Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Forum über den Palmo-Kabinenroller

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Forum über den Palmo-Kabinenroller.

    Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Hallo,

    so jetzt möchte ich auch gerne mal meine neue Seite vorstellen. Es ist ein Forum über den neune Palmo T 150 und sonstige Kabinenroller die man mit dem Autoführerschein fahren kann. Das Forum soll dazu dienen, das sich Fahrer solcher "Dreiradroller" und die es werdne möchten, ihre Erfahrungen austauschen können.
    Durch den Bericht über den Palmo T 150 in der Autobild vor einigen Wochen, ist ja ein richtiger Hype ausgebrochen. Kein Wunder bei den heutigen Spritverbrauch suchen manche eine günstige Alternative zum Auto.
    Schau einfach mal vorbei auf:
    http://www.palmo.eu
    Ich freue mich auf euer Besuch und vieleicht auf das ein oder andere neue Mitglied.

    Grüße
    Timeserver

  • Ronny
    antwortet
    Hallo weiß jemand wieviel getriebeöl in den palmo rein gehören?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Hallo Ihr Interessierten,

    ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Palmo T150. Das Konzept finde ich sehr gut. Allerdings vermisse ich einige Testberichte in den Medien.
    Den Roller gibt es ja schon seit fast 10 Jahren (oder länger?). Damals hatte er einen anderen Namen und die Ausstattung war nicht ganz so "umfangreich".
    Im Jahr 2007 habe ich mir dieses Teil nun gekauft und war über den günstigen Preis noch überrascht. Diese "freudige" Überraschung legte sich aber bald, als ich dann mitbekam, was für ein Produkt ich da eigentlich erworben habe.

    Es ist ganz einfach ein CHINAROLLER, und das mit allen Ecken und Kanten!

    Schon in den ersten Wochen versagte der Vergaser und die Verkleidung bekam Risse. Der Vergaser hatte Aussetzer, nahm einfach kein Gas mehr an, das bei Sonne und 25 Grad Außentemperatur. Dies lag allerdings an den Vertragshändler, der einfach zu viel Getriebeöl eingefüllt hatte und das Öl in den Luftfilter lief. Dadurch hat er nicht genug Luft bekommen (Aussage des Meisters in Bielefeld). Die Verkleidungsteile wurden ausgetauscht, aber bis zum heutigen Tag finde ich immer wieder neue Risse. Als Ursache vermute ich nun die starke Vibration des Rollers. Ab ca. 50 km/h fängt der Roller an zu dröhnen und zu vibrieren. Da alle Verbindungs-Ösen und Ecken nicht verstärkt sind, ist es kein Wunder. Das untere Rücklicht ist auseinander gefallen und die unteren Blinker lassen sich nicht gewaltfrei öffnen.
    Dann wurde schon mehrfach an der Kaltstartautomatik repariert. Ich verbrauch ca. 5 L auf 100, wobei ich auch teilweise 80 fahre. Aber der Bielefelder Meister meinte, dass liegt an dieser KA. Der Lichtmaschinenregler wurde aber auch schon getauscht.
    Nach 3 Werkstattterminen verbraucht er immer noch 5 Liter. Ärgerlich bei dem 6 L-Tank. Täglich fahre ich 60 km.
    Ich bin der Meinung, dass ich leider bei dem falschen Händler den Roller gekauft habe. Denn offensichtlich ist er nicht kompetent, mit dieser Technik zu arbeiten. Er wäre wohl besser bei seinen Wohnwagen geblieben. Schade!

    Auch der Generalvertrieb hat nicht gerade mit Service geglänzt. Trotz Hilfeschrei/-mail, hat man mich nur auf die Vertragsbindung mit meinem Händler hingewiesen. Später hat man mir dann auf die Möglichkeit der Garantieerweiterung hingewiesen, was ich nur empfehlen kann.

    Sucht Euch lieber eine Werkstatt Eures Vertrauens / Kompetenz!, dann habt Ihr mehr Spaß.

    Ich lasse mir jetzt eine Vergaser anfertigen (120,-€) und werde dann auf manuellen Choke umsteigen.
    Einen größeren Tank lasse ich mir einbauen. Entweder finde ich etwas passendes, oder er wird angefertigt.

    Außerdem vermute ich noch eine Motordrosselung, vermutlich in der Variomatik. 80 km/h sind für 150 ccm zu wenig und die Drehzahl ist ab 50 km/h zu hoch.
    Ich habe da eine kompetente Werkstatt gefunden, die sehr viele Erfahrungen mit den China- und Baumarkt-Rollern gemacht hat.

    Sonst bin ich recht zufrieden.
    Der Palmo ist nur unwesendlich mehr windanfälliger als jeder andere Roller.
    Die Verwirbelungen halten sich in Grenzen, sie sind nicht anders, als wenn ich ein Windschild am Roller montiert habe. Der Kofferraum ist eigentlich ausreichend. Man muss seine Tasche halt nach den Kofferraummaßen kaufen.
    Die Fahreigenschaften sind gewöhnungsbedürftig. Beim Anfahren wird ein Gefühl der Unsicherheit vermittelt. Ich muss von einem ebenen, aber unbefestigten Weg auf die Fahrbahn fahren. Dabei schlingert das Vorderrad ein wenig. Mit besserem Reifenmaterial soll das angeblich behoben sein.
    Beim Fahren und auch beim starken Beschleunigen, merkt man auch nichts mehr davon. Im Stau, wenn man nur unter bis ca. 10 km/h fährt, wirkt sich die hohe Sitzposition und die Kanzel merklich auf das Fahrverhalten aus. Man kann nicht von einem "Geradeauslauf" sprechen. Der Roller pendelt doch stark über das Vorderrad. Ich vermute hier die straffe Einstellung des Schwenksystems.
    In Kurven fährt man wie mit jeden anderen Roller. Das Schwenk- bzw. Neigesystem arbeitet hervorragend. Es ist wie Zweiradfahren. Auch mit Sozius klappte es ganz gut.
    Nur Gullys und Schlaglöcher sollte man meiden. Da springt das Heck ein wenig weg. Ich dachte erst das liegt am Heckdämpfer, liegt aber auch am Vorderrad. Fährt man nur mit dem Heck über Unebenheiten, passiert nichts.
    Die Beschleunigung ist ordentlich. An der Kreuzung kommt man gut weg und erreicht zügig seine Endgeschwindigkeit.
    Durch die Kanzel ist man gut geschützt. Ein bisschen bekommt man aber den Regen trotzdem ab. Durch die gewölbte Kanzel, läuft der Regen auch etwas seitlich ab. Vielleicht eine kleine Ablaufkante installieren!
    Der Scheibenwischer ist ein Witz, aber besser als ohne bei Regen auf einen normalen Zweirad. Ein verschmiertes Visier gibt es nicht mehr.
    Na ja, die Scheibenwaschanlage! Zwei Düsen? am Wischer in gleicher Höhen nach beiden Seiten. Mehr daneben als auf die Scheibe, und verteilt bekommt man das Zeug dann auch nicht. Aber der Wasserbehälter fasst 3 Liter!!!!
    Unwesendlich weniger als der Benzintank. Toll
    Die DIN-Schächte in der Armatur, wozu?! Ab 50 km/h versteht man nichts mehr. Dort hätte man z.B. den Wassertank für die Scheibenwaschanlage installieren können und dafür einen größeren Benzintank unter der Sitzbank bauen können. Statt der Lautsprechervorrichtung im Frontbereich eventuell
    ein Handschuhfach.
    Die Instrumente sind gut ablesbar und verständlich. Ein Drehzahlmesser und ein Tageskilometerzähler fehlen aber trotzdem.
    Die Fußbremse finde ich auch deplaziert. Ich bin 190 und hätte lieber mehr Fußraum.
    ABS! Es soll sich um ein manuelles ABS handel??? Auf jeden Fall funktioniert es. Habe ich schon testen müssen.

    Mehr fällt mir erst mal nicht ein. Wenn noch Fragen offen sind, fragt.

    Bis dahin der Palmofahrer Uwe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Hi,

    finde das Forum gar nicht mal so schlecht. Endlich kann man sich mal mit anderen Besitzern eines solchen Gefährtes mal austauschen, wie deren Erfahrungen sind. Ich finde das Ding nämlich ganz witzig. Vieleicht auch was für mich nächstes Jahr, wenn der Winter vorbei ist.
    Liebe Grüße und weiter so.

    Cordale

    P.S. Lob an das Forum hier, die es anderen ermöglicht, ihre Webseite zu präsentieren. Habe schon die ein oder andren interessanten Seiten gesehen die mich interessieren

    Einen Kommentar schreiben:


  • powergold
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Es hätte sein können das du das nicht weißt, ich wollte dich nur darauf aufmerksam machen. Wenn es eindeutig "pushen" gewesen wäre, hätte ich es gemeldet, aber so wollte ich dich nur aufmersam machen.

    Außerdem hast du dich im Beitrag davor schon dafür bedankt.

    Lg
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Zitat von powergold Beitrag anzeigen
    Es gibt viele Möglichkeiten Werbung zu machen, aber ein Thema "pushen" ist leider eine sehr ungesehene Möglichkeit. Ich würde dir raten dies zu unterlassen. Da es auch in ziemlich vielen Foren verboten ist. Genauso wie in diesem.

    Lg
    Stefan
    Das war eigentlich nicht als puschen gedacht, sondern allgemein eine Aussage, da ich einige Vorschläge bekommen hab. Wenn es so gesehen wird, wie du es "schilderst" dann nehm am besten den ganzen Beitrag aus dem Forum raus, weil erstens bin ich nicht auf dieses Forum angewiesen und zweitens machen das tatsächliche "pushen" mehr als man denkt. Ganz einfach in dem man sich mit meherer Benutzernamen anmeldet.
    So long..

    Beste Grüße
    Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • powergold
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Es gibt viele Möglichkeiten Werbung zu machen, aber ein Thema "pushen" ist leider eine sehr ungesehene Möglichkeit. Ich würde dir raten dies zu unterlassen. Da es auch in ziemlich vielen Foren verboten ist. Genauso wie in diesem.

    Lg
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Hallo zusammen,

    wollte mich für alle die mir Ihr feedback (auch per PN) gegeben haben bedanken.

    Grüße

    Timeserver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    danke für euer Feedback. Vieleicht hat ja einer ein Tipp, wo man gut Werbung machen kann. :-)
    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • maxibimbi
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Och ja, gefällt mir ganz gut!

    Einen Kommentar schreiben:


  • powergold
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Das Design ist zwar nicht perfekt, aber das kommt mit der Zeit eh von selbst.

    Ich wünsche dir viel Spass und Freude mit dem Forum.
    Hoffentlich geht es nicht unter! Einfach genug Werbung dafür machen.

    Lg
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Also vielen Dank für die Tipps.
    Also ich bin dabei die Farben zu ändern und etwas "freundlicher" zu gestalten. Mal sehen was ich da noch so machen kann.
    Mit dem Gerät kenne ich mich soweit aus. Kann also zumindest mitreden. :-)

    Vielen Dank für die Hilfestellungen


    Edit (autom. Beitragszusammenführung):

    Sooo...mal ein komplett neues Design...wie gefällt euch das?
    Bin noch am Hintergrundbild dran. Suche noch ein besseres...

    Grüße


    Edit (autom. Beitragszusammenführung):

    Zitat von timeserver Beitrag anzeigen
    Also vielen Dank für die Tipps.
    Also ich bin dabei die Farben zu ändern und etwas "freundlicher" zu gestalten. Mal sehen was ich da noch so machen kann.
    Mit dem Gerät kenne ich mich soweit aus. Kann also zumindest mitreden. :-)

    Vielen Dank für die Hilfestellungen


    Edit (autom. Beitragszusammenführung):

    Sooo...mal ein komplett neues Design...wie gefällt euch das?
    Bin noch am Hintergrundbild dran. Suche noch ein besseres...

    Grüße
    Guten Morgen (Mittag),

    jetzt habe ich das neue Design und Layout so weit fertig. Würde mich jetzt interessieren wie das neue Design bei euch ankommt.

    Grüße
    Zuletzt geändert von timeserver; 17.09.2008, 10:51. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • seal
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    also farben sind nach meinem geschmack zu düster und wirken alt, ich denke, dass das daher kommt, dass mich dieses grün zu sehr an WIN95 oder so errinert. ich rede also von den farben des forums selber: düster, alt und alles andere als einladend

    Einen Kommentar schreiben:


  • powergold
    antwortet
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Hallo und Herzlich Willkommen.

    Ok, die Idee selbst ist mal gar nicht so schlecht.
    Leider sind einige Dinge nicht ganz ok.

    - Design passt gar nicht dazu, eher etwas mit Strasse oder so...
    - Viel zu viele Kategorien und Unterforen. (Schau dir dazu vergleichbare Foren an!)

    Das wäre mal das wichtigste.
    Ganz wichtig für dich ist, sehr viel Werbung dafür zu machen.
    Außerdem wäre es sehr von Vorteil wenn du dich bei den Geräten sehr gut auskennen würdest. Damit du bei Google leichter gefunden wirst, wäre es auch noch von Vorteil Problemlösungen und Kauftipps usw.. online zu stellen. Denn genau nach solchen Dingen wird gesucht. Dann wird dein Forum auch leichter gefunden.

    Lg
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Forum über den Palmo-Kabinenroller

    Na das ich natürlich Kritik und auch mal eventuell ein Lob haben möchte ist klar :-)
    Kritik ist da um daraus zu lernen und auch eventuell zu verbessern.

    Welche Farben meinst du denn genau?

    Einen Kommentar schreiben:

homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

Einklappen

Themen: 56.375   Beiträge: 428.047   Mitglieder: 27.714   Aktive Mitglieder: 77
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jugl.

Online-Benutzer

Einklappen

622 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 619.

Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Die neuesten Themen

Einklappen

  • arnego2
    Antwort auf hreflang Tags
    2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
    Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

    Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
    Gestern, 16:13
  • TheBablegum
    Meine Webseite, eure Meinung!
    Mooin,
    ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
    Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
    Sei es jetzt zum Layout, der...
    Gestern, 15:30
  • Sempervivum
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
    Gestern, 14:22
  • Ingo
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Hi,
    urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

    Gruß
    Ingo
    Gestern, 13:13
  • Sempervivum
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
    PHP-Code:
    $titel urldecode($_GET['titel']);
    $interpret urldecode($_GET['interpret']);
    $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
    foreach (
    $pdo->query($sql) as 
    ...
    Gestern, 10:31

Kostenlose Homepage bei Jimdo!

Einklappen

Jimdo

Die neuesten Beiträge

Einklappen

  • Atlan
    hreflang Tags
    Hallo,
    habe immer noch ein Problem mit den hreflang Tags

    unsere Seite: https://www.*****.com, besteht aus dem Deutschen Teil unter *****.com und dem französischen Teil unter *****.com/fr/.
    -----------
    <!DOCTYPE html>
    <html lang="de">
    ...
    23.03.2019, 16:41
  • arnego2
    Antwort auf hreflang Tags
    2 Domains eins für Französisch eins für Deutsch.
    Bei den Franzosen bin ich recht sicher das ihnen eine voll Französische Seite mehr gefallen würde als eine mit Deutschen geteilte. Das meinte ich mit dem Eigensinn der Menschen.

    Eine Webseite muss dem User gefallen, ihm was abzunehmen,...
    Gestern, 16:13
  • TheBablegum
    Meine Webseite, eure Meinung!
    Mooin,
    ich betreibe nun seit geraumer Zeit meine eigene Webseite zum Thema Paidmailer und Werbemöglichkeiten.
    Da ich noch relativ weit am Anfang stehe und das meine erste Webseite ist, suche ich auch immer wieder Meinungen und Verbesserungsvorschläge.
    Sei es jetzt zum Layout, der...
    Gestern, 15:30
  • Fragman
    Ausgabe als Link
    Hallo...

    habe eine Datenbank mit Songtexten mit Ausgabe auf einer Webseite. Es gibt eine Vorauswahl der Titel nach Buchstaben.
    Angezeigt wird dann eine Liste der Titel und des Interpreten.
    Wie mache ich aus der Ausgabe der Titel einen Link der dann den entsprechenden Text anzeigt??...
    21.03.2019, 21:05
  • Sempervivum
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Danke für den Hinweis, PHP und Datenbanken sind weniger meine Stärke. Wenn man eine ID verwendet, wird das Ganze dann wesentlich einfacher.
    Gestern, 14:22
  • Rudolfo
    Antwort auf Online Speicherplatz / Storage / Cloud gesucht!
    Also ich bin auch ein überzeugter Cloud-Nutzer. Deswegen würde ich dir die Ratgeber von G Data empfehlen. Dieser zeigt alle Angebote, wichtige Information und erklärt auch ein paar Hintergründe. Ich bin selber auch durch den Ratgeber auf die Option der Cloud aufmerksam geworden und er hat mich überzeugt....
    ☁ Fotos, Videos, Dokumente: Einfach in die Cloud laden und teilen.☀ Wir zeigen Ihnen, wie sie funktioniert und wie im Cloud-Speicher alles sicher bleibt! ☁
    Gestern, 14:20
  • Ingo
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Hi,
    urlencode wird ggf. nicht funktionieren. Besser wäre wie gesagt eine ID abzufragen und in den Link zu setzen.

    Gruß
    Ingo
    Gestern, 13:13
  • Sempervivum
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Grundprinzip müsste etwa so aussehen:
    PHP-Code:
    $titel urldecode($_GET['titel']);
    $interpret urldecode($_GET['interpret']);
    $sql "SELECT text FROM texte where titel='" $titel "' and interpret='" $interpret "'";
    foreach (
    $pdo->query($sql) as 
    ...
    Gestern, 10:31
  • Fragman
    Antwort auf Ausgabe als Link
    ..und jetzt die Frage aller Fragen:
    Wie sieht das als PHP-Code aus?????
    Gestern, 08:12
  • Sempervivum
    Antwort auf Ausgabe als Link
    Nein, überhaupt nicht: Du brauchst nur eine PHP-Seite, diese bekommt Interpret und Titel als Parameter übergeben, liest den Text aus der Datenbank und zeigt ihn an....
    23.03.2019, 18:58
Lädt...
X