Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KI - autonomes fahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Hallo,

    und was machen die Menschen die ob arbeitend oder nicht, keine Kredite oder ähnliches trotzdem kein Geld haben, also arm sind? Arm sind nicht Menschen die nicht reich sind, arm sind die Menschen die sich nicht mal das nötigste zum Leben leisten können. die keine 1000€ im Monat haben z.B. die Ihre Miete kaum bezahlen können, nur mit Hilfe durch ALG2 (Harz 4). Und den wird vorgeschrieben wo sie wohnen dürfen, ach nein müssen. Nein hier geht es schon lange nicht mehr um selbst verschuldete Armut, oder um Neid, oder um das was Halbwissen einem sagt, sondern darum, dass das Reiche Deutschland genug arme hat. und sich hier auch was ändern muss, aber nicht durch Propaganda und Hetzte, sondern real.

    Na gut für mich hat sich das Thema erledigt. Es geht nur immer hin und her.

    Liebe Grüße
    Andre
    Wir gestalten ihre Webseite

    CO-Webdesigen.de
    Mein Facbook

    Kommentar


    • #17
      Nun ich komme aus armen Verhältnissen und habe an mir selbst gesehen welche Fehler ich gemacht hatte.
      https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

      Kommentar


      • #18
        hi, das Thema Armut ist leider ein Thema, das sich viele erst richtig bewusst werden, wenn die Rente kommt. Ist einer mal in Rente so bei ca. ab 60 (Frührente) ist die Arbeitskraft bei vielen erloschen.
        Man muss damit auskommen, was man als Rente aufgebaut hat oder sich angespart hat, beste Versorgung für das Alter ist nach meiner Meinung eine eigene Immobilie. Allerdings wegen den hohen Preisen derzeit kaum zu empfehlen. Wenn die 0-Zinsblase platzt, wird es kritisch für viele.
        Da die Lebenserwartung auch steigt, müssen viele ab Alter 60 dann 20-30 Jahre mit dem Auskommen, was man sich erspart hat. Der Blick auf das Alter mit einer guten Versorgung sollte
        deshalb eines der wichtigsten Ziele für jeden sein. Aber selbst sparen ist nicht so einfach.
        Wer heute als Single z.B. ich sage mal 2500 im Monat bekommt, liegt schon deutlich über
        dem Mindestlohn und ist die Grenze für ein Einkommen in seinem Fach. Aber was bleibt bei 2500 übrig, Steuern und gesetzl. abgezogen, Netto übrig. Vielleicht ca. 1600. Die Rente wird da aber mal
        ca. 50% betragen, also 800, das ist ungefähr das, was man mit Hartz4 bekommt, da sind Erstattungen für Wohnung und Heizung mit dabei. Wer also so ca. 2500 verdient, angenommen ca. 40 Jahre, was schon selten ist, wird mal ewig Rentenbeiträge zahlen, aber eigentlich nichts bekommen, er könnte es über Hartz4 oder das Sozialsystem im Alter auch so haben.
        Das Problem für die, die bis zu ca. 2500 verdienen, die müssen auch die eigene Wohnung bezahlen,
        die Heizung, auch oft ein Auto um zum Arbeitgeber zu kommen, wenn man das noch abzieht, bleibt wenig übrig. Und wenn man mal genau hinschaut, was die Sozialreform von Rot/Grün noch gemacht hat, wird man bei der Rente auf den Nachhaltigkeitsfaktor kommen. Da werden Renteneinzahlungen von frühen Jahren nicht so stark bewertet, wie die Renteneinzahlungen später Jahre. Wie das genau gerechnet wird, kann sich ja jeder mal bei der Rentenberechnung von einem Berater erklären lassen. Ist aber ein schwer nachrechenbarer Faktor. Ich finde der ist nachhaltig verschleiert. (die Zahlen habe ich alle grob geschätzt, bin da kein Experte)
        Nun kommt noch die private Vorsorge, da hatte ich mal eine Lebensversicherung mit einer hohen Garantierendite. Doch die Garantie konnte die Versicherung einfach nach unten ändern. Das fand ich gar nicht gut und hatte 5 Jahre vor der Auszahlung die Lebensversicherung beitragsfrei stellen lassen, nach ca. 25 Jahren Einzahlung. Doch oh wunder, jetzt ging die Auszahlungssummer in den Keller, jedes Jahr anhand des Kontoauszugs. Die Verwaltung meiner Lebensversicherung hatte einfach soviel gekostet, das es mit meinem Guthaben einfach bergab ging. Dabei war das vor fast 10 Jahren, da gab es sogar noch Zinsen. Heute ist das noch schlimmer, bei der Zinslage, manche sparen rückwärts und merken das erst bei der Auszahlung. Aber viele wissen nicht einmal,
        das hatte mir mein spezieller Spezialberater auch nicht gesagt, dass gar nicht 100% der Einzahlungen für den Kapitalaufbau verwendet werden. Bis zu 30% der mtl. Einzahlungen gehen ja noch für das Risiko, für Verwaltung, für Provisionen über den Jordan. Wenn viele nur diese 30% einfach unter dem Kopfkissen gelegt hätten, käme eine gute Altersvorsorge zustande. Heute sind es aber meist weniger wie 30% Abgaben. Eine Stärkung der gesetz. Rente wäre gut, aber der Trend läuft anders. Und zum Thema Wohnungen, das ist Notstand in Deutschland. Viele Städte haben Ihre Wohnungen an Investoren verschachert und versuchen jetzt den tiefen Teller wieder neu zu erfinden. Keine Angst, alle werden überleben, es bleibt nur nicht viel übrig zum Leben.
        Jetzt dreht nach meiner Meinung der Zyklus und die Wirtschaft geht in den Keller, schauen wir mal was kommt.
        Gerade heute habe ich gehört, die Politik meldet wieder einen Erfolg, 18 Milliarden für höhere C02-Steuern im Jahr. Ich sehe die Schlagzeile anders, wieder 18 Milliarden den Bürgern abgenommen.
        Ändern wird sich am Klima da kaum etwas, der Planet kippt.
        Die größte Gefahr geht aber von schweren sozialen Unruhen aus, vermutlich weltweit, auch bei uns in Europa. Allein in Afrika verdoppeln sich die Bevölkerung bis 2050 von 1 auf ca. 2 Milliarden und
        davon wollen ca. 1,5 Milliarden zu uns nach Europa. Das kann nicht gut gehen.
        Wir werden so oder so arm. Unsere Kinder haben aber Pech, die müssen das alles ausbaden, falls dann noch Wasser zum Baden vorhanden ist.
        viele grüße
        gerhard

        Kommentar


        • #19
          Zitat von ST747 Beitrag anzeigen
          hi, das Thema Armut ist leider ein Thema, das sich viele erst richtig bewusst werden, wenn die Rente kommt. Ist einer mal in Rente so bei ca. ab 60 (Frührente) ist die Arbeitskraft bei vielen erloschen.
          Da bin ich anderer Meinung, schau bei Youtube mal nach den fitten 70 bis 80 Jährigen. Man muss ein wenig Trainieren um dem Abbau der Muskulatur entgegen zu treten. Eine Hantel, Liegestütz und Kniebeugen gehen auch ohne Gewichte. Es war schon ziemlich lange Klar das die Rente nicht für alle reicht, speziell als die Rücklagen zum Aufbau des Ostens genutzt werden. Daher REZO Olé Viva.

          Da wo Rentensysteme nicht funktionieren rechnen sich die Erzeuger der 15 Kinder aus das wenigstens die Hälfte durchkommt um ihm dann einen ruhigen Lebensabend zu verschaffen. Mal sehen wann das in D auch anfängt; die Denke meine ich.
          https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

          Kommentar


          • #20
            Hallo,

            Zitat von arnego2 Beitrag anzeigen
            ...schau bei Youtube mal nach den fitten 70 bis 80 Jährigen. Man muss ein wenig Trainieren um dem Abbau der Muskulatur entgegen zu treten.
            man sollte ganz generell nicht immer nach den Ausnahmen schauen - es gibt einige wenige 80-Jährige die noch auf hohe Berge steigen, aber viele 60-Jährige, die besser nicht mehr ins Gebirge sollten, da sie nicht mehr trittsicher sind - viel Training hilft eben nicht immer gegen Muskelabbau, Gleichgewichtsstörungen und andere Altersbeschwerden.

            Vieles hängt von den Genen ab, der Art der beruflichen Tätigkeit, den ausgesetzten Umweltgiften, den erlittenen Verletzungen oder Krankheiten sowie den psychischen Belastungen und deren Bewältigung, ob die Leute im Alter noch fit sind oder schon mit unter 50 Jahren gezwungenermaßen mehrere Gänge runterschalten müssen.

            Ein großes Problem unser Zeit - aber auch schon früherer Generationen - ist der Vergleich mit Personen, die Ausnahmefähigkeiten haben, und den Versuch mit ihnen gleichzuziehen - das muss unweigerlich zum Scheitern führen, vor allem wenn man mehrere Personen und deren Fähigkeiten als Maßstab nimmt.

            Zum autonomen Fahren - da sehe ich Privatautos eher als Testobjekte, um die Soft- und Hardware für kommerzielle Fahrdienste zu optimieren und die Investoren (Milliardäre) von gewinnmindernden Personalkosten zu befreien. Später kommt die optimierte Soft- und Hardware dann wohl in autonome Kampffahrzeuge, um sie für Einsätze in Städten zu nutzen - die Diktatoren der Welt warten vermutlich schon darauf.

            Auch Trump dürfte sich darüber freuen, kann er doch mit autonomen Kampffahrzeugen und -robotern Kriege führen, ohne Soldaten ins Gefecht schicken zu müssen - hoffentlich gerät die Software nicht außer Kontrolle und der Film "Terminator" wird Realität.

            ,
            daniel5959
            Zuletzt geändert von daniel5959; 02.10.2019, 20:05.
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

            Kommentar


            • #21
              Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
              man sollte ganz generell nicht immer nach den Ausnahmen schauen - es gibt einige wenige 80-Jährige die noch auf hohe Berge steigen, aber viele 60-Jährige, die besser nicht mehr ins Gebirge sollten, da sie nicht mehr trittsicher sind - viel Training hilft eben nicht immer gegen Muskelabbau, Gleichgewichtsstörungen und andere Altersbeschwerden.
              Schon klar nur was den älter werden nicht klar ist das ihr Gleichgewichtssinn ebenfalls trainiert wird wenn sie trainieren. Einfach nicht machen ist das Problem. Man muss immer so trainieren bis die Grenze da ist. Wenn du Probleme hast mit den Gleichgewicht nicht aufgeben sondern da gegen an gehen.
              https://arnego2.com <Webseiten ab €80 und einiges mehr>

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 56.502   Beiträge: 427.317   Mitglieder: 28.079   Aktive Mitglieder: 47
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, maxbrww.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              171 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 169.

              Mit 2.057 Benutzern waren am 14.07.2019 um 11:45 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                es soll Geld verdient werden, günstig sein und die Haftung möglichst ausgeschlossen sein, das geht vielleicht bei Wohnsitz im Ausland.

                Wer sich auf dünnes Eis begeben will, der sollte immer die Konsequenzen der Tätigkeit im Ausland nach der Rückkehr bedenken....
                Heute, 00:12
              • maxbrww
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                vielen Dank für die Antworten schonmal, vielleicht erkläre ich euch mal meine Situation und ihr könntet mir dann sagen, was ihr machen würdet

                Ich bin 18 Jahre alt und reise ab dezember ein knappes Jahr um die Welt und habe so auf Youtube nach ein paar "einfachen"...
                Gestern, 20:54
              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                der User schrieb ja ...



                ... also eine reine Visitenkarte ist es wohl nicht.

                Generell sollte man Fremden und auch Bekannten niemals Webspace privat zur Verfügung stellen, zumals es für Geizige genug Anbieter von kostenlosem Webspace gibt,...
                Gestern, 17:52
              • arnego2
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Das sehe ich anders, der Fehler liegt dabei an dem Kunden Zutritt zu geben.
                Solange die Kunden nicht in den Server kommen ist da nichts dran auszusetzen Webseiten auch mal bei sich auf dem Server zu haben....
                Gestern, 17:22
              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                erstens bin ich kein Jurist und zweitens stellt sich die Frage: In welchem Land lebt User "maxbrww", also welches Recht gilt?

                Wenn ein fremde Seite auf dem eigenen Webspace gehostet wird und es keine Vereinbarung mit der Firma "siteground" gibt, das...
                Gestern, 15:42

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              • maxbrww
                Wer ist verantwortlich?
                hey,

                habe schon ein paar eigene websiten und habe nun für einen Kleinen Geldbetrag eine Website für jemanden in den Usa erstellt, der ist auch zufrieden und es fehlen nur noch einige kleinigkeiten.
                Als hoster habe ich siteground und habe dort einen plan der mir erlaubt mehrere websiten...
                Gestern, 14:59
              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                es soll Geld verdient werden, günstig sein und die Haftung möglichst ausgeschlossen sein, das geht vielleicht bei Wohnsitz im Ausland.

                Wer sich auf dünnes Eis begeben will, der sollte immer die Konsequenzen der Tätigkeit im Ausland nach der Rückkehr bedenken....
                Heute, 00:12
              • maxbrww
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                vielen Dank für die Antworten schonmal, vielleicht erkläre ich euch mal meine Situation und ihr könntet mir dann sagen, was ihr machen würdet

                Ich bin 18 Jahre alt und reise ab dezember ein knappes Jahr um die Welt und habe so auf Youtube nach ein paar "einfachen"...
                Gestern, 20:54
              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                der User schrieb ja ...



                ... also eine reine Visitenkarte ist es wohl nicht.

                Generell sollte man Fremden und auch Bekannten niemals Webspace privat zur Verfügung stellen, zumals es für Geizige genug Anbieter von kostenlosem Webspace gibt,...
                Gestern, 17:52
              • arnego2
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Das sehe ich anders, der Fehler liegt dabei an dem Kunden Zutritt zu geben.
                Solange die Kunden nicht in den Server kommen ist da nichts dran auszusetzen Webseiten auch mal bei sich auf dem Server zu haben....
                Gestern, 17:22
              • daniel5959
                Antwort auf Wer ist verantwortlich?
                Hallo,

                erstens bin ich kein Jurist und zweitens stellt sich die Frage: In welchem Land lebt User "maxbrww", also welches Recht gilt?

                Wenn ein fremde Seite auf dem eigenen Webspace gehostet wird und es keine Vereinbarung mit der Firma "siteground" gibt, das...
                Gestern, 15:42
              • LiSta
                Nicht löschbare Elemente auf Vorlage
                Hallo,

                ich habe meine erste Webseite mit den Baukasten fertig gestellt.

                Grundsätzlich ist ja alles einfach und intuitiv erlernbar....

                Aber woher kommen die nicht benannten Elemente auf meiner Startseite, die man leider auch nicht löschen kann ??? s. Foto in der...
                12.10.2019, 23:20
              • Localfu
                Antwort auf Nicht löschbare Elemente auf Vorlage
                Hi LiSta,
                die Baukasten arbeiten sehr unterschiedlich Jimdo lässt sich nicht vergleichen mit einem Webhoster/Provider, der eine eigenes Baukastensystem anbietet.
                Gestern, 13:34
              • ThegreenY
                getElementById per echo ausgeben lassen.
                Hallo forum,

                ich arbeite gerade wieder ein meinem Projekt weiter wo ich ein kleines Problem habe.
                Ich habe mir eine kleine Video Gallerie gebastelt und möchte das ganze nun über die Datenbank auslesen lassen und dann auf der Seite ausgeben.
                Das ganze funktioniert einwandfrei...
                11.10.2019, 14:18
              • ThegreenY
                Antwort auf getElementById per echo ausgeben lassen.
                Arbeite auch noch nicht all zu lange mit php, kämpfe mich da aber einfach durch, und man lernt immer wieder neue und einfachere Wege Sachen zu löäsen.
                Dein Tipp gefällt mir auch gut, werden dass mal in einem meiner nächsten Projekte versuchen oder wenn ich mich mal daran traue das jetztige...
                Gestern, 13:13
              Lädt...
              X