Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mal etwas politisches - neuer kanzler

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mal etwas politisches - neuer kanzler

    Hallo, das war ja mal eine interessante politische Woche.
    Jetzt sprechen alle von den 3 Kandidaten für den CDU-Vorsitz.
    Es geht aber um mehr, viel mehr.
    Der oder die neue Vorsitzende wird ziemlich sicher auch mal
    Kanzler oder Kanzlerin, wegen der Mehrheit im Bundestag.
    Es geht aber auch darum, ob die Kanzlerin das bis 2021
    durchhält, wenn für sie der "ungünstige" Kandidat gewählt wird.
    Da glaube ich aus zwei Gründen, dass Merz gewählt wird.
    Merkelgegner in der CDU werden wohl Merz wählen.
    Auch die Erfahrung für Wirtschaft und Politik spricht für Merz.
    Jedenfalls ist in Deutschland eine neue Ära eingeleitet, von der CDU.
    Nur die SPD macht weiter so. Was mich an der SPD so ärgert, ist
    der Vorstoß des Finanzministers eine EU-Arbeitslosenversicherung
    einzuführen. Dann zahlen wir in Deutschland die Beiträge, die
    Arbeitslosen in Süd- und Osteuropa reiben sich die Hände bei der Auszahlung.
    Das ist dann ähnlich wie bei der EZB, die mit Anleihenkäufe für ca. 1,6 Billionen
    viele unterstützt, die das angeblich wieder zurückzahlen können, wenn die nicht
    gestorben sind. Aber so enden alle Märchen, vielleicht sogar der EUR.
    viele grüße
    gerhard

  • #2
    Zitat von ST747 Beitrag anzeigen
    Auch die Erfahrung für Wirtschaft und Politik spricht für Merz.
    Halte ich für fragwürdig, auch so eine Marionette der Hochfinanz.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von feuerkatze Beitrag anzeigen

      Halte ich für fragwürdig, auch so eine Marionette der Hochfinanz.
      Machen die Marionetten der Hochfinanz es nicht üblicherweise?
      https://arnego2.com <Für Traffic und einiges mehr>

      Kommentar


      • #4
        jetzt ist der cdu-vorsitz entschieden.
        akk hatte aus meiner sicht mehr überzeugung, ihre auftritte waren sehr gut.
        merz auch und spahn hatte sich auch sehr gut präsentiert, dem gehört die zukunft,
        er ist noch jung.
        schwerpunktthema war hauptsächlich das thema migration, da wollen die
        von der afd stimmen abgewinnen, ich zweifle ob das gelingt.
        der karren ist das ziemlich verfahren.
        leichter ginge es von der grünen die stimmen abzugewinnen.
        die haben hauptsächlich wegen dem diesel fast 10 prozent zu gelegt.
        fast jeder dieselfahrer ist inzwischen sauer auf die politik.
        war aber eine gute vorstellung der politik.
        obwohl die lösung eigentlich klar ist, lt. adac hardwarenachrüstung,
        scheitert das am geld und am willen der autoindustrie.
        eine schlechte vorstellung von politik und wirtschaft.
        viele grüße
        gerhard



        Kommentar

        Google Werbung unten

        Einklappen

        Die neuesten Beiträge im Forum

        Einklappen

        Lädt...
        X