sehr aktuelles Thema.

                Google Fonts - und die derzeit in der Presse immer wieder berichteten Schwierigkeiten in Verbindung mit der DSGVO.

                Aber - sind wir doch mal Ehrlich; im Grunde ist das nicht nur ein Problem bloss mit Google...
                Heute, 00:35
              • daniel5959
                Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                Hallo,

                mit der kälteren Jahreszeit wird das Thema Heizen wieder aktuell und die Frage: Geldsparen oder warme Wohnung?

                Ich habe ja einen kleinen Ölofen (Einzelofen), der über eine Ölleitung mit der Druckspeicher-Ölpumpe und dem Öltank im Keller verbunden ist. Der Ölofen...
                21.09.2022, 02:39
              • Lupus_III
                Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
                Ich suche für meinen Verein eine Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Newsletter per E-Mail an etwa 500 Mitglieder zu versenden. Wer kennt aus seiner Praxis eine Möglichkeit, ein Tool, um dies zu realisieren. Ich möchte hier Bestpraxis anwenden.
                Vielen Dank schon mal.
                19.09.2022, 11:32
              • Jojo95
                Wordpress vs. Wix Erfahrungen
                Hallo zusammen,

                bin kein komplett Anfänger und war jahrelang bei One.com mit dem Divi-Theme für Wordpress. Jetzt ist leider seit längerem meine Website (ich vermute durch Plugins von Drittanbietern) komplett abgeschmiert und ich bekomme den „White Screen of Death“ nicht behoben....
                18.09.2022, 12:53
              • Frank-tene
                Frank Steinmetz
                Hallo liebe Mitglieder,

                ich habe einen Webshop für Schmuck. Meine eigene Kollektion. Es ist Schmuck für die BDSM Szene. Aber kein Intimschmuck oder Ähnliches.
                Einfach nur Fingerringe, Ohrschmuck und Anhänger.
                Ich habe auch nur Produktbilder eingestellt.
                Es gibt keine...
                17.09.2022, 16:58

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              • Lupus_III
                Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
                Ich suche für meinen Verein eine Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Newsletter per E-Mail an etwa 500 Mitglieder zu versenden. Wer kennt aus seiner Praxis eine Möglichkeit, ein Tool, um dies zu realisieren. Ich möchte hier Bestpraxis anwenden.
                Vielen Dank schon mal.
                19.09.2022, 11:32
              • Lupus_III
                Antwort auf Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
                Also die Methode mit Mail Merge - Thunderbird habe ich erfolgreich getestet. Das hat sehr gut funktioniert. Danke....
                Heute, 13:35
              • bodan
                wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
                Moin,

                in diesem Thread geht es um ein sehr aktuelles Thema.

                Google Fonts - und die derzeit in der Presse immer wieder berichteten Schwierigkeiten in Verbindung mit der DSGVO.

                Aber - sind wir doch mal Ehrlich; im Grunde ist das nicht nur ein Problem bloss mit Google...
                Heute, 00:35
              • bodan
                Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
                guten Morgen Daniel

                vielen Dank für die Rückmeldung und deine Erläuterungen. Das ist sehr hilfreich.
                Danke auch für den Link

                Also - die Sache mit den Google-Fonts die ist so dass sie praktisch für alle (!!) Seitenbesucher gilt - also sobald ein Besucher die Seite...
                Heute, 08:49
              • daniel5959
                Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
                Hallo,

                die Sache ist im Grunde einfach:

                1) Die Google Fonts lassen sich ja offline einbinden, also herunterladen und auf den eigenen Webspace hochladen und von dort auf der Webseite einbinden. Oder man verwendet websichere Schriften.

                2) Für Google Maps gibt es...
                Heute, 01:04
              • daniel5959
                Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                Hallo,

                mit der kälteren Jahreszeit wird das Thema Heizen wieder aktuell und die Frage: Geldsparen oder warme Wohnung?

                Ich habe ja einen kleinen Ölofen (Einzelofen), der über eine Ölleitung mit der Druckspeicher-Ölpumpe und dem Öltank im Keller verbunden ist. Der Ölofen...
                21.09.2022, 02:39
              • daniel5959
                Antwort auf Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                Hallo,

                bin nicht eitel, wenn es wärmt, dann ziehe ich auch eine Mütze auf, wenn ich aus dem Haus gehe, denn ich will keine Ohrenentzündung oder keine Erkältung riskieren. Andere sehe ich manchmal bei kühlem Wetter draußen im Hemd herumlaufen, während ich eine dicke Jacke anhabe....
                Gestern, 22:03
              • bdt600
                Antwort auf Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                ...
                Gestern, 08:52
              • Testie
                Antwort auf Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                Also für mich und bestimmt auch vielen anderen, sind 19,5 Grad im Winter nicht warm. Wenn ich 40h die Woche arbeiten gehe muss ich jetzt jeden Euro umdrehen damit ich über dem Winter komme? Alles wegen unseren tollen Politiker die schleunigst die Energiewende in Deutschland durchsetzten wollen auf...
                Gestern, 07:45
              • daniel5959
                Antwort auf Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
                Nachtrag:

                Rechnung mit 4.500 Liter Heizöl (z.B. Haus mit 2 Wohnungen plus Einliegerwohnung), das mach bei aktuell bei meiner PLZ und Heizöl24.de 7.715,48 Euro. Bei 2°C weniger und rund 12% Ersparnis wären das gerundet 926 Euro im Jahr oder rund 150 Euro pro Monat im Winterhalbjahr....
                Gestern, 06:02
              Lädt...
              X