Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Website nach Tod löschen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Website nach Tod löschen

    Hallo,
    folgendes Problem: Mein Vater ist verstorben und hinterlässt neben vielem auch eine Website. Da er selbstständig war steht dort auch die Telefonnummer von dem Haus meiner Mutter. Nun rufen dort dauernd Leute an die seine Arbeit in Anspruch nehmen wollen.
    Also die Frage wie lösche ich diese Website. Ich habe nicht wirklich eine Idee wie ich anfangen soll. Irgendwie müsste man die Seite ja verwalten können aber ich weiß nicht wie.

    Danke schonmal.

  • #2
    Mein herzliches Beleid glesi,
    alle Domains werden von der DENIC verwaltet zumindest de mit der .de am Ende. Dort kannst du ein Anfrage stellen und die Domain auch löschen lassen bzw. mit der Domain umziehen. Wichtig ist, dass du der DENIC das Problem schilderst und Personalien von dir nd eventuell die Personalien oder Dokumente von deinem verstorbenen Vater vrzeigst.

    Viel Erfolg

    Loccalfu
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Hi,
      vermutlich hat Dein Vater die Zugangsdaten zum Webspace seinem Rechner anvertraut. Darüber wäre es möglich, die Seite zu ändern, d.h. die Telefonnummer löschen und ggf. einen Hinweis auf die Geschäftsaufgabe machen.
      Auch der Zugang zum Provider könnte gespeichert sein, so dass der Vertrag online gekündigt werden kann.

      Gruß
      Ingo
      Ingo Webdesign

      Kommentar


      • #4
        Zitat von glesi Beitrag anzeigen
        Also die Frage wie lösche ich diese Website. Ich habe nicht wirklich eine Idee wie ich anfangen soll. Irgendwie müsste man die Seite ja verwalten können aber ich weiß nicht wie.

        Herzliches Beileid, Die Domain würde ich aus dem Grunde nicht löschen lassen da Fremde sie praktisch wieder aufleben lassen könnten. Mittels FTP oder Cpanel Zugang kann man die Seite entfernen oder ins Leere laufen lassen.
        https://arnego2.com <Webseiten ab €50 und einiges mehr>

        Kommentar


        • #5
          Hallo glesi,

          von mir auch aufrichtiges Beileid.

          Wenn Du eine Rechnung von dem Hoster findest würde ich es dort über die Hotline probieren. Dann dort mitteilen, dass Euer Vater verstorben ist und ob der Hoster die Domain kurzfristig so umleiten kann, dass eine Standard-Seite des Hosters für neue Kunden angezeigt wird. Dann könnt ihr die nächsten Schritte in Ruhe überlegen, z.B. die Daten vom Server sicher, falls etwas relevantes dort liegt. Anschließend die Domain und den Vertrag kündigen oder gucken was ihr mit der Domain macht...

          Gruß
          Karl

          Kommentar


          • #6
            Hallo, von Denic bekommst Du vermutlich keine Auskunft mehr, die haben die Auskunft verschärft.

            Über den Link bekommst Du die Domäne-Rohdaten:

            https://whois.de/

            Dort findest Du auch den Servernamen, also den Provider.

            Dann muss Du Dich mit denen in Verbindung setzen, was die von Dir als Berechtigung/Bestätigung haben wollen.
            Ist vermutlich nicht so einfach, vermutlich Erbschein ect., sonst könnte ja jeder kommen.

            lg
            gerhard

            Kommentar

            homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

            Einklappen

            Themen: 56.399   Beiträge: 428.170   Mitglieder: 27.768   Aktive Mitglieder: 91
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, auralivecasino.

            Online-Benutzer

            Einklappen

            232 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 231.

            Mit 1.625 Benutzern waren am 17.03.2018 um 18:52 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Die neuesten Themen

            Einklappen

            Kostenlose Homepage bei Jimdo!

            Einklappen

            Jimdo

            Die neuesten Beiträge

            Einklappen

            Lädt...
            X