Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webseite zum Thema Burnout und meine persönlichen Erfahrungen damit...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webseite zum Thema Burnout und meine persönlichen Erfahrungen damit...

    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
    Hallo zusammen,

    ich möchte hier kurz meine Webseite vorstellen die ich vor einige Zeit erstellt habe und die auch kontinuierlich weiter ausgebaut wird.
    Es geht dabei um die Themen: Burnout, Depressionen, Angstzustände und psychosomatische Symptome die ich während meines Burnouts erlebt hatte, sowie natürlich meiner eigenen Geschichte dazu und den Weg raus in eine neues Leben.
    Abgerundet wird die Seite mit einem sehr ausführlichen Burnout Test an dem man kostenlos und ohne Nennung von irgendwelchen persönlichen Daten teilnehmen kann. Ich habe auch meine persönlichen Maßnahmen aufgeschrieben, die mir bei der Heilung geholfen hatten, diese werden ebenfalls noch weiter ausgebaut. Zur Webseite geht es hier: https://www.burnout-symptome-und-test.de

    Über Kommentare, Lob und Kritik freue ich mich natürlich.

    Grüße
    Marco

  • #2
    Hallo,

    2 Websites wurden schon verlinkt - burnout-symptome-und-test.de (hier) und alternativ-gesund-leben.de (im anderen Thread) - es bleiben noch min. 3 Websites übrig - lebensmittel-zum-abnehmen.de, passives-einkommen-verdienen.de und zusatzstoffe-liste.de - dann ist es eine Handvoll.

    Bei 1 oder 2 Websites würde ich sagen, dass ein Website-Betreiber sich für das behandelte Thema wirklich interessiert, aber bei jeder weiteren Website sehe ich es zunehmend als MfA (Made for Ads / Gemacht für Werbung) und Fließbandtextproduktion.

    Die Texte der verlinkten Website sind vermutlich gut und auch ausführlich, da wohl viel recherchiert wurde und das Für und Wider abgewogen wird, auch um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein und die Besucher nicht zu gefährden - soweit auch gut.

    Selber bevorzuge ich allerdings Websites, bei denen Fachleute über medizinische Themen schreiben und die mir keine überteuerten, wenn auch meist harmlose Produkte empfehlen.

    daniel5959






    Zuletzt geändert von daniel5959; 04.08.2019, 20:10.
    FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
    Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

    Kommentar


    • #3
      Hallo Daniel,

      keine Sorge! :-) In diesem Fall war es einmal eine Vorstellung dieser Webseite hier und im anderen definitiv das Bedürfnis die Seite schneller zu machen und ein Beispiel anhand eines großen und ausführlichen Beitrags zu zeigen. Deswegen habe ich auch bewusst nicht die Hauptseite als Ziellink gewählt und ein Beitrag über Fischvergiftung der im Context mit diesem Forum absolut nicht passt. Für Keywordbuilding ect genutzt. Die anderen Seiten die Du aufgezählt hast sind auch mir und ich habe nicht vor sie hier zu verlinken oder in einen Beitrag zu pressen nur um einen Link zu bekommen.

      Jetzt aber zur Webseite :-)

      mir hatten damals wesentlich mehr die Seiten von Betroffenen geholfen und eine eigene Recherche was man tun kann, als es Ärzte getan hatten. Die nahmen sich bis auf ganz wenige Ausnahmen kaum Zeit und waren ganz schnell im Verschreiben von Psychopharmaka. Eine Neurologin bot mir diese Mittel nach nicht einmal 10 Minuten Kurzgespräch an! In dem Fall bin ich dankbar dafür das es das Internet gibt und es nicht nur aus Medizinseiten besteht, davon gibt es nur sehr wenige unabhängige Exemplare. Letztere lese ich auch gerne, um die rein wissenschaftliche Sicht beurteilen zu können und zu recherchieren. Ich glaube auch das jemand der selbst betroffen war teils wesentlich mehr Ahnung haben kann als ein Arzt der zwar Jahre studiert hat, jedoch nie die Krankheit selbst hatte. Das ganze durfte ich auch in der Klinik erleben, da waren viele psychologisch geschulte Therapeuten wesentlich sachkundiger und hilfreicher, wobei man sagen muss das die Ärzte im Großen und Ganzen auch Ok waren. Was natürlich ausdrücklich nicht heißen soll, dass niemand zum Arzt gehen sollte. Erst diese kann überhaupt einen Psychologen oder Klinikaufenthalt verschreiben....

      Überteuerte Produkte empfehle ich auch nicht. Du findest zwei Bücher, die wirklich Sinn machen und die man lesen kann und ganz normale NEM wie Magnesium ect. und keine Wunderpillen, so wie es leider häufig angepriesen und versprochen wird. Das reines Magnesium einen Sinn im Körper hat ist unbestreitbar und das es bei Stress mehr verbraucht wird auch nicht. Frei verkäufliches Johanniskrauextraktt habe ich sinngemäß unter anderem für eine Apotheke verlinkt, weil es nachweislich hilft und explizit für die Anwendung zugelassen wurde. Mich haben schon etliche Hersteller angeschrieben für irgendwelches Wundermittelzeug. Ich habe alles abgelehnt. Irgendwelche Diätpillen, Anti Burnout Kapseln, 10 Tage und alles ist wieder Ok Seminare oder ähnliches Zeug findest Du nicht auf dieser Seite.

      LG
      Marco

      Kommentar


      • #4
        Hallo Marco,

        Danke für die Antwort!

        Als Reaktion kein Schweigen und kein verbales Umsichschlagen des Betreibers, das werte ich als Empfehlung für die verlinkte Seite. Nach dem Burnout wurde offensichtlich eine Therapie durchgeführt - mit Erfolg wie die Reaktion auf meinen Beitrag zeigt.

        Und Sorry, wenn ich öfters mal den Leuten im Forum (oder per Mail) leicht auf die Füße trete, aber nur so lernt man sie wirklich kennen. Oft bin ich erstaunt wie heftig die Reaktionen ausfallen, auch wenn ich nur auf Fehler hinweise, für die Andere dankbar sind.

        daniel5959
        Zuletzt geändert von daniel5959; 05.08.2019, 21:17.
        FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
        Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

        Kommentar


        • #5
          Hallo Daniel,

          kein Ding, ich kann es nachvollziehen, ich bekomme pro Tag locker 80-100 Kommentare aus Linkschleudern, von bezahlten Postern und Linkplatzieren oder von Bots oder sowas wie "Toller Beitrag - LINK zu xxx". Euer Spamfilter ist aber recht scharf eingestellt, auch das kann ich nachvollziehen. Ich habe eben im anderen Beitrag geantwortet, dann einen Rechtschreibfehler im Kommentar verbessert über "Bearbeiten" und schon bin ich im Spam zur Moderation. :-) Ich habe zwei Links mit einem @ Forennutzernamen im Beitrag gepostet, die mir geschrieben hatten und mich damit bedankt. Keinen externen Link gesetzt. Das sollte man eventuell einstellen. Das interne Links nicht als Spammöglichkeit gesehen werden.

          Ja, ich war 10 Monate zu Hause und 9 Wochen in einer Psychiatrie, Schwerpunkt Hypnose. Ich habe allerdings alle Medikamente abgelehnt die von den ersten Anlaufstellen zu denen ich gegangen bin seitens der Ärzte verschrieben wurden. Hätte ich auf diese Ärzte gehört und mich im Netz nicht selbst wochenlang informiert würde es mir nun ziemlich dreckig gehen. Bei Ärzten muss man halt klar unterscheiden, es gibt richtig gute Ärzte die auch über den Tellerhand hinausschauen und ihren Beruf als echte Berufung haben, aber auch richtig schlechte Ärzte, meist aber gar nicht bewusst. Nach 6 Wochen intensiver Suche hatte ich dann endlich einen guten Arzt gefunden. In der Therapie waren dann wirklich hervorragende Psychologen und Hypnose Therapeuten. Das zahlt inzwischen die gesetzliche Kasse, da die Erfolgsquote trotz teurer Therapie so hoch ist. Es ist leider bisher die einzige Klinik in Deutschland, die restlichen auf diese Art sind nur Privatpatienten vorbehalten. Ich finde es extrem bedauerlich, dass die meisten rein psychiatrischen Klinken eher Schwerpunktmäßig auf die Pharmatherapie ausgelegt sind, als auf die Lösung der Ursachen. Ich habe so viele Menschen in den letzten 4 Jahren kennengelernt, die deshalb immer noch leiden müssen oder teils sogar noch kränker sind als vorher und als Maßnahmen ständig irgend eine neue Pille mit teils verheerenden Nebenwirkungen bekommen. Manchmal geht es nicht ohne das Zeug, aber eine Dauerlösung ist das abgesehen von tatsächlichen oder möglicherweise nicht heilbaren körperlichen Behinderungen oder Erkrankungen nicht.

          Liebe Grüße
          Marco

          Kommentar


          • #6
            Hallo Marco,

            für das Forum bin ich nicht verantwortlich, das sind hauptsächlich "admin" und "Ingo" (Moderator), die besondere Forenrechte haben.

            Auch mich als langjähriges Mitglied trifft der Spamfilter, mehr als 3 Klicks (soweit erinnern kann) auf Vorschau bzw. Antworten zusammengezählt sollte man nicht machen, sonst muss man auf die Freischaltung des Eintrages warten.

            daniel5959
            FindeLinks.de - Kurzinfos mit Linkempfehlung
            Homepage-FAQs.de - bleibt als Archiv online

            Kommentar


            • #7
              ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
              Hallo Daniel,

              ja, so in der Art habe ich das nun auch gemerkt :-) Aber passt schon, ich bleib trotzdem hier.

              LG
              Marco

              Kommentar

              homepage-forum.de - Hilfe für Webmaster! Statistiken

              Einklappen

              Themen: 56.568   Beiträge: 427.846   Mitglieder: 28.152   Aktive Mitglieder: 50
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, torty40.

              Online-Benutzer

              Einklappen

              382 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 7, Gäste: 375.

              Mit 2.561 Benutzern waren am 13.01.2020 um 20:19 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Die neuesten Themen

              Einklappen

              • daniel5959
                Antwort auf Mit Filzilla hochladen
                Hallo,

                mal die in der Fehlermeldung genannte Datei auf dem PC umbenennen, also mit dem Explorer (Dateimanager des PCs) ein .bak (für Backup, also Sicherungsdatei) anhängen und dann FileZilla starten.

                Wenn FileZilla fehlerfrei läuft, dann kann die Datei mit dem angehängten...
                Heute, 19:18
              • daniel5959
                Antwort auf Download verweis auf Chip.de für Microsofts Edge
                Hallo,

                die Downloadseite (mit dem Downloadlink) kann normalerweise problemlos verlinkt werden.

                Und beim Browser Microsoft Edge kann auch direkt zu Microsoft verlinkt werden, dann hat man eher die Gewähr, dass später keine veralteten Versionen verlinkt sind, siehe
                ...
                Heute, 19:03
              • HP
                Antwort auf Mit Filzilla hochladen
                Ich meine den Fehler wie im Beitrag 6 mit einem Foto dargelegt. Komisch ist, klicke ich auf OK öffnet sich Filezilla und ich kann ganz normal damit arbeiten, trotzdem möchte ich gerrne wissen wollen was das zu beduten hat.
                Heute, 17:50
              • matze19631
                Download verweis auf Chip.de für Microsofts Edge
                Hallo Forum,
                da meine Seite mit den Browsern Ie-11 nicht richtig dargestellt werden habe ich oben eine Info Box, mit dem verweis einen anderen Browser zu verwenden. (Also keinen von Microsoft)
                Jetzt hat MS einen neuen Browser den Edge und damit wird meine Seite wieder korrekt dargestellt!...
                Heute, 15:08
              • ThegreenY
                Antwort auf Besucher zähler alle Aufrufe und Reloads in Datenbank eintragen
                Ich bin es nochmal, ich glaube für die Sql Abfragen bin ich einfach nicht Lernfähig, ich habe einen blöden fehler.

                Ich möchte einfach nur überprüfen ob der Nutzer mit "ip: wasweißich" in den letzten 24Stunden schon einmal in die Datenbank eingetragen wurde, wenn dem so...
                Gestern, 22:17

              Die neuesten Beiträge

              Einklappen

              Lädt...
              X