Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elektroautos - kleine Hersteller vor dem Aus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elektroautos - kleine Hersteller vor dem Aus

    Hallo,

    die kleinen Startups bei Elektroautos in Europa dürften wohl vor dem Aus stehen, siehe

    Sono Motors
    Elektroauto-Start-up geht das Geld aus

    ...
    Man müsse neue Finanzmittel erschließen, weil Gespräche mit internationalen Finanzinvestoren nicht erfolgreich verlaufen seien ...
    ...
    Die Gründer setzen ihre Hoffnung nun aber auf eine Crowdfunding-Kampagne. Innerhalb eines Monats, also bis Ende Dezember, wollen sie von zukünftigen Kunden weitere 50 Millionen Euro einsammeln.
    ...
    Eigentlich hatte Sono Motors versichert, schon Ende 2019 mit der Produktion des Sion beginnen zu können. ... Nun teilt das Unternehmen mit, dass „die Produktion erster Fahrzeuge in den September 2021“ verschoben wird.

    Quelle: FAZ.net
    Beim Microlino gibt es Rechtstreitigkeiten zwischen Micro und Artega - Ausgang offen - am Ende könnte es bei ein paar Prototypen bleiben.

    Elektro-Kleinstwagen wird teurer
    E.Go hebt die Preise des Life an

    ...
    Für Modelle mit reinem Stromantrieb, die weniger als 40.000 Euro kosten, gibt es künftig einen Zuschuss von 6.000 statt 4.000 Euro, der jeweils zur Hälfte von Autohersteller und Staat getragen wird.
    ...
    Durch die nun nötigen Preiserhöhungen würde das beste Argument für den Aachener Elektro-Kleinwagen, der günstige Preis, ein Stück weit aufgeweicht.

    Quelle: auto-motor-und-sport.de
    Die großen Autohersteller dürften wohl günstige Elektroauto in den Markt drücken - als CO2-Ausgleich für ihre spritschluckenden SUVs - und den kleinen Elektroautohersteller so viele Kunden entziehen, den Rest könnten chinesische Elektro-Billigautos erledigen.

    daniel5959
    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

  • #2
    Hallo,

    ein kleiner Nachtrag;

    Sono Motors benötigt neben den 50 Mio. Euro bis Ende des Jahres (zur Abwendung der Insolvenz) noch einmal über 200 Mio. Euro, um das Elektroauto serienreif zu machen und ab 2022 mit der Auslieferung zu beginnen. Ob in 3 Jahren noch jemand dieses Auto kauft, das ist die große Frage.

    Beim Microlino könnte sich ein alter Spruch bewahrheiten - "wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte" - und das könnten Produzenten aus Asien sein, die mit kleinen preiswerten Elektro-Leichtkraftfahrzeugen für unter 10.000 Euro diesen Markt bedienen.

    Der Hersteller des Elektro-Kleinwagens e.Go kann das Fahrzeug nicht mit Verbrennern quersubventionieren.

    Ich selber habe seit Sommer kein Auto mehr - die letzten Jahre bin ich eh nur noch kurze Strecken gefahren.

    In meinem Dorf (4.500 Einwohner) gibt es Bäcker, 2 Metzgereien, 3 Banken, Apotheke, Zahnarzt, Rathaus und Bushaltestelle usw. max. 100m entfernt, zum Supermarkt am Ortsrand sind es ca. 5 Minuten zu Fuß und in den Einkaufstrolley geht mein Wocheneinkauf. Zum Hausarzt wären es 15 Minuten zu Fuß und zu den Fachärzten in der Stadt ca. 5km, was mit Bus oder Taxi machbar ist.

    daniel5959
    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

    Kommentar


    • #3
      Hört sich an wie das Paradies dein Dorf.
      Wo lebst du denn wenn man fragen darf?
      https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80 und einiges mehr>

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        das Dorf liegt etwa 30km nordwestlich von Stuttgart am Rande des Schwäbisch-Fränkischen Waldes.

        Es liegt auf dem Lande, aber noch in der Nähe der Großstadt Stuttgart sowie mehrerer Kleinstädte.

        >> https://www.allmersbach.de/index.php?id=12

        daniel5959
        FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
        Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

        Kommentar

        UNTERSTÜTZT UNS!

        Einklappen


        Für alle Amazon-Käufe, die ihr über diese Suchmaske tätigt, bekommen wir eine kleine Umsatzbeteiligung. Euch kostet es nichts mehr und wir können von den Einnahmen einen Teil unserer Kosten abdecken!

        Vielen Dank für eure Unterstützung!

        homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

        Einklappen

        Themen: 56.660   Beiträge: 428.526   Mitglieder: 28.282   Aktive Mitglieder: 68
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, NikitaBuzhor.

        Online-Benutzer

        Einklappen

        195 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 9, Gäste: 186.

        Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Die neuesten Themen

        Einklappen

        Die neuesten Beiträge

        Einklappen

        Lädt...
        X