Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche Bahn

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutsche Bahn

    Hi Leute,

    wie findet Ihr das Urteil des Arbeitsgerichts, dass jetzt die GDL auch im Güter- und Fernverkehr streiken dürfen?

    Also ich finde es sch...
    32
    Gut
    43,75%
    14
    Egal
    3,13%
    1
    Schlecht
    53,13%
    17

  • #2
    AW: Deutsche Bahn

    ich ebenfalls.
    Wobei meine Firma die DB von der Schweiz aus beliefert was nicht gut ist xD

    Ne also das is einfach sche****se.
    Aber da hat die DB n Eigentor geschossen.
    Ohne Mitarbeiter geht gar nichts, was man an der DB ja gesehen hat.
    sigpic
    Private HP - Beta Phase!
    I had a dream I could buy my way to haven! - Kayne West

    Kommentar


    • #3
      AW: Deutsche Bahn

      Ich hasse die Bahn und vorallem die GVH (Öffis von Hannover)!!!

      Die Streiks sind zwar erlaubt, aber ich finde es nicht fair den Leuten gegenüber!
      Und wenn nun der Güterverkehr stoppt sieht die Wirtschaft nicht so gut aus


      Naja, ich hab keine Ahung, bin ja nur ein 12jähriger Junge
      > Quit - don't quit. Noodles - don't noodles. <

      Kommentar


      • #4
        AW: Deutsche Bahn

        ich finds total kagge ...

        auserdem bringt des streikn sowieso fasd nix
        Gruß,
        Tomi28
        Meine Homepage | "Kreuz & Mehr" | Jugendhaus ORANGE

        Kommentar


        • #5
          AW: Deutsche Bahn

          Find ich gut. Herr Mehdorn MUSS irgendwann mal nachgeben...

          Kommentar


          • #6
            AW: Deutsche Bahn

            Zitat von mouCe Beitrag anzeigen
            Naja, ich hab keine Ahung, bin ja nur ein 12jähriger Junge
            Ja mouCe wir wissen es!

            Typisch deutsche, geht irgendwas nicht nach ihrem Kopf wird gestreikt! :mrgreen:

            Mfg

            Kommentar


            • #7
              AW: Deutsche Bahn

              Zitat von powergold Beitrag anzeigen
              Typisch deutsche, geht irgendwas nicht nach ihrem Kopf wird gestreikt! :mrgreen:
              Jetzt frage ich mich allerdings ob es in Österreich kein Fernsehen gibt. Wenn ich was über Streiks im Fernesehen sehe, dann sind die Streiks fast immer in Frankreich.

              Und jetzt noch eine Frage an die Leute, die einen Streik bei der DB Cargo "kagge" finden. Wäre Euch ein Streik beim Personen-Nahverkehr lieber?

              Kommentar


              • #8
                AW: Deutsche Bahn

                Zitat von Website Beitrag anzeigen
                Find ich gut. Herr Mehdorn MUSS irgendwann mal nachgeben...
                was hat das damit zu tun?

                hast du schonmal eine andere tarifverhandlung gesehen, wo sie 30% gefordert haben??

                es ist unrealistisch was die GDL will und wenn sie nun wirklich die streiks auf den güterverkehr ausweiten ist es mehr als pervers.

                ich arbeite ua für eine spedition aus köln, wir beliefern neben ford, aston martin und co auch weitere teilezulieferer der automobilbranche...

                bei einem bandstillstand ( was 100% passieren wird, wenn sie streiken ) sind das tausende bis hunderttausende € am Tag an Schaden. So lass die 3 Tage streiken, weisst du was dort an Arbeitsplätzen aufs spiel gesetzt wird?


                Edit (autom. Beitragszusammenführung):

                Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
                Und jetzt noch eine Frage an die Leute, die einen Streik bei der DB Cargo "kagge" finden. Wäre Euch ein Streik beim Personen-Nahverkehr lieber?
                wirtschaftlich gesehen: ja

                menschlich: beides meiner meinung nach nicht in dem maße gerechtfertigt
                Zuletzt geändert von grafikworkx; 02.11.2007, 21:11. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                sigpic | >> grafikworkX das Blog<< | >> stp-88 <<
                „Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.“ Martin Luther King

                Kommentar


                • #9
                  AW: Deutsche Bahn

                  Ich finds total scheiße, ich mein, was soll denn mal aus deutschland werden?

                  Ich mein, was soll denn das Urteil bewirken? Entweder die Lokführer arbeiten, oder sie gehen auf die Straße. Also arbeiten für einen bestimmten Preis.

                  So getue mit Streik und so dürfte es nicht geben. Ich würd das wie bei Beamten einrichten, die dürfen auch nicht streiken.

                  Lg
                  Basti

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Deutsche Bahn

                    Zitat von powergold Beitrag anzeigen
                    Typisch deutsche, geht irgendwas nicht nach ihrem Kopf wird gestreikt!
                    Hallo? Wann bitte wird denn in Deutschland schon mal gestreikt?

                    Genau das ist meines Erachtens eben, wir lassen uns immer alles gefallen.

                    Für mich geht der Streik in Ordnung, auch, wenn es natürlich zu Einschränkungen für Arbeiter und Angestellte kommt.
                    Endlich ergreift mal eine Gewerkschaft Initiative für ihre Mitglieder und versucht sich durchzusetzen. Die traditionellen (konservativen) Gewerkschaften rühren doch keinen Finger, sitzen doch selbst überall in Gremien und Vorständen. Die wissen doch gar nicht mehr was es heißt täglich zu sehen wie man über die Runden kommt, was es heißt mit 1500€ und weniger klarzukommen. Die haben doch jeden Bezug zur Realität verloren. Wo sind sie denn wenn es z.B. gegenwärtig um Mindestlöhne geht?
                    Ich hoffe von den Lokführern geht auch eine Signalwirkung aus auf andere Branchen. Wir werden immer mehr abkassiert, Strom, Benzin, Lebensmittel usw. Was haben die Arbeitnehmer in diesen Branchen davon? Nichts. In ihrem Geldbeutel auch nicht einen Cent mehr. Politiker planen schon die nächste Steuer, eine Wassersteuer. Die Einkommen der Verstände wachsen und wachsen.
                    Ich habe noch ein Bild vor Augen welches vor wenigen Wochen hier auf dem Titelblatt einer Tageszeitung war. Links ein Bild von feiernden Managern auf dem Oktoberfest. Rechts daneben ein Artikel über die Entlassung von 3.000 Mitarbeitern. Die haben keine Moral, kein Gewissen, kein Anstand.
                    Jeden Tag sehen und lesen wir wie sich Geschäftsführer die Taschen vollhauen auf Kosten der Bevölkerung. Stichwort z.B. Gammelfleisch usw.

                    Es kann doch nicht wirklich so weitergehen. Es ist höchste Zeit sich auch mal zu wehren, siehe Frankreich.

                    Ich höre lieber auf.
                    LuNe's Blog*Meine Software- und Tippssammlungen *
                    Twitter * Meine Tel-Domain

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Deutsche Bahn

                      Ich stimme LuNeX zu 100% zu.
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Deutsche Bahn

                        Ich kann leider nicht viel dazu sagen den mich betrifft es nicht. Mein vorheriger Beitrag war eigentlich eher Spass halber gemeint.

                        Ich wusste doch nicht das es so ernst ist. Ich habe das ganze nicht mitverfolgt. Es könnte alles viel einfacher sein. Die großen und reichen sollen mal darüber nachdenken was passiert wenn alle an einem Strang ziehen und es gehen alle auf die Strasse streiken! Aber leider Gottes wird sowas nie passiern. Zumindest bei uns in Österreich, da es zu viele gibt die Angst vor dem Verlust Ihres Arbeitsplatzes haben. Ich brauche nur die Lohnverhandlungen bei uns in Österreich verfolgen. Eine Frechheit, jeder zieht den Schwanz ein und im Endeffekt sind wir Arbeiter die dummen. Mehr Arbeiten für weniger Lohn.

                        Man muss es so sehen: Ewig geht das sowieso nicht weiter! Irgendwann geht es zu weit und das ganze System fällt in sich zusammen!

                        Mfg

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Deutsche Bahn

                          Zitat von powergold Beitrag anzeigen
                          was passiert wenn alle an einem Strang ziehen und es gehen alle auf die Strasse streiken! Aber leider Gottes wird sowas nie passiern.
                          Genau das ist der Punkt. Was wird in unseren Medien gerade gemacht? Es wird gehetzt gegen die Lokführer. Es ist eine Kampagne zur Entsolidarisierung und leider nicht ohne einen gewissen Erfolg, wie man ja auch zunehmend sehen, hören und lesen kann. Eigentlich ist es wohl eher die Angst, dass das Volk wach wird.

                          Was macht die Politik? Sie wirft wieder einen Knochen hin. Die bei uns sogenannte Pendlerpauschale wird wieder überarbeitet bzw. zurückgeführt. Und nun freuen sich alle und alles ist wieder in Butter (?). Die Regierenden sind doch auf unserer Seite.
                          LuNe's Blog*Meine Software- und Tippssammlungen *
                          Twitter * Meine Tel-Domain

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Deutsche Bahn

                            Ich kann eigentlich nicht viel dazu sagen, denn ich weiß nicht, wie viel die Lokführer verdienen (hört man ja nie) und wie viel das im Vergleich ist (auch sehr wichtig). Andererseits hat sich Medorn eine Gehaltserhöhung von 61% gegönnt, absolut unfähr und ungerecht! Dann finde ich ist auch einiges an dem Argument "Wenn die Lokführer mehr bekommen, wollen alle bei der Bahn mehr bekommen" was auch durch Umfragen bei dem Service oder Putzkräften herausgekommen ist. Dadurch gibt es wieder Einsparungen und zieht den restlichen Anhang mit sich.
                            Die anderen Bahnangestellten haben auch die Befürchtung, wenn die Lokführer mehr bekommen wird bei ihnen eingespart, auch nachvollziehbar.
                            Ich denke also, dass sich viele Leute darüber aufregen oder das lautstark unterstützen, aber eigentlich gar nicht die Randbedingungen ergründet haben und dass ist das wichtigste an der Sache!
                            Ich denke mal auch, dass ein Frisör weniger als ein Lokführer verdient. Und der Beruf Lokführer ist ja auch nicht mehr wie früher, es wird ja alles durch Elektronik vereinfacht...

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Deutsche Bahn

                              die preispolitik von managern is eh anders.. unser geschäftsführer verdient auch viel zu viel..

                              anyway... gestreikt wird in deutschland oft, nur bekommt man es nicht mit, da es kein Megaunternehmen wie die DB oder letztens Opel betrifft

                              Trotzdem ich finde es unverantwortlich von der GDL, ich kenne es nur aus dem Auomotive Bereich... es wird ein absolutes Chaos wenn Sie streiken.. Ford, Opel, Toyota die ganzen Zulieferer...

                              und letztendlich leidet wer darunter? Nicht die Db, nicht die Lokführer oder die GDl.. sondern die Mitarbeiter der Firmen die die Scheiße des Streiks ausbaden dürfen
                              sigpic | >> grafikworkX das Blog<< | >> stp-88 <<
                              „Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.“ Martin Luther King

                              Kommentar

                              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                              Einklappen

                              Themen: 56.938   Beiträge: 431.246   Mitglieder: 28.750   Aktive Mitglieder: 81
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Herman.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              228 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 5, Gäste: 223.

                              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Die neuesten Themen

                              Einklappen

                              Die neuesten Beiträge

                              Einklappen

                              Lädt...
                              X