Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KI - autonomes fahren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KI - autonomes fahren

    Hallo, das thema autonomes fahren nervt nur noch, jeder politiker oder autofritze liefert seinen beitag ab und stellt das nur positiv da, so als würden wir gerade die welt neu erfinden.
    die frage ist noch ob die menschen das überhaupt wollen und so ein risiko eingehen.es ist schon ein kleiner aber feiner unterschied ob ich meinen kühlschrank auf ki umstelle und damit meinen kater einfrieren und wieder auftauen will, wann es mir gerade gefällt. Aber das risiko mit einem autonomen auto gehe ich nie ein.
    Wenn ich mir jetzt vorstelle ich fahre mit einem autonomen auto 500 km in den urlaub,dann sitze ich ja sowieso im auto, aber ob das wesentlich entspannter ist, ist die frage.aufregen würde ich mich sicher beim nächsten stau.aber wenn ich mir meine probleme mit meinen pc in den letzten jahren anschaue und mein leben auf so eine autonome autoschachtel abhängig ist, nein danke..nun gibt es schon ein paar beispiele für ein paar ansätze, der bremsassistent für lkw. den schalten die fahrer ab weil es zu gefährlich ist. ein anderes auto nimmt spät die ausfahrt und schert sich kurz davor ein, der lkw macht eine vollbremsung. ki wäre jetzt, wenn er erkennen würde, das eine vollbremsung zu riskant ist und es besser ist, den anderen einfach platt zu machen.auch aus den usa gibt es schon meldungen, dass es tödliche unfälle mit autonomes fahren gibt,
    obwohl fast keine rum fahren, sind die jetzt schon alle ausgestorben. bei einem autonomen buss der auf einer speziellen strecke mit 20 km durch die gegend tuckelt, würde ich schon mitfahren, das ist dann wie in den 60 jahren autoscotter.ein glück habe ich aber, lt. adac wird sind das erst 2040 durchsetzen,

    die autoindustrie investiert gerade sehr viel, die bekommen aber nicht mal ein elektoauto hin. bisher ist alles zu teuer und die reichweite ist zu kurz, die falschen modelle. ist ja nicht viel dran an der technik, ein golf mit elekto dürfte eigentlich nur 5.000 kosten plus batterie 5.000-8.000. jetzt hatte ich vor 2 wochen mal einen neuen porsche panamera auf dem öffentlichen parkplatz gesehen und mich total gewundert, dass der an einer elektosteckdose angeschlossen ist.da habe ich mir mal die ladesäule angeschaut und stellte verwundert fest, der strom wird hier von den stadtwerken kostenlos zur verfügung gestellt. da fiel mir auch die neue strompreiserhöhung ein und ich bin noch mehr verwundert, dass ich damit auch einen porsche finanziere.habe sogar ein foto gemacht und daneben stand ein tesla, der hat das richtige konzept aber alles
    für den normalbürger zu teuer. nun kam zufällig der porschefahrer vorbei und ich fragte "ein Porsche und elektro, fährt der wirlich mit strom oder ist das eine tarnung?". er klärte mich auf, "der fährt nur 60 km, dann mit dem normalen motor weiter, die 60 km sind nur für die stadt". auf dem heimweg habe ich über diese technik nachgedacht, durch die stadt kostenlos schleichen und nach dem ortschild wieder pusten, für sicher 100.000 eur, hmmm. welche eine technik,da werde ich meinem kater mal schlittschuhe geben, wenn er gassi geht.

    also, das mit den e-autos kommt jetzt, es ist schon fast unglaubkich wie wir das in deutschland schaffen. die eu erhöht die grenzwerte, vw leutet selbst wesentlich den umbruch ein, weil den diesel keiner mehr haben will und andere nationen mit den produkten den markt erobern wollen. sogar die richter mit ihren fahrverboten kurbel das geschäft an. das hauptproblem ist aber immer noch die batterie. weil die produktion der baterie soviele rohstoffe braucht, ist nach einem umweltexperten das e-auto erst nach ca. 80.000 km von der ökobilanz ausgeglichen (so ähnlich hat der sich ausgedrückt). ich fahre in 6 jahren ca. 90.000 km, da habe ich aber glück dachte ich, allerdings sagte man, da geht gerade die batterie den jordan runter, hicks.

    ok, mußte mir mal von der leber schreiben, autonomes fahren regt mich nur auf. die kriegen das risiko in den nächsten 50 jahren nicht in dern griff.

    viele grüße
    gerhard

  • #2
    E-Autos fahren aber nur in D denn unsere Nachbarländer haben andere Sorgen. Wenn sie überhaupt fahren werden den Massentauglich ist das E-Auto nicht. Was verbraten 15 Mio E Fahrzeuge an MW?
    https://arnego2.com <Für Traffic und einiges mehr>

    Kommentar

    homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

    Einklappen

    Themen: 56.375   Beiträge: 428.047   Mitglieder: 27.714   Aktive Mitglieder: 77
    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jugl.

    Online-Benutzer

    Einklappen

    623 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 620.

    Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

    Die neuesten Themen

    Einklappen

    • arnego2
      Antwort auf hreflang Tags
      2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
      Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

      Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
      Gestern, 16:13
    • TheBablegum
      Meine Webseite, eure Meinung!
      Mooin,
      ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
      Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
      Sei es jetzt zum Layout, der...
      Gestern, 15:30
    • Sempervivum
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
      Gestern, 14:22
    • Ingo
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Hi,
      urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

      Gruß
      Ingo
      Gestern, 13:13
    • Sempervivum
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
      PHP-Code:
      $titel urldecode($_GET['titel']);
      $interpret urldecode($_GET['interpret']);
      $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
      foreach (
      $pdo->query($sql) as 
      ...
      Gestern, 10:31

    Kostenlose Homepage bei Jimdo!

    Einklappen

    Jimdo

    Die neuesten Beiträge

    Einklappen

    • Atlan
      hreflang Tags
      Hallo,
      habe immer noch ein Problem mit den hreflang Tags

      unsere Seite: https://www.*****.com, besteht aus dem Deutschen Teil unter *****.com und dem französischen Teil unter *****.com/fr/.
      -----------
      <!DOCTYPE html>
      <html lang="de">
      ...
      23.03.2019, 16:41
    • arnego2
      Antwort auf hreflang Tags
      2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
      Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

      Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
      Gestern, 16:13
    • TheBablegum
      Meine Webseite, eure Meinung!
      Mooin,
      ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
      Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
      Sei es jetzt zum Layout, der...
      Gestern, 15:30
    • Fragman
      Ausgabe als Link
      Hallo...

      habe eine Datenbank mit Songtexten mit Ausgabe auf einer Webseite. Es gibt eine Vorauswahl der Titel nach Buchstaben.
      Angezeigt wird dann eine Liste der Titel und des Interpreten.
      Wie mache ich aus der Ausgabe der Titel einen Link der dann den entsprechenden Text anzeigt??...
      21.03.2019, 21:05
    • Sempervivum
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
      Gestern, 14:22
    • Rudolfo
      Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
      Also ich bin auch ein überzeugter Cloud-Nutzer. Deswegen würde ich dir die Ratgeber von G Data empfehlen. Dieser zeigt alle Angebote, wichtige Information und erklärt auch ein paar Hintergründe. Ich bin selber auch durch den Ratgeber auf die Option der Cloud aufmerksam geworden und er hat mich überzeugt....
      ☁ Fotos, Videos, Dokumente: Einfach in die Cloud laden und teilen.☀ Wir zeigen Ihnen, wie sie funktioniert und wie im Cloud-Speicher alles sicher bleibt! ☁
      Gestern, 14:20
    • Ingo
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Hi,
      urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

      Gruß
      Ingo
      Gestern, 13:13
    • Sempervivum
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
      PHP-Code:
      $titel urldecode($_GET['titel']);
      $interpret urldecode($_GET['interpret']);
      $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
      foreach (
      $pdo->query($sql) as 
      ...
      Gestern, 10:31
    • Fragman
      Antwort auf Ausgabe als Link
      ..und jetzt die Frage aller Fragen:
      Wie sieht das als PHP-Code aus?????
      Gestern, 08:12
    • Sempervivum
      Antwort auf Ausgabe als Link
      Nein, überhaupt nicht: Du brauchst nur eine PHP-Seite, diese bekommt Interpret und Titel als Parameter übergeben, liest den Text aus der Datenbank und zeigt ihn an....
      23.03.2019, 18:58
    Lädt...
    X