Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was sagt ihr dazu?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was sagt ihr dazu?

    Verschlüsselte Terror-Codes in Auktionsbildern

    Briefmarken, Autoteile, Fabriken, Babypuppen, Bücher: Internet-Kaufhäuser bieten einfach alles - US-Medienberichten zufolge auch die neuesten Nachrichten von Terroristen. Offenbar kommunizieren militante Muslims, womöglich sogar das al-Qaida-Netzwerk, mit in Bildern versteckten Nachrichten über Internet-Händler wie Amazon oder eBay.
    New York - Zur Planung gross angelegter Angriffe gegen die USA braucht es ein ausgefeiltes Informationssystem. Dass die Terroristen der al-Qaida sich dafür Verschlüsselungstechniken wie Krytografie oder Steganografie, womit Textmitteilungen in Bildern versteckt werden, bedienen, ist seit geraumer Zeit bekannt. Die Suche stützte sich lange Zeit auf arabische Internetseiten und solche, deren Nähe zu Terrororganisationen bekannt war. Nun sind auch hoch frequentierte und internationale Internet-Seiten wie eBay und Amazon in den Mittelpunkt des Interesses geraten.

    Hunderte versteckter Nachrichten hätten Experten in Bildern des Auktionsportals eBay gefunden, berichtete vergangene Woche die "USA Today". Bereits im Februar vergangenen Jahres meldeten die amerikanischen Zeitungen, dass die Firma "WetStone Technologies", eine Firma, die sich auf die Entschlüsselung von solchen Codes spezialisiert hat, verschiedene versteckte Mitteilungen in Bildern bei eBay und Amazon gefunden hätte.

    Dem jüngsten Bericht der "USA Today" zufolge steht eBay unter Beobachtung der Regierung. Kevin Pursglove, Sprecher von eBay, zeigte sich gegenüber dem Magazin "Salon.com" überrascht von den Neuigkeiten. "Ich sage nicht, dass das alles nicht stimmt. Aber niemand von der Regierung hat versucht, mit uns Kontakt aufzunehmen." Die jüngsten Nachrichten der mutmasslichen Terroristen seien von einem Internetcafé aus Pakistan und öffentlichen Büchereien aus der ganzen Welt gesendet worden, berichtet die "USA Today". Was die Autoren damit mitteilen wollten, bleibt offen. Es ist den Experten zwar gelungen zu erkennen, dass es versteckte Mitteilungen gibt und woher sie kommen, aber nicht, was ihr eigentlicher Inhalt ist.

    Chet Hosmer, Präsident von WetStone Technologies, gibt weiteren Anlass zu Zweifeln. Zwar sei eins von 100.000 Bildern bei eBay fragwürdig, aber nur bei jeder 15- bis 20-millionsten Datei gehe er von einer versteckten Mitteilung aus. Im vergangenen Jahr hätten demnach mehr als eine ein bis zwei Billionen Bilder auf eBay stehen müssen, um hunderte versteckte Nachrichten entdecken zu können. eBay zufolge waren es lediglich eine halbe Billion bebilderte Auktionen.

    Obwohl die jüngsten Nachrichten unglaubwürdig erscheinen, machen sich amerikanische Experten nach wie vor Gedanken, wie sie diesem Problem Herr werden könnten. Jedes Bild einzeln zu überprüfen, bemerkte Hosmer gegenüber "Salon.com", sei schwieriger als die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Daher rät er den gefährdeten Firmen, selbst aktiv zu werden und mit entsprechender Software vorzusorgen.

    eBay plane zunächst nichts dergleichen, erklärte Pursglove. Da sie die Bilder nicht selber auf die Seiten stellen, sei eine Überprüfung jedes einzelnen Bildes schwierig. Sollte die Regierung eines Tages wirklich auf eBay zukommen und die Gerüchte bestätigen, werde man sicher mit ihr zusammenarbeiten.

    Quelle: eingang.ch
    Ich bin Schweizer und das ist auch gut so!

  • #2
    Klar, und deswegen erklären die USA jatzt noch allen Bildern im Web den Krieg und jeder der Bilder im Web verwedent bekommt besuch vom CIA oder von der NSA...

    cm
    Chaos ist nur eine andere Definition von Ordnung.

    Kommentar

    homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

    Einklappen

    Themen: 57.100   Beiträge: 431.726   Mitglieder: 29.340   Aktive Mitglieder: 41
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Leonardsog.

    Online-Benutzer

    Einklappen

    228 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 226.

    Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    Die neuesten Themen

    Einklappen

    • bodan
      wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      Moin,

      in diesem Thread geht es um ein sehr aktuelles Thema.

      Google Fonts - und die derzeit in der Presse immer wieder berichteten Schwierigkeiten in Verbindung mit der DSGVO.

      Aber - sind wir doch mal Ehrlich; im Grunde ist das nicht nur ein Problem bloss mit Google...
      Gestern, 00:35
    • daniel5959
      Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
      Hallo,

      mit der kälteren Jahreszeit wird das Thema Heizen wieder aktuell und die Frage: Geldsparen oder warme Wohnung?

      Ich habe ja einen kleinen Ölofen (Einzelofen), der über eine Ölleitung mit der Druckspeicher-Ölpumpe und dem Öltank im Keller verbunden ist. Der Ölofen...
      21.09.2022, 02:39
    • Lupus_III
      Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
      Ich suche für meinen Verein eine Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Newsletter per E-Mail an etwa 500 Mitglieder zu versenden. Wer kennt aus seiner Praxis eine Möglichkeit, ein Tool, um dies zu realisieren. Ich möchte hier Bestpraxis anwenden.
      Vielen Dank schon mal.
      19.09.2022, 11:32
    • Jojo95
      Wordpress vs. Wix Erfahrungen
      Hallo zusammen,

      bin kein komplett Anfänger und war jahrelang bei One.com mit dem Divi-Theme für Wordpress. Jetzt ist leider seit längerem meine Website (ich vermute durch Plugins von Drittanbietern) komplett abgeschmiert und ich bekomme den „White Screen of Death“ nicht behoben....
      18.09.2022, 12:53
    • Frank-tene
      Frank Steinmetz
      Hallo liebe Mitglieder,

      ich habe einen Webshop für Schmuck. Meine eigene Kollektion. Es ist Schmuck für die BDSM Szene. Aber kein Intimschmuck oder Ähnliches.
      Einfach nur Fingerringe, Ohrschmuck und Anhänger.
      Ich habe auch nur Produktbilder eingestellt.
      Es gibt keine...
      17.09.2022, 16:58

    Die neuesten Beiträge

    Einklappen

    • bodan
      wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      Moin,

      in diesem Thread geht es um ein sehr aktuelles Thema.

      Google Fonts - und die derzeit in der Presse immer wieder berichteten Schwierigkeiten in Verbindung mit der DSGVO.

      Aber - sind wir doch mal Ehrlich; im Grunde ist das nicht nur ein Problem bloss mit Google...
      Gestern, 00:35
    • arnego2
      Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      eigene Fonts oder freefonts nutzen. Nix von Google nutzen wenn es geht.
      Heute, 00:43
    • Lupus_III
      Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
      Ich suche für meinen Verein eine Möglichkeit in regelmäßigen Abständen Newsletter per E-Mail an etwa 500 Mitglieder zu versenden. Wer kennt aus seiner Praxis eine Möglichkeit, ein Tool, um dies zu realisieren. Ich möchte hier Bestpraxis anwenden.
      Vielen Dank schon mal.
      19.09.2022, 11:32
    • daniel5959
      Antwort auf Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
      Hallo,

      für Vereine, die die Mailadresse und Erlaubnis zum Newsletterempfang haben, ist Thunderbird und Mail Merge eine einfache Lösung.

      Für alle Anderen, die erst an Mailadressen kommen und die Erlaubnis zum Newsletterempfang einholen müssen, eignen sich Thunderbird und...
      Gestern, 19:44
    • daniel5959
      Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      Hallo,

      wie bereits geschrieben - Google Fonts herunterladen, im Webeditor (PC-Programm), bei Wordpress oder einem Offline-Baukasten (bei Online-Baukasten weis ich es gerade nicht) kann man die Google Offline Fonts einbinden, diese liegen dann auf dem eigenen Webspace und müssen nicht von...
      Gestern, 19:25
    • Lupus_III
      Antwort auf Vereins-Newsletter per E-Mail sicher versenden.
      Also die Methode mit Mail Merge - Thunderbird habe ich erfolgreich getestet. Das hat sehr gut funktioniert. Danke....
      Gestern, 13:35
    • bodan
      Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      guten Morgen Daniel

      vielen Dank für die Rückmeldung und deine Erläuterungen. Das ist sehr hilfreich.
      Danke auch für den Link

      Also - die Sache mit den Google-Fonts die ist so dass sie praktisch für alle (!!) Seitenbesucher gilt - also sobald ein Besucher die Seite...
      Gestern, 08:49
    • daniel5959
      Antwort auf wie geht ihr mit dem Google-Fonts-Thema um?
      Hallo,

      die Sache ist im Grunde einfach:

      1) Die Google Fonts lassen sich ja offline einbinden, also herunterladen und auf den eigenen Webspace hochladen und von dort auf der Webseite einbinden. Oder man verwendet websichere Schriften.

      2) Für Google Maps gibt es...
      Gestern, 01:04
    • daniel5959
      Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
      Hallo,

      mit der kälteren Jahreszeit wird das Thema Heizen wieder aktuell und die Frage: Geldsparen oder warme Wohnung?

      Ich habe ja einen kleinen Ölofen (Einzelofen), der über eine Ölleitung mit der Druckspeicher-Ölpumpe und dem Öltank im Keller verbunden ist. Der Ölofen...
      21.09.2022, 02:39
    • daniel5959
      Antwort auf Heizung - Geld sparen und frieren oder warme Wohnung?
      Hallo,

      bin nicht eitel, wenn es wärmt, dann ziehe ich auch eine Mütze auf, wenn ich aus dem Haus gehe, denn ich will keine Ohrenentzündung oder keine Erkältung riskieren. Andere sehe ich manchmal bei kühlem Wetter draußen im Hemd herumlaufen, während ich eine dicke Jacke anhabe....
      23.09.2022, 22:03
    Lädt...
    X