Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

OpenOffice Wörterbuch

Einklappen

Google Anzeige oben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OpenOffice Wörterbuch

    Hallo,
    und plötzlich war mein Wörterbuch für OpenOffice unter WIN 10 einfach verschwunden.
    Das war vermutlich im Zusammenhang mit einem Update von WIN10 vor einem Monat und OpenOffice.
    Danke MS, für den MIst.

    Jetzt habe ich wieder mehr zu schreiben und da wird wirklich jedes Wort als Fehler angezeigt.
    Ein neues Wörterbuch als Download war ja kein Problem.
    Ab wie einbinden?
    Da gibt es die Funktion in OpenOffice unter Extras Extensions neues Wörterbuch hinzufügen.
    Das geht aber nicht da ich zwar die Datei eingeben kann er aber einen bestimmten Pfadnamen verlangt.
    Nun dachte ich, einfach den Pfad anlegen.
    Das geht aber auch nicht, denn der Pafd ist /AppDate/....
    Wenn ich den Pfad eingeben, verschwindet der auch im System unbsichtbar wieder, ist wohl eine Systemdatei.
    So ein Zirkus mit MS.
    Hat da einer einen Rat wie man das da einbindet?
    So wie es in den einfachen Beschreibungen im Internet auch steht, es funktioniert so nicht, da immer ein
    Dateipfad vorangestellt ist, ich kann auch unter Einstellungen keinen neuen Pfad eingeben.
    Das ganze ist so ein MS-Murks, an jeder möglichen Ecke ist ein anderes Problem.

    Viele Grüße
    Gerhard






  • #2
    Wenn du mit Windows nicht so gut klar kommst, probiere mal Linux Mint.Zeit für einen Wechsel.
    https://arnego2.com

    Kommentar


    • #3
      Hallo, danke für die info, das mit Linux ist mir jetzt zu aufwendig für den Umstieg.
      OpenOffice wurde mir vor fast einem Jahr beim Kauf des PC mit installiert.
      Da ist sicher ein Wurm bei der Installation vorhanden, ich habe auch noch keinen update gemacht,
      bei der Updateprüfung kommt er auch auf einen Serverfehler.
      Warum aber das Wörterbuch plötzlich weg ist, das ist schon erstaunlich, darf eigentlich nicht passieren,
      kann mir das nur durch ein Update WIN10 erklären, habe ja an Openoffice nichts gemacht.
      Obwohl die Funktion über Extensions-Manager ja da ist, geht das Einbinden eines neuen Wörterbuchs auch nicht, weil er einfach
      einen falschen Pfad annimmt, auch schlecht gemacht.
      Vermutlich liegt der Ursprungswurm bei der Installation.
      Ich werde wohl demnächt eine neue OpenOffice Version installieren, befürchte da aber neue Fehler.

      viele Grüße und bei uns hat es endlich mal wieder etwas geregnet, leider nur 10-15 Minuten..
      Gerhard


      Kommentar


      • #4
        Zitat von ST747 Beitrag anzeigen
        Hallo, danke für die info, das mit Linux ist mir jetzt zu aufwendig für den Umstieg.
        OpenOffice wurde mir vor fast einem Jahr beim Kauf des PC mit installiert.
        Eventuell die Office Suite wechseln?
        https://en.wikipedia.org/wiki/LibreOffice
        https://arnego2.com

        Kommentar


        • #5
          Libreoffice ist wohl auch die bessere Alternative. Im Moment sind da auch weit aus mehr Entwickler dahinter als bei OpenOffice.

          Kommentar

          Lädt...
          X