Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seite so lassen oder CMS verwenden

Einklappen

Google Responsive Ad

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seite so lassen oder CMS verwenden

    Ein freundliches Hallo erstmal an Alle hier,
    und wie es bei einem neuen Mitglied so ist, kommt naturgemäß sofort die erste Frage bzw. Bitte. Ich betreibe meine Seite seit Anfang 2000, größtenteils mit statischen Seiten, kurzzeitig mit PHP-Fusion (2008-2010), welches aber gehackt wurde und ich wieder bei den statischen Seiten gelandet bin. Nun habe ich seit einiger Zeit den Umfang erheblich erweitert (Detailseiten für jeden Termin) und der Aufwand des ständigen Aktualisierends macht langsam Probleme.
    Lange Rede kurzer Sinn, meine Frage ist: sollte ich ein CMS, und vielleicht welches, verwenden? Würde dies meinen zeitlichen Aufwand spürbar vermindern? Für alle Tipps und Hinweise bin ich dankbar, denn wenn man so lange Zeit an einem Projekt arbeitet, wird man vielleicht auch etwas Betriebsblind und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Hier noch der Link zu meiner HP:
    Aktuelle Infos, Ergebnisse und News zu nationalen und internationalen Rallye-Läufen, Fotos von Rallyes in Deutschland

  • #2
    Ein CMS würde an der Stelle schon Sinn machen, allerdings ergibt sich der Nutzen und der Geschwindigkeitsvorteil für Dich und die Pflege zum größten Teil daraus, wie gut Du mit dem gewählten CMS zurechtkommst.

    Einfach mal googlen und eins ausprobieren.
    Eine Empfehlung gebe ich an dieser Stelle nicht, außer WordPress nicht zu verwenden, aber das sehen manche anders...
    PHProcks! » Tutorials

    Kommentar


    • #3
      Ein CMS macht nur Sinn wenn du dauernd neuen Content dazufügst.
      Du kannst aber das CMS an deine Webseite dranhängen so läufst du geringere Gefahr das dein Ranking abstürzt.
      Was unweigerlich passieren wirst wenn du die URL Strukturen änderst selbst mit redirect gibt es geringfügige Verluste.
      Ausgrenzen musst du nur die Administrationsstrukturen.
      https://arnego2.com

      Kommentar


      • #4
        Besten Dank für Eure Antworten. Ich habe einige CMS ausprobiert bzw. kurz reingeschnuppert, u.a htmly, drugCMS, CMSimple und phpSQLiteCMS. Einzig das Letztere werde ich mal genauer testen, wobei ich schon gesehen habe, daß alles, was ich jetzt mit Hilfe von selbstgefertigten Codevorlagen und -bausteinen lokal oder gleich auf dem Server mache, dann wohl bei einem CMS in eine graphische Oberfläche /Formular eingeben muß. Da erreiche ich vermutlich keine Verringerung des Aufwandes. Ein schlagendes Gegenargument ist wohl das Ranking, das ich durch veränderte URLs nicht verschlechtern möchte. Außerdem benötige ich keine Benutzerverwaltung, da ich alles allein schreibe. Danke nochmal für Eure Hilfe, ich bleibe dann wohl bei meinen selbstgeschriebenen statischen Seiten, werde aber phpSQLiteCMS noch ausführlicher testen.

        Gruß Werner

        Kommentar

        Lädt...
        X