Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona - mit TIP am ende für jeden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Corona - mit TIP am ende für jeden

    Hallo,

    wir sind bei den neuinfektionen weltspitze, haben sogar ca. doppelt soviele neuinfektionen wie die viel größeren staaten usa und russland.wir haben einfach zuviele fehler gemacht und corona nicht begriffen. zudem kommt jetzt auch eine neue mutation, die wir auch nicht aufhalten können, mitten in der pandemie sind reisen angesagt. urlauber aus afrika haben zwar löwen und elefanten fotografiert, aber dabei das kleine gefährliche raubtier corona übersehen.

    fehler war z.b. die kostenlosen impftest aufzuheben, da ging kaum einer mehr hin, die leute haben den virus verbreitet, weil unentdeckt. dabei ist klar, viele können sich das gar nicht leisten. dann gingen wieder alle hin weils wieder kostenlos, auch wegen der plus regelung.

    fehler war auch, die intensivbetten wurden in der pandemie um ca. 4.000 abgebaut, weil die finanzierung unbenutzter betten für die kliniken nicht erfolgte.

    fehler war auch, die kinder erkranken zwar kaum, weil deren immunsystem stark ist, aber man hat die gefahr über deren verbreitung durch öffnen maßnahmen unterschätzt. lt. einer statistik sind
    die kinder bei infektionen stark betroffen. die geben das dann über die eltern an die großeltern weiter. ein beispiel, eine bekannte hat 4 kinder, jedes kind hat am werktag 25 kontakte, macht 100 kontakt am tag mal 20 ist 2000 kontakte im monat. da kann ich auch in jahren nicht mithalten.

    die biergärten waren zu und alle flüchten in die lokale, ist ja wieder erlaubt, mit impfung oder genesen. das funktioniert aber nicht von der ansteckung her, die geimpften und genesenen können ja auch infiziert sein und geben den virus weiter.

    die impfung wurde überschätzt, mrna baut seine wirkung schnell ab, das ist bekannt, nach 4 monaten schon oder 6 monaten ist die wirkung reduziert, das ist lange bekannt. boostern hätte deshalb schon im juli beginnen müssen, das wurde verschlafen. zudem sind wir dann schon bei der 3. impfung, nach dem motto, punpen wir alles rein was geht.dabei könnte das problem ggf. durch einen neuen tot-impfstoff bald gelöst werden, es wurde schon eine zulassung in der eu gestellt, ich vermute das kommt aber leider erst im januar. dann rennen wir vermutlich jeder neuen virusvariante zeitlich hinterher, kommen zu spät. das aber nur, wer sich fürs impfen entscheidet.
    eine bekannte, die gegen corona geimpft war, hatte sich gegen grippe impfen lassen, mit schweren nebenwirkungen. da kann ich die sprüche der fachleute schon nicht mehr hören, sich impfen zu lassen.
    wir hatten im letzten jahr noch keine impfung und die welle gebrochen, jetzt haben wir 70% geimpft und mehr infektionen wie je zuvor. das gesamtkonzept sieht aus wie ein löchriges gesamtkunstwerk, mehr wir schrott.

    impfen erfolgt nach dem motto "spritze rein, klappe zu, affe tot". anders kann ich das nicht bezeichnen. Viele haben nach der Spitze erhebliche gesundheitliche Problem und es gibt kein gezieltes nachforschen wie und ob die impfung nebenwirkungen verursacht. aber diese probleme sprechen sich rum und das verschweigen macht die menschen noch kritischer. viele geimpfte werden sich nicht mehr impfen lassen, ein vertrauensverlust findet statt.

    da sind wir gleich beim nächsten problem, man will die impfpflicht einführen. das ist auch brotlose kunst, a weil es zu spät kommt und vor allen dingen, weil das nicht funktioniert. es wird immer einen großen anteil geben, der sich aus gesundheitlichen gründen nicht impfen lassen kann. zudem leben wir nicht auf einer insel allein im weltall. der reiseverkehr macht es unmöglich, das einzudämmen oder wollen wir allen ungeimpften die einreise verbieten und unsere bevölkerung nur erlauben, in durchgeimpfte gebiete zu reisen.

    ein weiteres gravierendes problem sehe ich in unserer gesellschaft, dass der staat jetzt immer mehr zum überwachungsstaat wird.
    auch die maßnahme testpflicht für öpv sehe ich kritisch, man will immer mehr zwang auf die ungeimpften ausüben. die ungeimpften sind zwar derzeit die hauptbetroffenen, werden aber
    von geimpften und genesenen angesteckt. dabei ist nicht mal klar, ob eine person als genesen deklarierter den virus noch wochen danach verbreitet.

    inzwischen gibt es auch das bewußte anstrecken mit dem virus von einer gesunden person mit einer infizierten person. damit die person dann als genesen gilt und freiheiten hat, das ist einfach nur verrückt. wer in sachsen und bayern lebt, hat noch das problem mit den infizierten die ständig über die grenze kommen (berufsverkehr und reiseverkehr). deshalb ist da alles dunkelrot.

    die lösung für jeden einzelnen:
    wir sind aber nicht machtlos gegen den virus, unser immunsystem ist der schlüssel dazu, vor einem schweren verlauf geschützt zu sein. ich empfehle jedem das buch von dr. michel nehls zu lesen "das corona syndrom". ein gesundes immunsystem funktioniert nur, wenn über die nährstoffversorgung vitamine und microstoffe zugeführt werden. wenn lücken vorhanden sind, kann es nicht richtig funktionieren. (deshalb lasse ich mir nächste woche gleich ein blutbild machen)
    auch der vermutliche mangel des wichtigen vitamin D (d3) wird nicht erkannt. da das vitamin über die fotosythese der haut erfolgt, wir es also selber produzieren, findet ab oktober kaum noch eine vitaminproduktion statt, weil wir uns mehr drinnen aufhalten und unsere haut bedecken. solche einfache zusammenhänge werden nicht erkannt. das immunsystem kann eine ansteckung sicher nicht verhindern, es kann es aber entscheident in schach halten um schwere verläufte zu verhindern.
    darum geht es, jeder ist für sich selbst verantwortlich und hat den schlüssel dazu selbst in der hand.

    um das aber nochmals richtig auszudrücken, ich bin kein genereller impfverweigerer. das soll jeder selbst entscheiden, die gefahr ist auch durch die kontakte unterschiedlich hoch.
    wer kein gutes immunsystem hat oder das nicht verbessern kann oder will, der sollte sich impfen lassen.

    gerhard





  • #2
    Zitat von ST747 Beitrag anzeigen
    jetzt haben wir 70% geimpft
    von diesen 70% wurden wie viele vor 4 bis 8 Monaten geimpft?
    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

    Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      mit der neuen Corona-Variante Omikron könnten die Karten völlig neu gemischt werden.

      Und die Bücher mit den einfachen Lösungen taugen vor allem für eins - für die Altpapiertonne.

      daniel5959
      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
      Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

      Kommentar


      • #4
        hi, das ist aber sehr abfällig bewertet, auf fundiertes wissen zuzugreifen.

        aber so läuft für viele die welt. ein beispiel ist der kimmich von fc bayern. der hatte sich auch nicht impfen lassen, wartet auf totimpfstoff. der wurde dann auch von der politik angegangen, doch bitte das zu tun, was die meinung der politik und eigene meinung ist, dann, ja dann ist er ein vorbild.

        allerdings frage ich für wenn. für mich ist er eher ein vorbild, weil er eine eigene meinung hat und vertritt. die anderen wursteln hinterher, egal ob die meinung richtig oder falsch ist.

        der unterschied in der gesundheit bei viren macht nun mal das immunsystem, egal wie man das mit dem impfen sieht.übrigens, wer alle bücher mit den einfachen lösungen in die tonne geschmissen hätte, wüßte heute nicht mal das ergebnis von 1+1.

        falls es zu einer allgemeinen impfpflicht kommt, wie es gerade diskutiert wird, wird die gesellschaft weiter gespalten. ich halte es aber in bestimmmten berufsgruppen für sinnvoll. jeder muss ansonsten selbst entscheiden können, ob er sich impfen lässt.

        ich kann mich auch noch an eine supermedikament erinnern, das 100% sicher und erprobt war. contergan. daran leiden heute noch viele. die liste kann man fortsetzen.

        also, bleibt gesund.

        gerhard

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          die Welt ist komplex, es gibt da selten einfache Lösungen, aber es tauchen immer wieder Leute auf, die versprechen einfache Lösungen und sie finden oft genug auch viele Anhänger.

          Das Immunsystem ist wichtig, es muss rund um die Uhr arbeiten, um den Körper zu schützen, aber wenn da irgendwelche Substanzen heraus gegriffen werden und die dann das Problem lösen sollen, dann werde ich misstrauisch.

          Eine ausgewogene Ernährung ist das Wichtigste und wenn ein Arzt einen Mangel feststellt, dann kann ein bestimmter Stoffe auch die Ernährung ergänzen, aber dieses ganze Getue mit Vitaminen und Micronährstoffen dient vor allem dem Geldbeutel der Buchautoren und den Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln.

          Ich informiere mich auch über Gesundheitsthemen, aber nicht irgendwo im Internet, sondern auf vertrauenswürdigen Seiten. Und ich lasse mich nicht von Doktortiteln blenden, denn da gibt es auch reichlich Quacksalber, Querdenker und manch absurde Ansichten.

          Linkliste zum Thema Gesundheit >> https://www.gesund-im-netz.net/wegweiser/linkliste/ (viele vertrauenswürdige Webseiten)

          daniel5959
          FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
          Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ST747 Beitrag anzeigen
            der unterschied in der gesundheit bei viren macht nun mal das immunsystem, egal wie man das mit dem impfen sieht.übrigens, wer alle bücher mit den einfachen lösungen in die tonne geschmissen hätte, wüßte heute nicht mal das ergebnis von 1+1.
            Nicht nur.
            Auch die Reserven die wir im Körper haben (sollten) spielen eine Rolle.

            Persönliches Beispiel wenn meine Magnesium und Vitamin D Reserven niedrig sind nehme ich Unmengen und es geht mir besser. Gerade wenn du älter wirst brauchst du mehr. So mein Eindruck. 75 000 UI Vitamin D pro Monat, Magnesium ca 8 000 mg wöchentlich brauche ich um beweglich zu bleiben.

            Es ist euch bekannt das Fleisch aus der Fleischindustrie praktisch Vitamin B12 frei ist?
            Vitamin b12 wird durch das kauen, verdauen von Gras in den Mägen der Kühe produziert.
            https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29216732/

            Dadurch das die Westliche Massennahrung so ziemlich Vitamin- und Mineralstofffrei- ist gibt es große Unterschiede in der Sterberate zwischen erster und 3ter Welt. Ausnahmen: die 3 Welt Länder die sich ebenfalls nach dem USA Standard ernähren.
            Zuletzt geändert von arnego2; 29.11.2021, 15:49.
            https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

            Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              bevor da irgendwelche Halbwahrheiten verbreitet werden, hier einige Infos.

              In Deutschland stammt das Fleisch überwiegend aus der Fleischindustrie und es enthält reichlich Vitamin B12.

              Tiere nehmen das B12 über verschiedene Wege auf. Davon profitieren die Menschen, wenn sie tierische Produkte verzehren. Neben Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten geht das gut über Eier und Milchprodukte. So können auch viele Vegetarier ihren Vitamin-B12-Haushalt pflegen.

              Häufig hört man auch von Vitamin B12 in pflanzlichen Lebensmitteln wie Algen. Manchmal auch von B12 in Pilzen. Und tatsächlich, manche davon enthalten ein Vitamin B12 – allerdings ein Analogon, das Menschen nicht aufnehmen und als Coenzym nutzen können. Denn Vitamin B12 ist nicht gleich Vitamin B12. Es gibt verschiedene Sorten.

              Quelle: https://www.quarks.de/gesundheit/ern...ne-ernaehrung/
              Ist zu viel Vitamin D schädlich?

              Neben einem Mangel kann es ebenfalls zu einer Vergiftung (Intoxikation) mit Vitamin D kommen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Vitamin D als fettlösliches Vitamin im Fett- und Muskelgewebe gespeichert werden kann.

              Bei einer übermäßig hohen Einnahme von Vitamin D entstehen im Körper erhöhte Kalziumspiegel (Hyperkalzämie), die akut zu Übelkeit, Appetitlosigkeit, Bauchkrämpfen, Erbrechen oder in schweren Fällen zu Nierenschädigung, Herzrhythmusstörungen, Bewusstlosigkeit und Tod führen können. Da Vitamin D im Körper gespeichert werden kann, ist neben einer akuten auch eine schleichende Überdosierung möglich.

              Stand: 17.12.2018

              Quelle: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Vi...FAQ-Liste.html
              So viel Magnesium braucht der Körper täglich

              Der tägliche Magnesiumbedarf von 300 bis 400 Milligramm kann bei gesunden Erwachsenen in der Regel über die Ernährung gedeckt werden. Dennoch nehmen rund ein Drittel der Frauen (29 Prozent) und Männer (26 Prozent) nicht genügend Magnesium über die Nahrung auf – sie erreichen nicht die empfohlene Tagesmenge. Bei Breiten- oder Spitzensportlern sind die zu erwartenden Defizite zum Teil noch höher.

              Quelle: https://www.aok.de/pk/magazin/ernaeh...t-wichtig-ist/
              daniel5959
              FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
              Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

              Kommentar


              • #8
                Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
                Hallo,

                bevor da irgendwelche Halbwahrheiten verbreitet werden, hier einige Infos.

                In Deutschland stammt das Fleisch überwiegend aus der Fleischindustrie und es enthält reichlich Vitamin B12.
                )
                Das RKI empfieht Vitamin D
                https://www.vitamindservice.de/DIVI

                Zu Vitmin B12
                https://www.peta.de/neuigkeiten/b12-nutztiere/
                und als Wiederholung: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29216732/


                Dein eigenes Zitat:
                So viel Magnesium braucht der Körper täglich

                Der tägliche Magnesiumbedarf von 300 bis 400 Milligramm kann bei gesunden Erwachsenen in der Regel über die Ernährung gedeckt werden. Dennoch nehmen rund ein Drittel der Frauen (29 Prozent) und Männer (26 Prozent) nicht genügend Magnesium über die Nahrung auf – sie erreichen nicht die empfohlene Tagesmenge. Bei Breiten- oder Spitzensportlern sind die zu erwartenden Defizite zum Teil noch höher.

                Quelle: https://www.aok.de/pk/magazin/ernaeh...t-wichtig-ist/
                https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

                Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  wie gesagt - ich lasse mich von Doktortiteln nicht blenden, auch nicht von selbsternannten Vitamin-Experten mit "Dr. med.".

                  Bitte vertrauenswürdige Quelle nennen! - Hier Infos zu ...

                  Vitamin D und Covid-19

                  Kann das Trend-Vitamin einer Infektion mit SARS-CoV-2 und einem schweren Infektionsverlauf vorbeugen? Die Datenlage dazu ist schwach.
                  ...
                  Unter dem Strich bleibt festzuhalten: Eine pauschale Gabe von Vitamin D an alle Covid-19-Patienten ist derzeit genauso wenig evidenzbasiert wie die unkritische Supplementation bei der gesamten Bevölkerung. Bei Hochdosisempfehlungen ist zudem unklar, ob die Risiken nicht vielleicht sogar den Nutzen überwiegen. Eine Supplementation erfolgt daher am besten individuell und unter ärztlicher Kontrolle. Geeignete Dosierungen bewegen sich in der Regel zwischen 800 und 2000 I.E.

                  Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung....vid-19-129240/ - Datum 12.11.2021
                  Und zu Vitamin B12 ...

                  Welche Personengruppen haben ein hohes Risiko für eine Vitamin-B12-Unterversorgung?

                  Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren, ohne Vitamin B12 zu supplementieren, haben ein erhöhtes Risiko für eine B12-Unterversorung. Aber sie sind nicht die einzigen: Auch Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen einschließlich mit einer Entzündung der Mundschleimhaut haben ein erhöhtes Risiko für einen Mangel. Dazu gehören zum Beispiel Menschen mit chronisch-entzündliche Darmkrankheiten wie Morbus Crohn, mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder Menschen, denen Teile des Magens oder des Darms entfernt wurden.

                  Schwangere, Stillende, Personen mit Autoimmunerkrankungen, Magersüchtige und ältere Menschen gehören ebenso zu den Risikogruppen und sollten auf eine ausreichende Vitamin B12-Zufuhr achten.

                  Quelle: https://www.quarks.de/gesundheit/ern...ne-ernaehrung/
                  daniel5959
                  Zuletzt geändert von daniel5959; 29.11.2021, 19:35.
                  FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                  Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

                  Kommentar


                  • #10
                    ich kann jedem nur empfehlen nicht alles geschrieben stehende einfach und ungeprüft zu übernehmen.
                    Alle Aussagen der UNO, der Organe sowie der öffentlich zu gängigen Zeiten lauten das die Covid Impfungen immunisieren und das obwohl es eigentlich bekannt sein sollte das Immunität nicht unter den Eigenschaften der z.Zt vorhandenen Impfstoffen ist.

                    So auch die Vitamine: Man sieht anhand der Vitamin Vorgaben des DGE das die hinten und Vorne nicht stimmen.

                    https://www.dge.de/wissenschaft/refe...vitamin-d/?L=0
                    https://www.dge.de/wissenschaft/refe...vitamin-a/?L=0

                    Dazu radikale: http://www.abendpost.net/rezepte/deu...dge-kritik.php

                    Ein Zerriss:
                    http://www.quarkundso.de/swr-dge/

                    Es gibt einfach zu viele Ratgeber deren Glaubwürdigkeit angekratzt ist. Wir sind nun einmal Individuen und was mir hilft kann dem nächsten schaden.
                    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

                    Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      sorry - dieses Mischmasch aus Bruchstücken seriöser und unseriöser Infos verwirrt die Leute mehr als dass es ihnen nützt.

                      Diese Abendpost Dingbums Webseite ist sowas von unseriös, wohl eine Fake-Seite, kein Impressum vorhanden.

                      Nicht viel besser ist die Quarks-Dingsda-Webseite, ein fehlerhaftes Impressum versucht das rechtliche Verantwortung an eine Steuerberatung abzuschieben, wobei unklar ist, ob diese GmbH überhaupt etwas von dieser unseriösen Webseite weis.

                      Die beiden dubiosen Webseiten versuchen sich das Vertrauen durch bekannt klingende Namen zu erschleichen.

                      @Admin bzw. Moderator: Bitte die Links zu den unseriösen Webseiten entfernen.

                      daniel5959
                      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                      Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

                      Kommentar


                      • #12
                        Richter
                        daniel5959 hat gesprochen. Mit den Links spiegelt sich nicht meine Meinung wider.
                        Its the mark of an educated mind to be able to entertain a thought without accepting it. by Aristotle
                        Es ist das Kennzeichen eines gebildeten Geistes, in der Lage zu sein, einen Gedanken zu hegen, ohne ihn zu akzeptieren von Aristoteles
                        Dazu das Wort:
                        https://sententiaeantiquae.com/2018/...ought-without/

                        Ein Impressum macht keine Seite mehr legitim. Ebenso die Gratis SSL die jedermann nutzt ihnen Sicherheit geben.
                        https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

                        Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo,

                          ich bin hier nicht der Richter des Forums, aber ich versuche durch Hinweise das Forum vom "gröbsten Müll" frei zu halten.

                          Ein Impressum und ein SSL-Zertifkat macht eine Webseite nicht automatisch seriös, aber wenn eine deutsche Webseite kein Impressum hat oder ein derart fehlerhaftes Impressum und dazu noch nicht einmal ein kostenloses SSL-Zertifikat nutzt, dann darf ich wohl berechtigte Zweifel an deren Seriösität haben.

                          Beim Thema Gesundheit gibt es keine ungültigen Wahrheiten, denn es kommen seit Jahrtausenden immer wieder neue Erkenntnisse dazu, aber das ist kein Grund allerlei absurde Behauptungen in die Welt setzen, nur damit man ein Kontrastangebot zum aktuellen Kenntnisstand bieten kann.

                          daniel5959
                          FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
                          Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

                          Kommentar


                          • #14
                            Moin ST747,
                            man keine Impfung mit allein Vitamin D ersetzen. Unglaublich aber war. In der Vergangenheit hat sich gezeigt wie erfolgreich Impfungen zur Bekämpfungen von Krankheiten weltweit geholfen haben. Wer allgemein impfen ablehnt ist seine Sache, aber wenn man versucht andere anzustacheln oder zu überzeugen sich nicht impfen zu lassen, aufgrund von Nebenwirkung die auftreten können oder weil sie komplett das Virus leugnen, dann Stelle ich mich offen gegen solche Menschen.

                            Natürlich kann man sich fragen warum man sich impfeln lassen soll, wenn man selbst gesund ist und zu keiner Risikogruppe gehört. Es geht darum das Virus einzuschränken und damit andere Menschen zu schützen die nicht ein so gutes Immunssystem haben wie wir. Es geht um Mitmenschlichkeit und um Solidarität. Und das sehr häufig an vorderste Stelle gestellt.

                            Das Virus und seine Mutationen werden uns in den nächsten Jahren noch begleiten und wir sollten uns mehr kritischer mit den Impfgegner auseinander setzen. Das was das Robert-Koch-Institut für uns seit über 100. Jahren leistet ist enorm. Besonders jetzt wo diese seit zwei Jahren im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Die Mitarbeiter arbeiten Tag für Tag, um eine Lösung für die Pandemie zu finden. Und ich glaube eher den Ärzten und Wissenschaftler des RKI als irgendwelchen Impfgegner die mal was auf einer oder anderen Webseite mal darüber gelesen haben.

                            Liebe Grüße

                            Localfu
                            PS: Wenn euch mein Post gefallen hat, dann lasst mir ein "Daumen hoch" da!

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo,

                              natürlich kann man mit einem vitamin d allein keine impfung ersetzen, wurde ja nicht behauptet. es ist die summe der nährstoffe und vitamine die unser immunsystem stark mache. das schützt nicht nur gegen corona, auch vor anderen krankheiten. ich nehme seit corona z.b. ein vitamingetränk um die möglichen mängel aus der ernährung auszugleichen. jetzt habe ich einen großen bluttest vom arzt machen lassen und es ist super, nur cholesterin ist etwas erhöht. aber sicher schützt auch ein gutes immunsystem nicht zu 100% vor einer erkrankung. ich habe mich aber jahrzehnte gegen grippe impfen lassen, hatte aber alle 4-5 jahre trotzdem eine schwere grippe.seit ich mich ca. 10 jahre nicht mehr gegen grippe impfen lies, war ich nie mehr krank.
                              es ist im wesentlichen der direkte austausch mit aerosole und die dauer des kontaktes dabei. das ist bei jedem unterschiedlich, was das hohe risiko ausmachen.

                              was mich aber wesentlich stört, es wird nicht nach den nebenwirkungen gefragt, da kenne ich jetzt einige schwere fälle in meinem umkreis.
                              Jetzt schaue dir mal die todeszahlen nach alter in der statistik an.
                              https://de.statista.com/statistik/da...ch-geschlecht/
                              bis alter 19 jahre gab es nur 41 todesfälle in deutschland.
                              das ist fast nichts, weil das risiko in summe, wenn man ca. 5 millionen kinder oder mehr impft, dann vermutlich mehr schwere fälle hat. impfen für kinder, davon halte ich nicht viel. ein pathologe hatte auch schon vor 2 jahren festgestellt, die tödlichen verläufe treten fast nur bei menschen auf, die schon schwere vorerkrankungen hatten. was hatten die 41 kinder als vorerkrankung?

                              jetzt kommt sicher die impfpflicht für medizin und pflegeberufe. im prinzip ein gute sache,die aber einen haken hat. viele werden den beruf deshalb aufgeben, ich schätze 10 prozent.dann haben wir noch wenigen fachkräfte, aber dann bleiben notfallbetten frei, weil weniger personal für den notfall da ist.

                              aber ich wollte eigentlich anfangs nur das ausgezeichnete buch empfehlen, was ich jedem empfehlen kann. der hat aus über 100 wichtigen studien weltweit das wichtigste zusammengetragen. das ist fundiertes wissen. wir können darüber nur diskutieren.

                              jetzt erhöht sich aber das risiko wegen omikron nachmals, vielleicht lasse ich mich doch noch impfen. vermutlich kommt im januar der erst totimpfstoff von novavax, das könnte besser sein, als mrna. ich meine damit die möglichen nebenwirkungen, die derzeit einfach unter den tisch gekehrt werden.

                              gerhard

                              Der ersten beiden Todesfälle in Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) wurden in Deutschland am 9.

                              Kommentar

                              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

                              Einklappen

                              Themen: 56.975   Beiträge: 431.488   Mitglieder: 29.055   Aktive Mitglieder: 135
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, agrohimprz.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              189 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 189.

                              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 18:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Die neuesten Themen

                              Einklappen

                              • Gnosius
                                Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Hallo,

                                mittlerweile habe ich eine kleine Homepage erstellt (mit MS Expression web 4), die nur einige Buttons mit Links zur Weiterleitung enthält.
                                da das Hintergrundbild teils gekachelt wurde, habe ich 2 Versionen erstellt, die unter verschiedenen URLs aufgerufen werden und einmal...
                                17.01.2022, 12:52
                              • mawi1512
                                generelle Statisik über Auswahlmenu erstellen
                                Hallo zusammen!
                                Ich würde gerne eine vorgegebene Statistik über eine Mehrfachauswahlmenu anbieten.
                                Was ausgewählt wurde, soll öffentlich als Summe ausgewertet und angezeigt werden.
                                Die Auswertung soll geischert in einer Datenbank oder über eine andere Möglichkeit gesichert werden....
                                17.01.2022, 11:28
                              • Comedix
                                Gesucht: Newsletter Script
                                Hallo,

                                das Newsletterscript, das ich auf meiner Homepage verwende, ist in die Jahre gekommen. Ich muss/möchte den Webspace auf PHP 8.0 umstellen und deshalb werde ich mich von meinem alten PHP-Script verabschieden. Verwendet oder kennt jemand eine Newsletter-Software, die er/sie empfehlen...
                                16.01.2022, 14:46
                              • dafra1987
                                MediaWiki Editor ändern
                                Hallo,

                                ich habe auf meinem Webspace von Alfahosting eine Instanz von Mediawiki installiert. Allerdings ist der Editor, der da mit "ausgerollt" wurde sehr unglücklich. Ich möchte natürlich auch medial die Seiten aufbauen und in dem Editor gibt es keine Möglichkeit für einen...
                                13.01.2022, 22:58
                              • ST747
                                Google indexierung
                                Hallo,
                                ich habe ein paar Unterseiten die nicht indexiert werden:.
                                Gefunden - zur Zeit nicht im Index.

                                Wenn ich dann die Fehleranalyse mache, kommt Property nicht im Konto.
                                Zugriff bestätigt,die Website befindet sich aber nicht auf ihrem Konto.
                                Die gehört aber zu...
                                11.01.2022, 17:49

                              Die neuesten Beiträge

                              Einklappen

                              • Localfu
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Moin Sempervivum,
                                verwende doch bitte mal bitte:
                                Code:
                                @media (orientation: landscape) {
                                body {
                                background-image: url('images/bild3.jpg');
                                background-size: cover;
                                background-repeat: no-repeat;
                                background-position: center;
                                }
                                }
                                
                                @media
                                ...
                                20.01.2022, 00:07
                              • Gnosius
                                Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Hallo,

                                mittlerweile habe ich eine kleine Homepage erstellt (mit MS Expression web 4), die nur einige Buttons mit Links zur Weiterleitung enthält.
                                da das Hintergrundbild teils gekachelt wurde, habe ich 2 Versionen erstellt, die unter verschiedenen URLs aufgerufen werden und einmal...
                                17.01.2022, 12:52
                              • Gnosius
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Ja, das war's. PC jetzt super, Smartphone hochkant auch. Smartphone (S20 ultra) quer: zeigt noch 1 cm von der nächsten Kachel an. Warum er da nicht auf 100% streckt weiß ich nicht. Vielleicht weil das Bild 1670 breit x 1880 hoch ist (unten abgeschintten ist ok). Das S20 hat 1440x3200 Pixel, läuft...
                                19.01.2022, 21:19
                              • Sempervivum
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Bei dem
                                Code:
                                background-size: 100% 100%"
                                muss das Gänsefüßchen durch ein Semikolon ersetzt werden.
                                Und bei portrait fehlt die letzte schließende Klammer.
                                Mit diesem CSS sieht es bei mir ganz gut aus:
                                Code:
                                        @media (orientation: landscape) {
                                            body {
                                ...
                                19.01.2022, 19:49
                              • Gnosius
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                So, habe ich erledigt:

                                <!DOCTYPE html>
                                <htmllang="de">
                                <head>
                                <metacharset="UTF-8">
                                <metahttp-equiv="X-UA-Compatible"content="IE=edge">
                                <metaname="viewport"content="width=device-width,...
                                19.01.2022, 18:44
                              • Ingo
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Hi,
                                nach DOCTYPE und meta fehlt ein Leerzeichen.
                                Bei font-family mindestens eine gererische Angabe wie serif hinzufügen.
                                Statt .auto-style mit Nummern würde ich "sprechende" Namen wählen.

                                Gruß
                                Ingo
                                19.01.2022, 18:31
                              • Sempervivum
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Das hätte ich dazu schreiben sollen: Was Du da unerwünschter Weise siehst, ist CSS und gehört in die <style> Tags, also aus dem <body> löschen und dort hinzu fügen:
                                Code:
                                /* alles was darüber steht wie bisher */
                                .auto-style8 {
                                font-family: "Belwe Bd BT";
                                ...
                                19.01.2022, 17:23
                              • Gnosius
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Vielen Dank an alle, ich habe versucht, die Tipps mit meinen linken Händen umzusetzen.....

                                Der Text beginnt jetzt so...:

                                <!DOCTYPEhtml>
                                <htmllang="de">
                                <head>
                                <metacharset="UTF-8">
                                <metahttp-equiv="X-UA-Compatible"content="IE=edge">...
                                19.01.2022, 17:07
                              • Sempervivum
                                Antwort auf Mobile und Desktop-Version kombinieren
                                Du kannst auch die Orientierung, Hoch- oder Querformat mit einer Mediaquery abfragen:
                                Code:
                                @media (orientation: landscape) {
                                    body { background-image: url(images/bg-landscape.jpg); }
                                }
                                @media (orientation: portrait) {
                                    body { background-image: url(images/portrait.jpg);
                                ...
                                18.01.2022, 22:14
                              • Comedix
                                Gesucht: Newsletter Script
                                Hallo,

                                das Newsletterscript, das ich auf meiner Homepage verwende, ist in die Jahre gekommen. Ich muss/möchte den Webspace auf PHP 8.0 umstellen und deshalb werde ich mich von meinem alten PHP-Script verabschieden. Verwendet oder kennt jemand eine Newsletter-Software, die er/sie empfehlen...
                                16.01.2022, 14:46
                              Lädt...
                              X