Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

neuer HP 24Zoll Monitor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • neuer HP 24Zoll Monitor

    Hallo,

    vor einigen Wochen ist mein Hund auf den Schreibtisch gesprungen, weil wir den alleine lassen mussten und er das nicht kann, der hat es nicht gelernt. Dabei hat er meinen Monitor 21 Zoll, runter geschmissen und der war zwar noch funktionsfähig, aber doch kaputt. Deswegen habe ich mir am Montag einen neuen 24 Zoll HP randlos gekauft, dieser ist daher nur ca. 5cm breiter als mein alter, aber hat ein viel schöneres und natürlich auch größeres Bild.

    Das ist der: https://www.saturn.de/de/product/_hp-24f-2417514.html

    Jetzt habe ich einen PC, Laptop und jetzt auch Monitor von HP. Was ist eure Meinung dazu, war die Wahl gut oder hätte ich vielleicht einen anderen nehmen sollen?

    Liebe Grüße
    Andre
    Wir gestalten ihre Webseite

    CO-Webdesigen.de
    Facebook

  • #2
    Hi zusammen!

    Ich denke die Wahl ist gut.
    Wir haben auch einen HP Monitor bei uns zu hause.
    Sind richtig zufrieden damit.

    Viele Grüße

    Kommentar


    • #3
      Hey,
      ich denke auch, dass das eine gute Wahl war. Mein Monitor ist zwar nicht von HP, aber die Bildschirmdiagonale beträgt auch 24 Zoll. Ist meiner Meinung nach perfekt. Nicht zu klein und nicht zu groß. Habe mir einen sehr guten Artikel zum Thema 24 Zoll Monitore durchgelesen: heimkinoheld.de/monitor-24-zoll-test/ Der bietet wirklich viele Vorteile. Von den verschiedenen Marken habe ich nicht so viel Ahnung, aber dazu steht auch was im Artikel.
      Zuletzt geändert von Ingo; 17.11.2020, 17:39. Grund: Verlinkung gelöscht

      Kommentar


      • #4
        Hallo Linksetzer,

        wieviel Euro gibt es denn für diesen Link?

        Da wird ein Gaming-Monitor empfohlen, der beim aktuellen CHIP-Test nicht einmal als Preistipp eine Chance hätte.

        Für alle 3 Kategorien werden nur 60cm-Monitore empfehlen, selbst für gebogene Monitore, wo sowas schlicht "Blödsinn" ist.

        Auf der verlinkten Seiten sollen wohl die "billigen" kleine Monitore verramscht werden, bevor sie im Lager verstauben,

        Diese Pseudo-Testseiten sind reine Werbelinkseiten ohne Nutzen für die Besucher, da wohl keiner der Schreiber richtige Tests liest (und von selber testen eher keine Spur) und vielleicht auch gar nichts wissen will welche Geräte wirklich gut sind, sondern nach andere Gesundspunkten die Geräte auswählt.

        daniel5959

        FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
        Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

        Kommentar


        • #5
          daniel5959 : Deshalb habe ich gar nicht auf dem Link geklickt... aber curved monitore finde ich schon klasse. Sehen gut aus und haben wohl auch ein paar Vorteile beim normalen arbeiten. Gewölbte Bildschirme können eine geringere Verzerrung aufweisen und sind deshalb augenschonender. Bei TVs finde ich es aber auch sinnfrei..

          Viele Grüße

          Kommentar


          • #6
            Nachtrag:

            Wer einen Gaming-Monitor sucht, der kann sich bei CHIP das Video mit Tipps auf der Testseite ansehen, damit er weis worauf es ankommt und wieviel Ausstattung er wirklich braucht. Und wenn der Spieler weniger zahlen will, dann weis er auf was er verzichten müsste.

            >> https://www.chip.de/artikel/Gaming-M...138401449.html
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

            Kommentar


            • #7
              Hallo;

              @Testie: Selber habe ich ein preiswertes HP-Notebook mit 17 Zoll, vor einige Jahren für ca. 400 Euro gekauft. Da ich keine Games spiele und auch sonst keine rechenintensive Arbeiten durchführe, reicht es für mich.

              Notebooks sind auch viel sparsamer als PC plus Monitor, das sie für Akkubetrieb ausgelegt sind. Ich nutze mein Notebook ausschliesslich als Heim-PC und da ich viele Stunden am Computer sitze, macht sich das auch beim Stromverbrauch bemerkbar.

              In den letzten Jahren konnte ich meinen Stromverbrauch halbieren - Notebook statt PC plus externer Monitor und Lautsprecher, Geschirrspüler statt von Hand spülen, LED-Lampen statt der alte Glühbirnen, alten Gefrierschrank in Ruhestand geschickt - und die Wäsche trocknet schon immer auf der guten alten Leine oder bei schlechtem Wetter auf dem Wäscheständer.

              daniel5959
              FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
              Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 56.735   Beiträge: 429.423   Mitglieder: 28.490   Aktive Mitglieder: 42
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, KoaLa13bfp.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              132 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 132.

              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 18:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              Lädt...
              X