Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

der kalte krieg reloaded

Einklappen

Google Anzeige oben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • der kalte krieg reloaded

    hallo, unsere arbeit im bereich webentwicklung/it hat ja hauptsächlich mit logik zu tun.
    der fall skripal wundert mich deshalb sehr, wie der behandelt wird, auch in deutschland.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1201248.html

    jetzt kommt der schlimme giftanschlag in london, bei der es aus meiner sicht keine eindeutigen beweise gibt. dass das gift aus russland kommt und vermutlich in moskau zugeladen wurde, sagt mir eher das gegenteil, dass die spur gezielt auf russland gelegt wird. der kreml wird nicht so blöde sein, sich so selbst die schuldfrage nachweisen zu lassen. ich sehe das deshalb eher als eine gezielte geheimdienstaktion um russland zu schaden. was macht deutschland, die stimmen sich dem herdentrieb an und schachern mit botschaftern. wer in deutschland ist denn noch in der lage vernünftige politik zu machen?

    vor ein paar jahren war ja schon mal ein anschlag dort, die aktion hatte sicher keinen durchschlagenden erfolg um russland zu schaden. jetzt wieder, doppelt blöde kann russland gar nicht sein. und großbritannien, die lassen gar nicht zu, dass russland an der aufklärung mit hilft. man will dort auf keinen fall feststellen, dass das ganze ein fake gegen russland sein könnte.großbritannen hat noch keine beweise vorgelegt, die stecken noch in der wundertüte.
    tatsächlich ist alles möglich aber das vorgehen ist wie das pferd von hinten aufzäumen und dabei die politischen beziehungen ruinieren.

    wenn die eu aber weiter auf konfrontationskurs mit russland ist, ist die entspannungspolitik der letzten 70 jahre gescheitert. dann fürchte ich, wird das noch schlimmer.
    russland hat seine fehler, aber wir könnten mit russland, wenn wir wollten.
    schade, wir bauen wieder eine mauer wie früher zur zeit ddr, sie ist nur nicht aus stein und beton.
    alles umsonst, die letzten 70 jahre politik, statt kuba großbritannien und wieder eine insel die sich abschottet. jetzt fehlt nur noch das atomunterseeboot im feindlichen gewässer, dann wäre der kalte krieg reloaded.
    viele grüße
    gerhard

  • #2
    hallo,
    bin ganz deiner meinung. deutschlands außenpolitik ist eine mischung aus kriecherei und duckmäusertum. ich vermisse ein klares profil.
    grüsse

    Kommentar

    Lädt...
    X