Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überdachte Pedelecs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überdachte Pedelecs

    Hallo,

    nachdem ich gut 40 Jahre lang Auto gefahren bin, habe ich seit einigen Jahren kein Auto mehr.

    Für die kurzen Strecken alle 2 Wochen zum Supermarkt oder auch mal in die nächste Stadt (ca. 3,5 km bis zum Stadtrand mit Bau- und Garten- sowie Supermärkten oder ca. 5 km bis Stadtmitte) würde mir auch eines dieser neuen überdachten Pedelecs reichen. Und da man damit wettergeschützt ist und durch einen 250-Watt-Motor kräftig beim Treten unterstützt wird, kommt auch man damit trocken und nicht verschwitzt am Ziel an.

    Da es bei mir bis in die Stadt einen Radwege neben der Straße gibt und in die benachbarten Gemeinden der Radweg zum Großteil über landwirtschaftliche Wege führt, die auch noch die Strecken abkürzen, wäre man so ein überdachte Pedelecs ein idealer Autoersatz in der Stadt und im stadtnahem Bereich.

    Drei bzw. vier überdachte Pedelecs:

    1) Der Bio-Hybrid (4 Räder und 2 Sitze, knapp 10.000 Euro) kommt (vorerst) nicht, da die GmbH Konkurs angemeldet hat. Vielleicht findet sich ja noch ein Investor und baut das Fahrzeug.

    2) Der Hopper (3 Räder, 2 Sitze (2 Erwachsene oder 1 Erwachsener und 2 Kinder) oder 1 Sitz mit vergrößertem Kofferaum), zum Marktstart 7.299 Euro) das Serienfahrzeug soll im Sommer 2023 kommen.

    3) Der CityQ (4 Räder, 2 Sitze (2 Erwachsene oder 1 Erwachsener und 2 Kinder) oder 1 Sitz und Cargo-Box), ca. 9.000 Euro), noch kein Verkaufstermin bekannt.

    4) Das Podbike (4 Räder, 1 Sitz und wahlweise Stauraum oder 1 Kindsitz für Kinder bis 6 Jahre/22 Kilo, ab 7.436 Euro), neue Bestellungen voraussichtlich 2023 auslieferbar.

    Überdachte Pedelecs - die E-Stadtfahrzeuge der Zukunft und auf separaten Radstraßen schnell in der Stadt unterwegs.

    daniel5959
    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

  • #2
    Nicht schlecht die Preise die da aufgerufen werden.
    €10 000 für ein E Rad mit Dach?
    Zuletzt geändert von arnego2; 16.05.2022, 13:18.
    https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

    Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      die Preise sind hoch im Vergleich zu den L6e-Fahrzeugen (max. 45 km/h, Leergewicht bis 425 kg plus Batteriegewicht) wie Citroen Ami (in Frankreich etwa 7.000 Euro) und Opel Rocks-e (ab ca. 8.000 Euro).

      Von Materialbedarf (Gewicht ca. 70 bis 120 kg, kleiner Akku) aus gesehen wären auch 5.000 Euro genug, aber vermutlich liegt es an den geringen Stückzahlen, dem "Ich-bin-besonders-umweltfreundlich-unterwegs"-Aufschlag und den großzügigen Händlermargen.

      Zumindest ist der Hopper mit 7.299 Euro noch im erträglichen Preisbereich.

      daniel5959
      FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
      Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

      Kommentar


      • #4
        Hallo Daniel,

        die sind schon interessant, die 4 E-Bikes mit Dach.

        Insbesondere in Städten mit separaten, breiten Fahrradstraßen kann das prima funktionieren.

        Bei uns hier in der Gegend wird es vom Verkehr schwierig...
        Wo müssen die fahren - auf der Straße halte ich für zu gefährlich, für den Radweg sind die wahrscheinlich zu breit und zu schnell...
        Das sehe ich als das Hauptproblem - hier bei uns in der Gegend fahren die Leute Riesen-Kisten, die Hälfte schreibt WhatsApp beim Auto oder Trecker fahren.

        Wenn dann ein E-Bike mit Dach in dunklem Farbton mit 45 km/h auf der Landstraße unterwegs ist, da hätte ich Respekt.
        Vor allem da man auf dem Bike Null Knautschzone hat.

        Vom kleinen E-Auto Opel Rocks-E gibt es übrigens ein tolles Video vom Spiegel - wir drehen eine Runde: https://www.spiegel.de/auto/opel-roc...7-b6a2b5c5beb3

        Von der Optik würde ich mich bei den 4 Fahrzeugen für den City-Q entscheiden :-).

        Gruß
        Karl

        Kommentar


        • #5
          Zitat von admin Beitrag anzeigen

          Insbesondere in Städten mit separaten, breiten Fahrradstraßen kann das prima funktionieren.
          Wie breit sind die Radspuren denn? Was machen die 2 die sich entgegenkommen, oder wie an 2 Vorbeikommen die nebeneinender fahren.
          Bei der weit verbreitetet Rücksichtsnahme sicher kein Problem.
          https://arnego2.com <Webseiten, Umbau ab €80, SEO ab €105 im Monat>

          Virenbereinigung < Server Umzüge, Virenbereinigung

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            normale Fahrräder sind ca. 60 bis 70 cm breit, überdachte Pedelecs (und Lastenräder) sind rund 90 cm breit.

            Die Breite benutzungspflichtiger Radwege soll nach der VwV-StVO in der Regel durchgehend mindestens 150 cm, möglichst jedoch 200 cm betragen; bei für beide Fahrtrichtungen nutzbaren Radwegen mindestens 200 cm, möglichst 240 cm (Zweirichtungsradweg).
            (Quelle: Wikipedia)
            Bei regelkonformen Radwegen sollte es keine Probleme mit den überdachten Pedelecs geben.

            daniel5959
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - seit Ende 2020 offline

            Kommentar


            • #7
              Zitat von daniel5959 Beitrag anzeigen
              Hallo,

              normale Fahrräder sind ca. 60 bis 70 cm breit, überdachte Pedelecs (und Lastenräder) sind rund 90 cm breit.



              Bei regelkonformen Radwegen sollte es keine Probleme mit den überdachten Pedelecs geben.

              daniel5959
              Das klingt doch ganz gut, hier bauen die inzwischen auch diese 250 cm breiten Radwege... Da ist die Straße optisch schmaler als der Radweg ;-).

              Gruß
              Karl

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 57.111   Beiträge: 432.331   Mitglieder: 29.315   Aktive Mitglieder: 42
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Olaf Berg Nielsen.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              206 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 206.

              Mit 3.502 Benutzern waren am 23.01.2020 um 17:20 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              Lädt...
              X